ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Thema Internet

Neue Artikel zu diesem Thema per E-Mail
  • Um sich vor Datendiebstahl wirkungsvoll zu schützen, müssen Bäcker verstärkt in die Sicherung ihre Daten investieren.

    Datendiebe profitieren von Leichtfertigkeit

    26.05.2018 |  Von Hans Stumpf Je mehr Technik eingesetzt wird, desto größer wird das Risiko von Ausfällen. Besonders ärgerlich ist das, wenn Manipulationen von außen das System lahmlegen. „Computerkassen

  • Ob via Blogg oder im Bäcker-Café – für junge Leute ist Essen und Trinken auch ein soziales Thema.

    Generation Internet sucht Identifikation

    18.11.2017 | Münster (wo). Über 50 Prozent der Kunden kaufen oft, beziehungsweise immer, Backwaren beim klassischen Bäcker mit einigen wenigen Geschäften. 71,5 Prozent der Kunden geben an, gerne Backwaren zu

  • Vier Schüler und ein Roboter, der Backwaren individuell beschriften kann.

    Der „Keks-o-bot“ erfüllt Wünsche

    10.06.2017 | Wien (abz). Vier Schüler der Technischen Schule in Wien haben einen Roboter so programmiert, dass er Kekse, Torten und Lebkuchen sowie andere Backwaren beschriftet. Kunden gestalten die gewünschten

  • „Es ist generell gut, mit Kunden ins Gespräch zu kommen“

    19.11.2016 |  Das Gespräch führte Reinald Wolf Er ist praxsiserfahrener Unternehmer im Bäckerhandwerk, Bäckermeister und seit 2004 als zertifizierter Unternehmensberater in der Branche unterwegs. Paul

  • Die Retouren sollen aus ethischen und 
wirtschaftlichen Gründen sinken.

    Mit „goldenen Regeln“ Retouren reduzieren

    22.10.2016 | Münster (abz). Brot gehöre zu den Produkten, die am häufigsten weggeworfen werden. Bereits im Betrieb geht laut einer Pressemitteilung der FH Münster eine erhebliche Menge als Retoure verloren.

  • Das gängige Arbeiten am Laptop im Café ist manchen Betreibern nicht besonders recht.

    Betreiber ergreifen Initiative

    09.10.2016 | InternetnutzungIn manchen Berliner Cafés sind Laptops verboten - trotz frei zugänglichem WLAN.

  • Da freut sich die Kundin: Frühstück mit WLAN. In naher Zukunft dürften viele solcher Hotspots entstehen.

    Hotspots schaffen zufriedene Kunden

    28.05.2016 | Störerhaftung“ – ein Unwort: Zur Haftung gezogen wird mangels Identifizierung nicht der Störer, also der Mensch, der sein illegales Treiben im digitalen Netz durch Einwahl in ein fremdes

  • Bäckereien und Cafés haften bald nicht mehr für illegale Netzaktivitäten ihrer Gäste.

    Regierung will Störerhaftung abschaffen

    11.05.2016 | InternetDie Gesetzesänderung soll Anbieter von Hotspots vor möglichen illegalen Aktivitäten ihrer Gäste im Netz schützen.

  • Tobias Binder (links) pflegt die Facebook-Seite, Vater Eberhard schreibt einen Blog.

    Wie Kunden ins Netz gehen

    28.11.2015 |  Von Nelli Nickel Der Familienbetrieb ist auf Facebook nicht präsent. Das denkt der Inhaber. Er irrt. Der Betrieb ist sehr wohl in dem sozialen Netzwerk zu finden. Handelt es sich zum Beispiel um

  • Das Surfen im Internet immer und überall ist für viele selbstverständlich.

    Wenn Bäcker Kunden W-Lan anbieten

    13.08.2015 | InternetDas Angebot ist nicht ohne Risiko: Wer seinen Kunden W-Lan anbieten will, muss bestimmte gesetzliche Vorgaben einhalten. Worauf Bäcker achten sollten.

  • Die dritte Generation steht in den Startlöchern (von links): Petra Kunz, Karl-Heinz und Ursula Carra, Paul Carra.

    Von der Westpfalz in alle Welt

    05.06.2015 | DeliveryDas Backparadies Kissel verkauft Brot nicht nur in den Filialen, sondern auch über das Internet. Um die Zukunft machen sich die Inhaber deshalb keine Sorgen. Wie der Brotversand funktioniert?

  • Online Hygiene schulen

    06.12.2014 |  Ab Februar 2014 absolvieren die Bremerhavener Bäcker-Auszubildenden ihre jährlich fälligen Hygieneschulungen per Internet.

  • Elisabeth Kreutzkamm-Aumüllers Eierschecke hat Fans in ganz Deutschland. Online bestellt und sicher verpackt, geht das Dresdner Kultgebäck auf Reisen.

    Per Mausklick kommt das Kultgebäck in jedes Haus

    20.02.2014 | Sachsen Die Dresdner Eierschecke ist ein Kultgebäck.

  • Ein Hotspot im Café erhöht die Verweildauer.

    In Schäfer’s Café surfen Kunden kostenlos im Netz

    10.08.2013 | W-LanBistros, Kneipen, Starbucks, McDonald’s, sie alle machen es vor und bieten ihren Kunden W-Lan an. Jetzt ziehen Edeka-Cafés nach.

  • Scheidet ein Mitarbeiter aus, sollte die eigene Website überprüft werden.

    Ex-Mitarbeiter nicht auf der Firmenwebsite führen

    25.06.2013 | UrteilVerlässt ein Mitarbeiter den Betrieb, hat er einen Anspruch auf Löschung seines Namens  auf der Unternehmenswebsite. Das sagt die Justiz.

  • Überall in Deutschland: Nutzer der Brot-Test-App finden gute Handwerksbäcker der Umgebung jetzt ganz schnell.

    Kleine App, die Großes leistet

    02.05.2013 | Online-MarketingWo finden Kunden heute den besten Bäcker? Natürlich mit der entsprechenden App des IQ-Back. So können Sie mit dabei sein.

  • Ist der Internet- Pranger rechtens?

    03.04.2013 | Für die Vertreter der Lebensmittelwirtschaft, die es zur Tagung des Deutschen Fachverlags

  • Backwaren findet man auf der Homepage von Amazon bereits ausreichend. Bäcker sind hingegen nicht so oft vertreten. Da ist noch Potenzial, das man nutzen sollte.

    Backwaren per Mausklick

    23.01.2013 | Die Ergebnisse sind für den stationären Handel besorgniserregend: Onlinehändler verstehen die Kundenbedürfnisse in vielen Fällen besser als der stationäre Wettbewerb.

  • Food.de startet deutschlandweit

    23.01.2013 | de, der frische Online-Supermarkt rund um die Unternehmer Christian Fickert und Karsten Schaal, startet mit der ersten Investitionsrunde bald deutschlandweit durch.

  • Auf der Website des bayerischen Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) landen künftig Betriebe, die bei Lebensmittelkontrollen negativ auffallen und denen ein Bußgeld in Höhe von mindestens 350 Euro droht.

    Willkürlich und unverhältnismäßig

    03.09.2012 | BayernSeit 1. September ist das neue Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuch in Kraft. Das Handwerk hat deshalb seinem Unmut in einem Schreiben an Politiker Luft gemacht.

  • Werden Waren online vertrieben, muss seit 1. August eine eindeutige Schaltfläche den Kaufvorgang einleiten.

    Knopf dran?

    15.08.2012 | Seit Anfang des Monats hat der Kölner Bäckermeister in seinem Online-Brotshop einen Knopf mit der Aufschrift „Zahlungspflichtig bestellen“.

  • Mit der App zum Traumjob

    13.08.2012 | Der Arbeitsmarkt bietet jungen, engagierten Menschen derzeit eine selten gute Ausgangslage: In den meisten Branchen sucht die Wirtschaft händeringend Fachkräfte.

  • Rezeptideen zur Radiokampagne:

Die Bäko empfiehlt etwas Bauernbrot mit frischem „Obatztem“.
Rezept: 4 Scheiben Brot, 1 kl. gelbe Paprikaschote, 1 Stange Staudensellerie, 1 kl. Zwiebel, 300g Camembert, 100g Butter, 2 TL Paprika, Salz, 1 EL Schnittlau

    Appetitanreger fürs Geschäft am Morgen

    23.07.2012 | “ So klar das Motto der neuen Marketing-Kampagne, so griffig sind die Hilfsmittel, die die Bäko dem Handwerk jetzt im Internet bereitstellt.

  • Nimmt’s der Bäcker mit der Hygiene genau oder nicht? Das finden Kunden künftig per Knopfdruck im Netz heraus.

    Bloßstellung ohne Balken

    15.06.2012 | HygieneDie Politik kippt den Farbbalken. Doch auch ohne das Zeichen am Eingang werden Bäcker bald öffentlich bloßgestellt. Dafür sorgt ein neuer Paragraph.

  • Kleiner Fehler, großer Ärger: Wer seinen Online-Shop nicht regelkonform gestaltet, riskiert eine Abmahnung.

    Patzer auf der Homepage

    16.05.2012 | Online-HandelEin Verbraucherschutzverein mahnt reihenweise Betriebe ab. Vorwurf: Verstoß gegen das Wettbewerbsrecht auf der Website. Wie reagieren Bäcker richtig?