ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Thema Vergütung

Neue Artikel zu diesem Thema per E-Mail
  • Höhere Löhne, höhere Brötchenpreise. Nach Meinung von CDU-Politiker Alexander Lorz geht diese Gleichung auf.

    "Dann müssen die Brötchen mehr kosten"

    02.01.2019 | PolitikDer neue Präsident der Kultusministerkonferenz rät Bäckern, dem Azubi-Mangel mit höheren Vergütungen zu begegnen.

  • Wann Arbeitnehmer Urlaub nehmen müssen, soll jetzt der Europäische Gerichtshof klären.

    Darf der Chef Urlaub anordnen?

    22.09.2018 |  Von Volker Görzel Bis vor wenigen Jahren schien es selbstverständlich, dass Arbeitnehmer einen Urlaubsantrag einreichen müssen, damit ihr Urlaub zum Jahresende nicht verfällt. Aufgrund einiger

  • Azubis im Bäckerhandwerk dürfen sich ab 1. September 2018 über eine höhere Ausbildungsvergütung freuen.

    Nachwuchs bekommt satten Zuschlag

    10.07.2018 | Ausbildung Ein neuer Tarifvertrag für Azubis im Bäckerhandwerk sieht ab 1. September eine deutliche Erhöhung der Ausbildungsvergütung vor.

  • 2015: Azubis bekommen mehr Geld

    23.01.2016 | Bonn (abz). Die tariflichen Ausbildungsvergütungen haben sich 2015 insgesamt erneut recht günstig für die Auszubildenden entwickelt, wie die Ergebnisse der aktuellen Auswertung des Bundesinstituts

  • Geld allein macht nicht glücklich

    15.08.2015 |  Von Dorothee Hoenig 470 Euro monatlich im ersten Lehrjahr, im zweiten Ausbildungsjahr gibt’s 600 Euro, im dritten 730 Euro. Diese neuen Ausbildungsvergütungen gelten ab 1. September für

  • Die neuen Vergütungssätze gelten für Azubis in ganz Deutschland.

    Wie viel Bäcker den Azubis künftig zahlen

    24.07.2015 | AusbildungDer Tarifvertrag über die Ausbildungsvergütung steht. Der Zentralverband und die Gewerkschaft haben sich auf folgende Sätze geeinigt.

  • Notwendige Überstunden werden vergütet

    29.08.2013 | Sind Überstunden notwendig, um anfallende Arbeiten zu erledigen, bedarf es keiner besonderen Anordnung des Arbeitgebers für die Leistung von Überstunden.