ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Rohstoffe

In diesem Themenkanal finden Sie alle Artikel zum Thema "Rohstoffe für den Bäcker"

  • Die Getreidesilos sind gut gefüllt, die Preise entsprechend stabil.

    Dem Himmel recht fern

    01.12.2018 | Von der Sonne verdörrt“ statt „Von der Sonne verwöhnt“ trifft den Umgang des heißen Sterns im Sommer dieses Jahres mit dem, was Landwirte da so auf ihren Äckern angebaut hatten. Als Folge

  • „Die Rohstoffpreise bleiben stabil – mit einer Ausnahme“

    „Die Rohstoffpreise bleiben stabil – mit einer Ausnahme“

    01.12.2018 |  Das Gespräch führte Arnulf Ramcke So gering der reine Rohstoffwert einer Backware in Relation zu anderen Preisbeteiligten wie Personal- und Energiekosten auch ist – die Bilder vertrockneter

  • Einkorn – die bekömmlichere Wahl

    Einkorn – die bekömmlichere Wahl

    01.12.2018 |  Von Gisela Olias Moderne, aber auch ursprüngliche Weizenarten wie Einkorn, Emmer und Dinkel enthalten natürlicherweise eine Gruppe von Eiweißmolekülen, die im Verdacht steht, Symptome einer

  • Der Gehalt an Acrylamid hängt nicht allein vom Backen ab.

    Bis 70 Prozent weniger

    24.10.2018 | AcrylamidDie Auswahl der Getreidesorten und die Müllerei haben laut einer aktuellen Studie großen Einfluss auf die Menge Acrylamid, die in Weizenbackwaren zu erwarten ist.

  • Gute Kaffee-Ernten sorgen für sinkende Preise - auch im LEH.

    Kaffee-Preise sinken

    10.10.2018 | RohstoffGute Ernten in Brasilien haben Auswirkungen auf den Preis und den Handel.

  • Die Kosten für die Produktion der Backhefe sollen deutlich ansteigen.

    Hefe soll teurer werden

    14.09.2018 | RohstoffeDie Hefeindustrie rechnet mit Kostensteigerungen, hält sich mit Preisangaben im Moment aber noch zurück.

  • Die Kenntnis des Weizengenoms soll helfen, die Eigenschaften des Weizens gezielt zu verbessern.

    Weizengenom ist entschlüsselt

    19.08.2018 | ForschungWissenschaftler haben einen Atlas sämtlicher Weizengene zusammengestellt. Nun soll es deutliche Fortschritte bei Forschung und Züchtung geben.

  • Ein Brötchen braucht nur wenige Zutaten – die Teigführung bestimmt die Geschmacks-/Aromabildung.

    In der Mischung liegt das Geheimnis

    23.06.2018 |  Von Werner Kräling Mengenmäßig ist Wasser bei der Erstellung der Rezeptur nach dem Mehl der zweitgrößte Faktor. In der Regel reicht die Qualität in allen Regionen aus, um das Trinkwasser ohne

  • Bei Weizen rechnet der DRV mit deutschlandweit ganz unterschiedlichen Erträgen.

    Weizenernte könnte schwächer ausfallen

    11.06.2018 | GetreideAufgrund sehr unterschiedlicher Wetterbedingungen in Deutschland schätzt der Deutsche Raiffeisenverband das Ernteergebnis maximal auf Vorjahresniveau.

  • Weizen kann für Menschen mit Zöliakie unverträglich sein – für die meisten jedoch nicht.

    Glutenfrei kann auch schaden

    30.05.2018 | ErnährungEine Verbraucherinitiative informiert über Allergien und Unverträglichkeiten – und ab wann der Verzicht ungesund sein kann.

  • Wird sich mit Berlin der Durchbruch für einen nachhaltigen Kakaosektor verbinden?

    Das Ziel ist Nachhaltigkeit

    01.05.2018 | KakaoDie 4. Weltkakaokonferenz formuliert in der „Berliner Erklärung“ eine neue Vision für den Kakaosektor.

  • Rohstoffe für Backwaren werden untersucht, alle Inhaltsstoffe sind bekannt: Die so geschaffene Transparenz kann beim Kunden Vertrauen schaffen und auch die Akzeptanz von Fertigmischungen erhöhen.

    Im Trend: Die „gläserne“ Backmischung

    08.07.2017 | Schwerpunkt Von Hans Stumpf Die Branche steht unter Beobachtung. Erst in diesen Tagen haben die Verbraucherschützer von Foodwatch Hygienemängel in bayerischen Bäckereien öffentlich gemacht (Lesen Sie dazu

  • Moderne Verbraucher möchten informiert sein: Damit sich Kunden wie diese Damen ihr Produktwissen nicht aus dem Internet holen müssen, ist persönliche Beratung angesagt.

    Was ist drin? Auf diese Fragen wollen Kunden Antworten

    08.07.2017 |  Von Hans Stumpf Das Bäckerfachgeschäft hat gegenüber Lebensmittelfilialisten den wesentlichen Vorteil, dass eine persönliche Beratung möglich ist. Dafür darf eine Verkäuferin aber nicht nur

  • Bei Weizen rechnet der Landwirtschafts-Verband in diesem Jahr mit geringeren Erträgen.

    Hitze mindert Ernteerträge

    26.06.2017 | LandwirtschaftDer Rheinische Landwirtschafts-Verband sieht jedoch keine Notwendigkeit, die Preise für Brot und Brötchen zu erhöhen.

  • Bei Weißmehl- und Vollkornweizenbroten reagiert die Verdauung jedes Menschen anders.

    Bakterien machen den Unterschied

    08.06.2017 | StudieSo verschieden die Menschen sind, so unterschiedlich können die Reaktionen auf den Verzehr von Weizen sein.

  • Der Hefepreis könnte teurer werden.

    Hefe könnte teurer werden

    30.05.2017 | RohstoffeDer Verband der Hefeindustrie rechnet mit Preissteigerungen beim Konkurrenzkampf um den Rohstoff Melasse.

  • Die Mitgliedsunternehmen verarbeiteten nur reine Haselnusserzeugnisse.

    Verband gibt Entwarnung

    26.05.2017 | BackzutatenMitgliedsunternehmen des Backzutatenverbandes sind von dem Lebensmittelbetrug bei Haselnussprodukten nicht betroffen.

  • Weizengebäcke haben bei vielen Verbrauchern den Ruf als Krank- und Dickmacher.

    Keine Gentechnik im Brot

    29.10.2016 | ErnährungWeizen in Backwaren wird oft als Krankmacher dargestellt. Laut einer Lebensmittelexpertin handelt es sich dabei um eine Marketingstrategie.

  • Die Ernte ist mit Nord-Süd-Gefälle deutlich schlechter als in den Vorjahren.

    Mengen gering, Qualität wechselhaft

    13.09.2016 | GetreideernteDie Ernte ist im Vergleich zum Vorjahr schlechter ausgefallen. Die deutschlandweit großen Wetterunterschiede machen den Müllern zu schaffen. Bäcker sollten ihre Teige entsprechend anpassen.

  • Ein feuchtes Frühjahr hat beim Getreide in Süddeutschland niedrige Fallzahlen zur Folge.

    Nord-Süd-Gefälle bei Qualität

    19.08.2016 | GetreideGetreideernte ist regional sehr unterschiedlich ausgefallen. Der Mühlenverband beklagt hohen Aufwand durch feuchte Partien.

  • Der Vorteil von Bio-Getreide: Klare Vorgaben für den Anbau sichern Herkunft und Qualität des Rohstoffes und bedienen den Wunsch der Verbraucher nach natürlichen Produkten.

    Vertrauen schaffen durch Natürlichkeit

    09.07.2016 | Schwerpunkt Von Hans Stumpf Das Thema Rohstoffe beschäftigt die Branche immer. Ging es viele Jahre lang hauptsächlich um die Preise von Mehl und anderen Zutaten, so ist seit einigen Jahren ein Wandel

  • Gutes Team (von links): Claudia Siegmund, Christian Lohmar und Klaus Bünder von Mills United.

    Sie geht konsequent ihren Weg

    09.11.2015 | MacherinClaudia Siegmund weiß, wie sie mit Regionalität das Profil der Bäckerei Eich schärft. Dazu tragen auch die vielen Kreationen des Kartoffelbrots bei.

  • Der heiße August hinterlässt in den Betrieben der Ernährungsindustrie Spuren.

    Der Umsatz fällt

    01.11.2015 | ErnährungsindustrieDie gute Nachricht: Die Betriebe setzen im August mehr Waren ab. Die schlechte: Die Verkaufspreise fallen. Unterm Strich kommt ein Umsatzminus von 1 Prozent heraus.

  • Trotz der regional unterschiedlichen Wetterverhältnisse mit teilweise sehr langen Hitzeperioden, sind relativ gute Qualitäten geerntet worden.

    Reduzierter Enzymatik mit bäckerischen Mitteln begegnen

    26.09.2015 | In seiner Erntebilanz meldet das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft Ende August eher durchschnittliche Erträge. Demnach fällt die Getreideernte 2015 um 7,3 Prozent niedriger aus

  • Die Hektarerträge für Weizen liegen diesmal deutlich unter dem Rekordniveau von 2014.

    Ganz guter Durchschnitt

    23.09.2015 | BroschüreDie Brotgetreide-Ernte ist je nach Getreidesorte, Anbaustandort und Erntezeitpunkt sehr unterschiedlich ausgefallen. Die Daten im Überblick zum Download.