ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Recht & Steuern

Alles zum Thema Recht & Steuern in der Bäckerei

  • „Wichtig ist, sich zeitnah mit Lösungen zu befassen“

    „Wichtig ist, sich zeitnah mit Lösungen zu befassen“

    23.09.2017 |  Das Gespräch führte Reinald Wolf Nachbarn einer Bäckerei gehen gegen Geruchsimmission aus der Backstube vor. Der Fall hat für ziemlichen Medienwirbel gesorgt. Handelt es sich dabei um einen

  • Der Arbeitgeber als Marke

    23.09.2017 | Nordrhein-Westfalen Düsseldorf (abz). Warum gelingt es manchen Bäckereien, qualifizierte und motivierte Mitarbeiter zu finden, anderen nicht? Das Schlagwort „Arbeitgeber-Marke“ spielt eine

  • Espresso kalt gepresst

    23.09.2017 | Seattle/USA (abz). Kaltgepresst gibt es nicht nur bei Olivenöl oder Säften. Das Unternehmen Starbucks hat an seinem Stammsitz in Seattle (USA) nun den ersten kaltgepressten Espresso-Shot in sein

  • Stühle müssen laut Landgericht Ingolstadt nicht regelmäßig geprüft werden.

    Betreiber müssen nicht an Stühlen rütteln

    30.08.2017 | CafésKein Schmerzensgeld bei einem zusammengebrochenen Stuhl: Das entschied das Landgericht Ingolstadt.

  • Vorstandsmitglieder der „Allgäuer Bäcker“ (von links): Hubert Wipper, Karl Standhartinger, Günther Landerer, Johann Baldauf, Erwin Weber, Thomas Baustetter und Karlheinz Härle.

    Gemeinsam für Qualität aus Bäckerhand

    26.08.2017 | Bayern Baden & Württemberg Kempten (abz). 24 Handwerksbäckereien aus dem Allgäu haben sich zum Verein „Der Allgäuer Bäcker“ zusammengeschlossen. Handwerkliches Brotbacken sei, im

  • Firmensitz von Agrofert-Deutschland liegt in Wittenberg.

    Ermittlungen gegen Agrofert-Chef

    05.05.2017 | GroßbäckereiTschechische Behörden ermitteln gegen Andrej Babis, zu dessen Konzern auch der deutsche Backwarenhersteller Lieken gehört. Der Vorwurf: Steuerhinterziehung.

  • Das Oberlandesgericht Nürnberg hat der Kundin einer Bäckerei 3200 Euro Schmerzenesgeld zugesprochen.

    Bäcker muss Schmerzensgeld zahlen

    11.01.2017 | GerichtFrau stürzt vor der offiziellen Ladenöffnung über Holzpalette. Das Gericht spricht ihr eine Mitschuld von 40 Prozent zu.

  • Wer investiert, sollte sich überlegen, welche Ziele er damit verfolgt - und dabei Produktqualität und Auslastung der neuen Technik im Auge behalten.

    Der kluge Bäcker investiert strategisch

    07.01.2017 |  Von Reinald Wolf Wer nicht investiert, verliert. Dieser Spruch dürfte auch dem Bäckerhandwerk nicht unbekannt sein. Folgerichtig sind zahlreiche Bäcker in Sachen Investitionen am Drücker: Rund

  • Abgestellt: Firmenparkplätze sind bequem, aber häufig steuerpflichtig.

    Finanzamt kassiert für Firmenparkplätze

    03.12.2016 | Mönchengladbach (abz). Zeitraubende Parkplatzsuche erschwert vielerorts die Anreise zur Arbeit. Viele Arbeitgeber unterstützen ihr Personal mit einem Kfz-Stellplatz. So ermöglichen Firmen einen

  • Auf dem Weg zum Jahreswechsel gilt es, steuerlich das richtige Gleis zu nehmen.

    Die Weichen für den Betrieb richtig stellen

    19.11.2016 |  Von Björn Malig Durften Sie bereits morgens die Scheibe freikratzen oder lag bei Ihnen sogar schon der erste Schnee? Beides sollten Sie als sicheres Zeichen dafür interpretieren, dass der

  • Hier wurde bereits investiert. Wer aber noch Bedarf hat, sollte vor dem Jahreswechsel aktiv werden.

    Mit dem Stikkenofen die Steuer gestalten

    29.10.2016 |  Von Björn Malig Viele Bäcker haben die Südback gezielt dazu genutzt, Investitionsmaßnahmen in die Wege zu leiten. Der anstehende Jahreswechsel bietet da den idealen Zeitpunkt, um steuerlich

  • Die Produktionsstätte von Müller-Brot in Neufahrn bei München ist seit der Insolvenz 2012 stillgelegt.

    Bewährungsstrafen für die Chefs von Müller-Brot

    08.10.2016 |  Von Roland Ried Landshut Der Müller-Brot-Prozess vor dem Landgericht Landshut ist mit Schuldsprüchen für alle drei Angeklagten zu Ende gegangen. Der Hauptangeklagte Klaus Dieter O. (70),

  • Die Produktion von Müller-Brot in Neufahrn bei München ist seit der Insolvenz im Februar 2012 geschlossen.

    Prozess endet mit Bewährungsstrafen

    30.09.2016 | UrteilDrei ehemalige Geschäftsführer der insolventen Bäckerei Müller-Brot sind wegen verschiedener Delikte verurteilt worden.

  • Die Angeklagten stehen vor dem Landgericht in Saarbrücken.

    Schwarze Kasse bei Filialbäcker

    31.08.2016 | GerichtsverfahrenEx-Geschäftsführern einer saarländischen Bäckereikette drohen Haftstrafen wegen der Hinterziehung von Steuern und Sozialabgaben in Millionenhöhe.

  • Durch die Insolvenz von Müller-Brot verloren rund 1300 Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz.

    Prozess Müller-Brot: Angeklagte hoffen auf mildes Urteil

    27.08.2016 | Landshut (aram). Es ist auch und vor allem ein Prozess um Mäusekot, tote Schaben, Kakerlaken, Motten und anderes Ungeziefer sowie übelriechende schleimige Rückstände in Produktionsmaschinen und

  • Die Steuer auf die braune Bohne verschafft dem Bund satte Einnahmen.

    Steuer auf Kaffee sprudelt kräftig

    16.08.2016 | FiskusDie staatlichen Einnahmen auf das Genussmittel haben im vergangenen Jahr die Milliardengrenze geknackt. Der Rekord wurde damit noch nicht ganz erreicht.

  • Die Beschuldigten wurden zu Geldstrafen verurteilt.

    Bäckermeister vor Gericht

    12.08.2016 | UrteilEin Betriebsinhaber und sein Steuerberater müssen sich wegen Sozialversicherungsbetrug verantworten.

  • Das Gericht schlug eine gütliche Einigung vor.

    Kundin verklagt Bäcker nach Sturz

    03.08.2016 | HaftungNachdem eine Frau im Winter über eine Sonnenschirmhalterung gefallen war, forderte sie 25.000 Euro Entschädigung und zog vor Gericht.

  • Familienteam (oben von links): Markus, Susanne, Jörg und Thorsten Bopp. Unten links die Brüder beim Ausheben der Wasserwecken und rechts zusammen mit dem Verkaufsteam in einer Filiale.

    „Wir sind praktisch vier Chefs“

    09.07.2016 |  Von Reinald Wolf Baden & Württemberg Türkheim Fast 3000 Besucher sind zum traditionellen Brotfest der Bäckerei Bopp gekommen. Mehr als 1000 davon haben eine Backstubenführung mitgemacht.

  • Ein Poinger Bäckermeister muss wegen Geldwäsche eine Strafe in Höhe von 2200 Euro bezahlen.

    Poinger Bäckermeister wäscht Geld

    24.06.2016 | BetrugDer 54-Jährige geriet in finanzielle Schwierigkeiten und ließ sich auf ein illegales Angebot ein. Nun stand er vor dem Richter.

  • Ab Januar 2017 müssen Registrierkassen getätigte Buchungen elektronisch auslesbar abspeichern.

    Die Kasse wird zum gläsernen Archiv fürs Finanzamt

    28.05.2016 |  Von Hans Stumpf Ein Schreckgespenst geistert durch den Einzelhandel und verunsichert auch viele Bäcker. Es trägt die Bezeichnung GDPdU und ist eine Verordnung, die die „Grundsätze zum

  • Die Vorgaben sind bei Spenden für Flüchtlinge vereinfacht worden und damit leichter von der Steuer absetzbar.

    Fiskus fördert Flüchtlingshilfe

    05.12.2015 | Mönchengladbach (abz). Hilfsorganisationen brauchen dringend Geld- und Sachspenden, um Asylsuchende mit dem Nötigsten zu versorgen. Dem trägt der Fiskus Rechnung und vereinfacht das Spenden für

  • Ein Spot auf der eigenen Website trägt zum guten Ruf eines Betriebs bei.

    Der Arbeitnehmer geht, das Video bleibt

    11.11.2015 | ImagefilmSie sind bei Bäckern beliebt: Imagefilme, die Mitarbeiter bei der Arbeit zeigen und die nach außen ein positives Bild vermitteln sollen. Doch was, wenn der Mitarbeiter den Betrieb verlässt?

  • Azubis angemessen bezahlen ist Pflicht

    07.11.2015 | Arbeitgeber müssen Auszubildenden eine angemessene Vergütung zahlen. Dies gilt auch für mit öffentlichen Geldern geförderte Ausbildungsplätze. Grundsätzlich ist die tarifvertragliche

  • Die ehemaligen Geschäftsführer von Müller-Brot auf der Anklagebank.

    Ex-Manager von Müller-Brot vor Gericht

    03.11.2015 | ProzessauftaktNach dem Ekel-Skandal bei Müller-Brot vor knapp vier Jahren stehen nun die Ex-Manager rund um den damaligen Haupteigentümer Klaus Ostendorf  vor Gericht. Sie äußern sich zunächst nicht.