ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Thema Roggen

Neue Artikel zu diesem Thema per E-Mail
  • Die lange Trockenheit hat dem Dinkelgetreide nicht so zugesetzt wie Weizen und Roggen.

    Dinkel kommt mit Hitze besser klar

    06.10.2018 | Während dieses Jahr die Erträge bei Weizen und Roggen besonders unter der trockenen Witterung gelitten haben, zeigt sich die Urgetreidesorte Dinkel (wie auch Emmer) im Anbau und Ertrag als das

  • Der Ernteertrag von Roggen liegt in der EU 14 Prozent unter dem mehrjährigen Mittelwert.

    Auch EU-Ernte knickt ein

    30.08.2018 | GetreidePrognose für 2018 erneut nach unten korrigiert, vor allem beim Roggen sieht es schlecht aus.

  • Bei Weizen rechnet der DRV mit deutschlandweit ganz unterschiedlichen Erträgen.

    Weizenernte könnte schwächer ausfallen

    11.06.2018 | GetreideAufgrund sehr unterschiedlicher Wetterbedingungen in Deutschland schätzt der Deutsche Raiffeisenverband das Ernteergebnis maximal auf Vorjahresniveau.

  • Weizen war von den Wetterbedingungen besonders betroffen.

    Enzymaktivität bei Brotgetreide ist höher als im Vorjahr

    23.09.2017 | Eine unterdurchschnittliche Erntemenge bei den beiden Brotgetreidearten Roggen und Weizen sowie eine erhöhte Enzymaktivität der Mehle sind die Kennzeichen der Getreideernte 2017. Wie aus dem

  • Die Ernte ist mit Nord-Süd-Gefälle deutlich schlechter als in den Vorjahren.

    Mengen gering, Qualität wechselhaft

    13.09.2016 | GetreideernteDie Ernte ist im Vergleich zum Vorjahr schlechter ausgefallen. Die deutschlandweit großen Wetterunterschiede machen den Müllern zu schaffen. Bäcker sollten ihre Teige entsprechend anpassen.

  • Ein feuchtes Frühjahr hat beim Getreide in Süddeutschland niedrige Fallzahlen zur Folge.

    Nord-Süd-Gefälle bei Qualität

    19.08.2016 | GetreideGetreideernte ist regional sehr unterschiedlich ausgefallen. Der Mühlenverband beklagt hohen Aufwand durch feuchte Partien.

  • Trotz der regional unterschiedlichen Wetterverhältnisse mit teilweise sehr langen Hitzeperioden, sind relativ gute Qualitäten geerntet worden.

    Reduzierter Enzymatik mit bäckerischen Mitteln begegnen

    26.09.2015 | In seiner Erntebilanz meldet das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft Ende August eher durchschnittliche Erträge. Demnach fällt die Getreideernte 2015 um 7,3 Prozent niedriger aus

  • Getreideernte durch Dürre geprägt

    29.08.2015 | Berlin (abz). Die seit Mai in weiten Teilen Deutschlands extreme Trockenheit hat deutliche Spuren bei der Getreideernte hinterlassen. Die deutschen Bauern dürften eine Getreideernte von nur 46,5 Mio.

  • Die Erträge beim Weizen sind trotz regionaler Unterschiede durchschnittlich.

    Qualitäten insgesamt wie im Vorjahr

    27.08.2015 | ErnteberichtVor allem beim Weizen gibt es regional ganz unterschiedliche Ergebnisse. Wie Bäcker technologisch darauf reagieren sollen.

  • Je nach Region sind die Erträge beim Winterweizen deutlich gesunken.

    Ernte 2015 durch Dürre geprägt

    20.08.2015 | GetreideDie Erträge sind insgesamt durchschnittlich, die Qualitäten teilweise dramatisch schlecht. Auf die Preise soll sich das nicht auswirken - vorerst.

  • Ein Gottesdienst unter freiem Himmel gehört zum Festakt.

    Ein Friedensbrot verbindet Völker

    11.10.2014 | Berlin „Wenn uns das gelingt, ist das Roggenkorn von Berlin wirklich aufgegangen.

  • Die Getreidefelder sind abgeerntet.

    Gute Ernte, gute Erträge

    30.08.2014 | GetreideMehr Weizen, weniger Roggen, dem wird aber eine gute Backqualität bescheinigt. Bundeslandwirtschaftsminister stellt den Erntebericht 2014 vor.

  • Laura Krainz-Leupoldt steckt hinter dem neuen Museum.

    Unternehmerpaar Krainz-Leupoldt begründet Rogg-in

    16.08.2014 | MuseumBrotkultur und Bäckerhandwerk – im neuen pädagogisch-poetischen Informationszentrum für Roggenkultur gibt es Fachliches, Zitate und Gedichte.

  • Der Deutsche Bauernverband rechnet mit einer insgesamt guten Getreideernte.

    Ernte geringfügig über dem Durchschnitt

    24.07.2014 | GetreideDeutscher Bauernverband rechnet mit großen regionalen Unterschieden, doch preislich sind keine gravierenden Änderungen zu erwarten. 

  •  Verbraucher mögen spezielle Getreidesorten wie Dinkel, aber auch Emmer und Einkorn.

    Teurer Dinkel

    22.03.2014 | RohstoffeManche Mühle gibt die Teuerung beim Dinkel bereits an Bäcker weiter. Das Getreide erfreut sich bei Kunden wachsender Beliebtheit.

  • Professor Joachim Zentes (sitzend), Direktor Institut für Handel & Internationales Marketing der Universität des Saarlandes, mit den Gesellschaftern (von links): Fritz Detmers, Helma Detmers, Ulrike Detmers und Albert Detmers.

    Mestemacher macht 6 Prozent Plus

    01.02.2014 | Bilanz 2013135 Mio. Euro beträgt der Umsatz der Gruppe 2013. Und auch dieses Jahr will Mestemacher zulegen. Woher kommt das Wachstum?

  • Roggen bietet kreatives Potenzial. Das wird auch der Roggen-Grand Prix 2014 zeigen.

    Ran an den Roggen!

    07.01.2014 | WettbewerbGrand Prix 2014 für Berufsschulen und Ausbildungsbetriebe - ein Rezeptwettbewerb mit hohem Preisgeld.

  • Aussaat des Roggens im Todesstreifen.

    Zwölf Länder säen Friedensbrot-Roggen

    28.09.2013 | InitiativeDer Fall der Berliner Mauer ist passé. Trotzdem hält ein Verein die Erinnerung daran wach. Warum?

  • Bei Weizen und Roggen wird mit deutlich höheren Erträgen als im Vorjahr gerechnet.

    Aussichten werden immer besser

    20.08.2013 | ErnteLaut abschließender Schätzung des Raiffeisenverbandes liegt die Getreideerzeugung mit 47 Mio. Tonnen rund 4 Prozent über dem Vorjahresniveau.

  • Der DRV geht davon aus, dass dieses Jahr 7,5 Prozent mehr Weizen geerntet wird.

    Mehr Weizen und Roggen

    15.07.2013 | ErnteLandwirtschaft stellt positive Prognosen mit Blick auf die Getreideernte – zumindest was die Menge betrifft.

  • Im ehemaligen Todesstreifen wird der Roggen angebaut.

    Projekt Friedensbrot gestartet

    31.05.2013 | InitiativeEine Initiative will die Erinnerung an den Fall der Berliner Mauer lebendig erhalten. Was dahinter steckt ...

  • Das Saatgut für das Friedensbrot soll im ehemaligen Todesstreifen angebaut werden.

    Projekt „FriedensBrot“ gestartet

    30.05.2013 | Eine Initiative für Frieden und Ernährung hat sich der Verein „FriedensBrot“ auf die Fahnen geschrieben.

  • Roggenbrot 90:10 (Roggenmehl Type 1150, Weizenmehl Type 550): Für die elastische Krume mit guter Lockerung und eine lange Frischhaltung ist der Sauerteig maßgeblich verantwortlich.

    Fördert Frische und Aroma

    02.05.2013 | Von Werner Kräling Zu den Aufgaben der Roggensauerteige zählt es, Roggenmehle überhaupt backfähig zu machen.

  • Einbußen beim Roggen erwartet

    30.08.2011 | GetreideDie Ernte ist zwar noch in vollem Gange, aber Tendenzen in Menge und Qualität sind erkennbar. Der Deutsche Bauernverband rechnet mit zweistelligen Verlusten.