ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Thema Umsatzsteuer

Neue Artikel zu diesem Thema per E-Mail
  • Snack im Verkauf oder zum Verzehr in der Filiale: Umsatzsteuersatz manchmal unklar.

    Steuersatz bleibt Streitthema

    06.02.2019 | SnackgeschäftDie Höhe des Umsatzsteuersatzes beim Direktverzehr und reinem Verkauf in Bäckereien ist immer noch strittig. Experten geben Tipps.

  • „Breznläufer“ sind reine Lieferanten

    „Breznläufer“ sind reine Lieferanten

    11.08.2018 |  Von Simone Schlewitz Bei der Abgabe von Speisen wird zwischen ermäßigt besteuerten Lieferungen (Steuersatz 7 %) und normal besteuerten Restaurations-Dienstleistungen (Steuersatz 19 %)

  • Schnell und einfach zur Firmengründung

    31.03.2018 | Düsseldorf (abz). Die Landesregierung setzt ihre Initiative „Neue Gründerzeit“ konsequent fort. Eine Reihe Vereinfachungen würden die Verfahren für Gründer einfacher, digitaler und schneller

  • Ein Jubilar, keine Freigrenze

    12.08.2017 | Berlin (abz). Das Bundesfinanzministerium (BMF) hat sich zur Frage der umsatzsteuerlichen Sichtweise der lohnsteuerlichen Freigrenzen bei Betriebsveranstaltungen geäußert: Demnach stellt die

  • Beim Verkauf von Backwaren im Internet ist Vorsicht geboten. Sich vorher über die Regelungen zur Umsatzsteuer zu informieren, vermeidet Ärger mit dem Finanzamt und erspart hohe Nachzahlungen.

    Verkäufe via Internet: Wann wird Umsatzsteuer fällig?

    12.12.2015 | Mönchengladbach (abz). Der Handel im Netz boomt nicht nur auf digitalen Flohmärkten wie Ebay, sondern auch im Lebensmittelbereich. Auch viel Bäcker verkaufen ihre Waren über das Internet. Wer nur

  • Dieses Geld kann man sich sparen: Der Wert von Brotspenden soll auf null Euro gesetzt werden – Umsatzsteuer entfällt.

    Geben ohne Reue

    22.07.2012 | LebensmitteltafelnWer an Tafeln spendet, muss für Backwaren keine Umsatzsteuer mehr bezahlen. Das Bundesfinanzministerium erarbeitet mit den Ländern eine „steuerneutrale Lösung“.