ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Thema Mehrwegbecher

Neue Artikel zu diesem Thema per E-Mail
  • Mehrwegbecher aus Kernen

    21.07.2018 | Rastede (abz). Die Bäckerei Müller & Egerer aus Rastede hat einen Mehrwegbecher aus Sonnenblumenkernschalen entwickelt. Der Becher ist nach Firmenangaben zu 100 Prozent recycle- und biologisch

  • Bei Esso werden jetzt Mehrwegbecher mit Tchibo-Kaffee betankt.

    Mehrweg an der Esso-Tanke

    12.05.2018 | Hamburg (abz). Esso startet in Kooperation mit Tchibo einen Pilotversuch und verkauft seit Mai an mehr als 200 Stationen Mehrweg-Kaffeebecher. Kunden können zwischen drei Designs wählen. Angeboten

  • Diese drei Becher können Kunden von Esso ab Mai kaufen.

    Esso und Tchibo setzen auf Mehrweg

    28.04.2018 | VerpackungIm Zuge einer Kooperation werden ab Mai an zunächst 200 Tankstellenfilialen Becher verkauft - drei Heißgetränke inklusive.

  • So stellt Lidl  die Wahlmöglichkeit an seinen Getränkeautomaten vor.

    Der Kunde hat die Wahl

    24.03.2018 | DiscounterLidl bietet an Getränkeautomaten die Möglichkeit an, mitgebrachte Becher mit Heißgetränken füllen zu lassen.

  • Mehrwegbecher sind ein zähes Geschäft

    20.01.2018 | Weilheim (abz). Die Umweltbilanz von Coffee to go-Bechern ist schlecht. Doch so einfach lassen sich umweltfreundliche Alternativen nicht durchsetzen: In den Filialen der Bäckerei Kasprowic im

  • Diese Innungsmitglieder machen mit beim Pfandsystem (von links): Tobias Plaz, Raphael Ziegler, OM Jochen Knörzer, Jan Ziegler, Matthias Saur, Benita Mast, Bernd Mast und Dieter Kalbacher.

    Sieben Betriebe führen den Innungsbecher ein

    16.12.2017 | Baden & Württemberg Eutingen i. Gäu (abz). Inspiriert durch einen Mitgliedsbetrieb, der erfolgreich ein Pfandsystem eingeführt hat, hat die Bäckerinnung Freudenstadt ein M

  • Die Mehrwegbecher sind aus Porzellan hergestellt.

    Mehrweg mit Rabatt

    22.06.2017 | Back-FactoryDie Backshop-Kette setzt auf umweltfreundliche Verpackungen und befüllt mitgebrachte Porzellanbecher.

  • Der Mehrwegbecher „Becher Held“ der deutschen Umwelthilfe ist nur eines von vielen Konzepten.

    „Becher-to-bring“ statt „Coffee-to-go“

    31.03.2017 | UmweltHygienegefahren lauern überall. Deshalb stellt Schleswig-Holstein eine Handlungsempfehlung für Mehrwegbecher vor.

  • Kunden können sich in allen Filialen ihre Mehrwegbecher auffüllen lassen.

    Mehrwegbecher beim Brezelbäcker

    25.03.2017 | KonzeptDie Bäckerei-Kette Ditsch springt auf den „Umwelt-Zug“ auf und füllt mitgebrachte Mehrwegbecher seiner Kunden auf.

  • Speziell für die Bäckerei hergestellte Mehrwegbecher mit einem besonderen Barcode-Deckel.

    Kaffeedeckel als Kundenkarte

    13.03.2017 | KonzeptDie Bäckerei Vollkmann startet eine eigene Umweltschutzkampagne und setzt dabei auf Mehrwegbecher mit einer Besonderheit im Deckel.

  • Teamarbeiter (v. l.): Auszubildende Carolin Scherer, Bäcker Bernhard Schmerbeck, Inhaber Josef Bihler, Bäcker Naser Morina, Verkäuferin Susanna Zauser.

    Volle Motivation auch ohne Nachfolger

    04.03.2017 |  Von Barbara Euler Bayern Olching Eine ruhige Wohngegend abseits der Hauptstraße. Laufkundschaft? Fehlanzeige. Ein Problem? Nicht für Josef Bihler. Seit 2005 führt er erfolgreich den

  • Künftig will Aral den Coffee to go auch in Mehrwegbecher abfüllen.

    Aral befüllt Mehrwegbecher

    11.02.2017 | KonzeptDas Unternehmen gibt an, damit einen Beitrag zur Reduzierung des Müllaufkommens leisten zu wollen.

  • Mehr Mehrwert mit mehr Mehrwegbechern

    03.12.2016 |  Von Arnulf Ramcke und Reinald Wolf Am Donnerstag vergangener Woche musste Dieter Bootz nachordern. Vier Tage nach Anlauf der Aktion „Freiburg-Cup“ war die Erstbestellung von 5200 Mehrwegbechern

  • Mehrwegbecher aus Bambus

    19.11.2016 | MarktkontorMarktkontor, Anbieter für die konzeptionelle Ausstattung rund um das Gast- und Bäckereigewerbe, bietet einen Mehrweg-„Coffee to go“-Becher an. Der Becher besteht aus Bambusholz und ist

  • Bei Kamps gibt es nun Mehrwegbecher zu kaufen und nachfüllen.

    Mehrwegbecher bei Kamps

    07.11.2016 | InitiativeDie Bäckerei-Kette zeigt Umweltbewusstsein und startet ein neues System zur Müllreduzierung.

  • Der Pappbecher im Visier der Verbraucherzentrale Hamburg.

    „Wir wollen, dass der Becher geht“

    20.12.2014 | Der Coffee-to-go erfreut sich seit einigen Jahren einer immer größeren Beliebtheit.