ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Thema Steuer

Neue Artikel zu diesem Thema per E-Mail
  • Haushalt muss bestehen

    20.10.2018 | Berlin (abz). Grundsätzlich können Handwerkerleistungen, die im Haushalt des Steuerpflichtigen ausgeführt werden, steuerlich berücksichtigt werden (§ 35a Abs. 3 EStG). Laut eines Urteils des

  • Fiskus gibt auf Anfragen konkret Auskunft

    28.04.2018 | Viele Unternehmen kämpfen mit steigenden Personalkosten. Auf der Suche nach Einsparmöglichkeiten optimieren sie ihre Vergütungsmodelle, um Lohnsteuer und Sozialabgaben zu senken. Unternehmen

  • Wer investiert, sollte sich überlegen, welche Ziele er damit verfolgt - und dabei Produktqualität und Auslastung der neuen Technik im Auge behalten.

    Der kluge Bäcker investiert strategisch

    07.01.2017 |  Von Reinald Wolf Wer nicht investiert, verliert. Dieser Spruch dürfte auch dem Bäckerhandwerk nicht unbekannt sein. Folgerichtig sind zahlreiche Bäcker in Sachen Investitionen am Drücker: Rund

  • Abgestellt: Firmenparkplätze sind bequem, aber häufig steuerpflichtig.

    Finanzamt kassiert für Firmenparkplätze

    03.12.2016 | Mönchengladbach (abz). Zeitraubende Parkplatzsuche erschwert vielerorts die Anreise zur Arbeit. Viele Arbeitgeber unterstützen ihr Personal mit einem Kfz-Stellplatz. So ermöglichen Firmen einen

  • Auf dem Weg zum Jahreswechsel gilt es, steuerlich das richtige Gleis zu nehmen.

    Die Weichen für den Betrieb richtig stellen

    19.11.2016 |  Von Björn Malig Durften Sie bereits morgens die Scheibe freikratzen oder lag bei Ihnen sogar schon der erste Schnee? Beides sollten Sie als sicheres Zeichen dafür interpretieren, dass der

  • Hier wurde bereits investiert. Wer aber noch Bedarf hat, sollte vor dem Jahreswechsel aktiv werden.

    Mit dem Stikkenofen die Steuer gestalten

    29.10.2016 |  Von Björn Malig Viele Bäcker haben die Südback gezielt dazu genutzt, Investitionsmaßnahmen in die Wege zu leiten. Der anstehende Jahreswechsel bietet da den idealen Zeitpunkt, um steuerlich

  • Die Steuer auf die braune Bohne verschafft dem Bund satte Einnahmen.

    Steuer auf Kaffee sprudelt kräftig

    16.08.2016 | FiskusDie staatlichen Einnahmen auf das Genussmittel haben im vergangenen Jahr die Milliardengrenze geknackt. Der Rekord wurde damit noch nicht ganz erreicht.

  • Ab Januar 2017 müssen Registrierkassen getätigte Buchungen elektronisch auslesbar abspeichern.

    Die Kasse wird zum gläsernen Archiv fürs Finanzamt

    28.05.2016 |  Von Hans Stumpf Ein Schreckgespenst geistert durch den Einzelhandel und verunsichert auch viele Bäcker. Es trägt die Bezeichnung GDPdU und ist eine Verordnung, die die „Grundsätze zum

  • Die Vorgaben sind bei Spenden für Flüchtlinge vereinfacht worden und damit leichter von der Steuer absetzbar.

    Fiskus fördert Flüchtlingshilfe

    05.12.2015 | Mönchengladbach (abz). Hilfsorganisationen brauchen dringend Geld- und Sachspenden, um Asylsuchende mit dem Nötigsten zu versorgen. Dem trägt der Fiskus Rechnung und vereinfacht das Spenden für

  • Handwerk und Tafeln wollen die Steuerregel für Brotspenden kippen.

    "Danke, Herr Finanzminister, für diesen tollen Paragrafen"

    13.07.2012 | LebensmitteltafelnDie Umsatzsteuerregel für Backwaren, die Tafeln gespendet werden, stößt auf massive Kritik und ruft zynische Kommentare hervor.

  • Tafeln

    Tafeln

    27.06.2012 | Das sollte jedem bewusst sein, der Brot oder andere Backwaren an eine Lebensmitteltafel spendet, ohne dafür Umsatzsteuer an das Finanzamt zu entrichten.

  • Egal ob bei Bäcker, Metzger oder an der Imbissbude, beim Verzehr an Stehtischen gilt der ermäßigte Steuersatz.

    Entlastung für Gastro-Bäcker

    16.05.2012 | MehrwertsteuerDas Bundesfinanzministerium setzt sich für Erleichterungen bei der Besteuerung von Lieferservices und Restauration ein. Doch was wird sich ändern?

  • Anliegen des Handwerks finden oft keine politische Mehrheit.

    Handzeichen gegen das Handwerk?

    02.05.2012 | Ausgerechnet dieser Posten: Schon jetzt machen die Energiepreise Bäckern zu schaffen.

  • Bußgeld-Übernahme ist Arbeitslohn

    02.05.2012 | Übernimmt der Arbeitgeber Bußgelder, die gegen seine LKW-Fahrer wegen Nichteinhaltung der gesetzlichen Lenk- und Ruhezeiten verhängt worden sind, handelt es sich um Arbeitslohn.