ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Thema Getreide

Neue Artikel zu diesem Thema per E-Mail
  • Der Gehalt an Acrylamid hängt nicht allein vom Backen ab.

    Bis 70 Prozent weniger

    24.10.2018 | AcrylamidDie Auswahl der Getreidesorten und die Müllerei haben laut einer aktuellen Studie großen Einfluss auf die Menge Acrylamid, die in Weizenbackwaren zu erwarten ist.

  • Hohe Temperaturen während der Ährenausbildung führten zu relativ geringen Korngrößen mit kleinen Mehlkörpern.

    Sommerhitze senkt die Erntemenge und hebt die Fallzahlen

    22.09.2018 | Die Ernte 2018 ist geprägt durch eine deutlich geringere Menge aufgrund einer lange anhaltenden Trockenheit und Hitze während der Wuchsphase der Pflanzen. Die Gesamtmenge des Getreides (ohne

  • Die Apfelernte wird eine gute

    08.09.2018 | Stuttgart (abz). So schlecht die Hitzewelle dem Getreide bekommen ist, so wenig hat sie dem Obst geschadet: Experten sprechen davon, dass die Voraussetzungen für eine gute Apfelsaison 2018 ideal

  • Bäcker und Bauern streiten über Brötchenpreise

    08.09.2018 | Dresden/Frankfurt (abz). Mit Äußerungen, es sei nicht erforderlich, dass Bäcker als Reaktion auf die Ernteausfälle die Preise von Backwaren erhöhten, sind die Bauern in der Backbranche auf

  • Die Apfelernte fällt 2018 gut aus.

    Äpfel kommen in Massen

    03.09.2018 | MarktDie Getreideernte ist eingebrochen, im Gegensatz dazu sind die Prognosen für die Apfelernte bestens.

  • Sieht malerisch aus, war es aber nicht: Trockenheit und Hitze haben zu großen Ernteausfällen geführt.

    Trotz Hitze genug Getreide

    25.08.2018 | Wissenschaftler haben es einfach: Für sie war der Sommer dieses Jahres schlicht eine Wetteranomalie mit unterdurchschnittlichen Regenmengen, überdurchschnittlich hohen Temperaturen und vielen

  • Während die Getreideernte geringere Erträge bringen wird, sieht es bei Äpfeln und anderem Obst gut aus.

    Miese Getreideernte, gute Obstausbeute

    21.07.2018 | Berlin (abz). Die diesjährige Getreideernte in Deutschland wird mit 41,4 Millionen Tonnen auf den niedrigsten Wert der vergangenen zehn Jahre prognostiziert. Das hat der Deutsche Raiffeisenverband

  • Keine Rekorde bei Äpfeln, aber auch hier sind die Bauern zufrieden.

    Kaum Probleme bei der Obsternte

    18.07.2018 | WetterObstbauern sind optimistischer als Getreidelandwirte.

  • Durch Funken können schnell Flächenbrände entstehen.

    Im Norden brennen Getreidefelder

    02.07.2018 | BrandDurch die extreme Trockenheit ist die Gefahr von Flächenbränden hoch.

  • Wintergetreide, wie hier der Roggen, ist in vielen Gebieten Norddeutschlands notreif.

    Hitzewelle kostet halbe Getreideernte

    26.06.2018 | KlimaBrandenburgs Bauern rechnen mit hohen Verlusten bei Wintergetreide. Durch die schnelle Reife sind die Körner deutlich zu klein.

  • Das Paneum lädt zu einer Reise in die Römerzeit.

    Brot für die Römer

    05.05.2018 | AusstellungDas Paneum bietet als Partner der Oberösterreichischen Landesausstellung eine Sonderschau zur Rolle des Getreides im Alltag der römischen Legion.

  • Weizen war von den Wetterbedingungen besonders betroffen.

    Enzymaktivität bei Brotgetreide ist höher als im Vorjahr

    23.09.2017 | Eine unterdurchschnittliche Erntemenge bei den beiden Brotgetreidearten Roggen und Weizen sowie eine erhöhte Enzymaktivität der Mehle sind die Kennzeichen der Getreideernte 2017. Wie aus dem

  • Die Getreideernte hat sich wegen extremer Wetterbedingungen über längere Zeit hingezogen.

    Ernte ist durchwachsen

    09.09.2017 | GetreideDie ersten Berichte beschreiben geringere Mengen und enzymreichere Qualitäten. Das sind die Veränderungen im Einzelnen.

  • Die Erntearbeiten sind durch die Wetterbedingungen immer wieder behindert worden.

    Unterdurchschnittliche Ernte erwartet

    25.08.2017 | GetreideRegional sehr unterschiedlich auftretende Wetterextreme haben den Weizen- und Roggenfeldern zugesetzt. Trotzdem dürfte es preislich derzeit stabil bleiben.

  • Bei Roggen wird die Vorjahresmenge erwartet.

    Erntemenge etwas höher als im Vorjahr

    22.07.2017 | Berlin (abz). Der Deutsche Raiffeisenverband (DRV) geht in seiner aktuellen Ernteschätzung von einer Getreideernte leicht über Vorjahresniveau aus. Mit knapp 46,3 Mio. t hat der Verband seine

  • Die Kultivierung des Getreides trägt nach Meinung britischer Forscher maßgeblich zum ökologischen Fußabdruck bei.

    Umweltschädliche Backwaren?

    28.02.2017 | ForschungWissenschaftler einer britischen Universität haben den ökologischen Fußabdruck berechnet, der durch die Produktion eines 800 Gramm schweren Brotes entsteht.

  • Das Einbringen der Ernte wurde durch häufige Regenschauer immer wieder unterbrochen.

    Geringerer Ertrag – mit höherer Enzymaktivität

    24.09.2016 | In seiner Erntebilanz für ganz Deutschland meldet das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BFEL) geringere Getreidemengen als im Jahr 2015. Die Gesamtmenge des Getreides sei in

  • Geschmack und Gesundheit: Urgetreide als Alternative zu neuen Weizenarten.

    Getreide stärkt Sehkraft

    20.02.2016 | Stuttgart (abz). Die alten und lange vergessenen Weizenarten Einkorn, Emmer und Dinkel bieten nicht nur geschmacklich ein besonderes Erlebnis. Auch gesundheitlich sind sie wertvoll, produzieren

  • Trotz der regional unterschiedlichen Wetterverhältnisse mit teilweise sehr langen Hitzeperioden, sind relativ gute Qualitäten geerntet worden.

    Reduzierter Enzymatik mit bäckerischen Mitteln begegnen

    26.09.2015 | In seiner Erntebilanz meldet das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft Ende August eher durchschnittliche Erträge. Demnach fällt die Getreideernte 2015 um 7,3 Prozent niedriger aus

  • Die Hektarerträge für Weizen liegen diesmal deutlich unter dem Rekordniveau von 2014.

    Ganz guter Durchschnitt

    23.09.2015 | BroschüreDie Brotgetreide-Ernte ist je nach Getreidesorte, Anbaustandort und Erntezeitpunkt sehr unterschiedlich ausgefallen. Die Daten im Überblick zum Download.

  • Je nach Region sind die Erträge beim Winterweizen deutlich gesunken.

    Ernte 2015 durch Dürre geprägt

    20.08.2015 | GetreideDie Erträge sind insgesamt durchschnittlich, die Qualitäten teilweise dramatisch schlecht. Auf die Preise soll sich das nicht auswirken - vorerst.

  • Aufgrund der ausgeprägten Trockenheit sind bei Weizen im Vergleich zum Vorjahr wohl Ernteeinbußen zu erwarten.

    Trockenheit kostet Ertrag

    06.07.2015 | GetreideMit den Prognosen startet der alljährliche Poker um die Getreide- und Mehlpreise. Die Erwartungen sind jedenfalls durchwachsen.

  • Cornelia Korts’ Waffeln sind beliebt. Die Waffeln ermöglichen es ihr, flexibel auf Kundenströme zu reagieren.

    Backtheke im Frühstücksraum

    25.04.2015 | Mecklenburg-Vorpommern Mellenthin (mbl). Die Felder sind gepflügt, und das Saatgut ist bereits eingetroffen. Von September an werden die Gäste des Bio-Hotels, Restaurants und Cafés „Gutshof

  • Bei der 65. Tagung für Bäckerei-Technologie haben sich im Roemer-Haus in Detmold rund 300 Teilnehmer über neueste Forschung ausgetauscht.

    Standards für die Backwarenbranche

    28.11.2014 | TechnologieDatentechnisch kochen die Zulieferer aktuell jeweils meist ihr eigenen Süppchen. Ein neues umfassendes Datenmanagement schafft Abhilfe.

  • Die Getreidefelder sind abgeerntet.

    Gute Ernte, gute Erträge

    30.08.2014 | GetreideMehr Weizen, weniger Roggen, dem wird aber eine gute Backqualität bescheinigt. Bundeslandwirtschaftsminister stellt den Erntebericht 2014 vor.