ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Thema Müller-Brot

Neue Artikel zu diesem Thema per E-Mail
  • Die Produktion von Müller-Brot in Neufahrn bei München ist seit der Insolvenz im Februar 2012 geschlossen.

    Prozess endet mit Bewährungsstrafen

    30.09.2016 | UrteilDrei ehemalige Geschäftsführer der insolventen Bäckerei Müller-Brot sind wegen verschiedener Delikte verurteilt worden.

  • Lange währten die untragbaren Zustände bei Müller-Brot. Auch die Entscheidung ob ehemalige Geschäftsführer zur Verantwortung gezogen werden können kann dauern.

    Prozess zieht sich

    18.12.2015 | Müller-BrotVor vier Jahren war das Unternehmen in den Schlagzeilen. Jetzt werden Geschäftsführer zur Verantwortung gezogen. Aber Zeugen vergessen Details.

  • Die ehemalige Produktionsstätte in Neufahrn war Ort des Hygieneskandals.

    Kein „üblicher Vorgang“ bei Müller-Brot

    12.11.2015 | ProzessDer Insolvenzverwalter Hubert Ampferl sagt im Prozess gegen die ehemaligen Manager von Müller-Brot aus: Zahlungsunfähigkeit habe bereits Anfang 2011 bestanden.

  • Richter kritisieren das Vorgehen des Arbeitgebers.

    Ex-Stauffenberg-Mitarbeiter klagen

    22.07.2014 | EntlassungenNach der Insolvenz des Großbäckers Stauffenberg ziehen Ex-Mitarbeiter vor das Arbeitsgericht. Ihre Entlassungen sind teilweise nicht Rechtens.

  • Die Staatsanwaltschaft Landshut hat sich drei ehemalige Geschäftsführer von Müller-Brot vorgeknöpft.

    Ex-Chefs auf der Anklagebank

    27.01.2014 | Müller-BrotVor allem Klaus Ostendorf drohen erhebliche juristische Konsequenzen - unter anderem wegen Insolvenzverschleppung.

  • Müller-Brot schon länger pleite?

    09.01.2014 | Landshut/ MünchenIm Fall der insolventen ehemaligen Großbäckerei Müller-Brot aus Neufahrn drohen dem früheren Mehrheitseigner Klaus Ostendorf sowie mehreren weiteren Verantwortlichen nach Informationen der Süddeutschen Zeitung juristische Konsequenzen.

  • Längst dicht: Die ehemalige Produktionsstätte von Müller-Brot in Neufahrn.

    Müller-Brot möglicherweise schon länger pleite

    04.01.2014 | ErmittlungenNach dem Hygieneskandal geriet die ehemalige Großbäckerei Müller-Brot in die Finanzklemme. Nun erhebt der Insolvenzverwalter neue Vorwürfe.

  • Bei Ankerbrot gibt es neue Eigentümer. Der Bäckereifilialist will investieren.

    Familie Ostendorf verkauft Anteile

    23.12.2013 | AnkerbrotBisher hielt die Familie Ostendorf die Mehrheit an der Bäckerei Ankerbrot. Das ändert sich jetzt. Neue Eigentümer steigen ins Unternehmen ein.

  • Stauffenberg-Brot insolvent

    10.10.2013 | Stauffenberg-Brot steckt Medienberichten zufolge in der Klemme.

  • Das Unternehmen hat finanzielle Schwierigkeiten.

    Stauffenberg-Brot in Schieflage

    05.10.2013 | InsolvenzDas Unternehmen beliefert überwiegend Discounter mit Brot und Backwaren. Nun ist das Insolvenzverfahren eröffnet worden. Was dahinter steckt.

  • Müller-Brot-Inventar unterm Hammer

    12.09.2013 | BayernBayern Seit mehr als anderthalb Jahren steht die Produktionsstätte der früheren Müller-Brot GmbH still.

  • Die ehemalige Produktionsstätte von Müller-Brot in Neufahrn.

    Müller-Brot beschäftigt weiterhin die Staatsanwaltschaft

    07.08.2013 | ErmittlungenDer Hygiene-Skandal sorgte für mächtigen Wirbel. Noch ist offen, ob gegen die Verantwortlichen der Großbäckerei Müller-Brot Anklage erhoben wird.

  • Die Öfen in der Backfabrik sind bereits seit einem Jahr kalt.

    Suche nach neuem Standort

    06.02.2013 | Ein Jahr nach der Müller-Brot-Pleite kristallisiert sich immer weiter heraus, dass die Produktionsstätte in Neufahrn bei München wohl aufgegeben wird.

  • Rein, klar und effizient

    Rein, klar und effizient

    15.08.2012 | ReinigungZu den „Zutaten“ für einwandfreie Backwaren gehören auch ausgeklügelte Reinigungskonzepte sowie leistungsstarke und energiesparende Spülmaschinen.

  • Höflinger hat mehreren Müller-Brot-Filialen sein Aushängeschild verpasst.

    „Im ersten Anlauf war das nicht zu bekommen“

    13.07.2012 |  BayernWas wird aus Müller-Brot? Der Alteigentümer und der Insolvenzverwalter schweigen. Nur einer sagt etwas – und schafft leise ein paar Tatsachen.

  • Freiwillig weniger Lohn

    08.06.2012 | Um die Arbeitsplätze bei Müller-Brot nachhaltig zu sichern, haben die Gewerkschaft Nahrung Genuss Gaststätten (NGG) und die neuen Eigentümer einen Haustarifvertrag vereinbart.

  • Mitarbeiter bekommen weniger Lohn

    05.06.2012 | Müller-BrotWeniger Geld, dafür aber angeblich sichere Arbeitsplätze: 450 Müller-Brot-Mitarbeiter in Filialen, Logistik und Verwaltung verzichten auf sechs Prozent Lohn.

  • Im Zeichen der Hygiene

    Im Zeichen der Hygiene

    30.05.2012 | Das Risiko wird jedoch häufig noch immer unterschätzt.

  • Geschäftsführung und Gesamtvorstand des Verbandes. Neu im Vorstand: Volker Lutz (r.) und Marcus Staib (4. v. r).

    Wider die Wertlosigkeit

    16.05.2012 | Baden & WürttembergStrukturwandel: anhaltend: Marktanteile: sinkend. Kostendruck: steigend. Was tun? Bäcker im Ländle setzen verstärkt auf handwerkliche Werte.

  • Eine Chronik des Scheiterns: das Gutachten des Insolvenzverwalters der Brotfabrik in Neufahrn.

    Buchhaltung à la Backwelt?

    04.05.2012 | Müller-BrotMit fast 70 Millionen Euro steht Müller-Brot in der Kreide. Das Insolvenzgutachten wirft viele Fragen auf.

  • Gratulation zur Wahl: Jochen Meyer
(stehend rechts) mit Andreas Böhm, rechts neben ihnen Harald Böhm.

    Generationswechsel im Vorstand und Betrieb

    04.05.2012 | BayernHarald Böhm hat seinem Sohn Andreas die Bäckerei übergeben. In der aktuellen Versammlung der Bäckerinnung Erlangen hat Andreas seinen Vater auch als Lehrlingswart beerbt.

  • Im Gespräch ist auch eine „Prangerlösung“

    Im Gespräch ist auch eine „Prangerlösung“

    02.05.2012 | Als „indiskutabel“ hat Nordrhein-Westfalens Landwirtschaftsminister Johannes Remmel die Bilanz einer Sonderprüfung bezeichnet.

  • Gesetze sind das eine…

    18.04.2012 | Durch Müller-Brot ist das Thema Hygiene und Lebensmittelsicherheit in aller Munde.

  • Schon früher aufgefallen

    18.04.2012 | Die Großbäckerei Müller-Brot aus Neufahrn bei München ist nach Informationen des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“ viel früher durch Verunreinigungen aufgefallen als bisher bekannt.

  • Will das „gute alte Müller-Brot“ wieder backen: Franz Höflinger.

    "Wir wollen wieder selbst backen"

    18.04.2012 | InterviewDer Münchner Bäckermeister Franz Höflinger über seine Pläne mit Müller-Brot.