ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Thema Emmer

Neue Artikel zu diesem Thema per E-Mail
  • Die lange Trockenheit hat dem Dinkelgetreide nicht so zugesetzt wie Weizen und Roggen.

    Dinkel kommt mit Hitze besser klar

    06.10.2018 | Während dieses Jahr die Erträge bei Weizen und Roggen besonders unter der trockenen Witterung gelitten haben, zeigt sich die Urgetreidesorte Dinkel (wie auch Emmer) im Anbau und Ertrag als das

  • Dinkel-Chia-Bagel: Gebäcke aus Urgetreide bieten in Kombination mit Superfood Potenzial bei gesundheitsbewussten Verbrauchern.

    Mit Urgetreide backen

    06.03.2018 | SeminarDie Uni Hohenheim veranstaltet mit der Akademie in Weinheim einen Praxistag. Experten geben Tipps für ein optimales Backergebnis.

  • Die Zeit ist reif – für Urkorn

    19.08.2017 | Bei Bäckereien ist ein Wandel hin zu naturnahem Backen unverkennbar. Entsteht hier ein neuer Trend, oder besinnt sich die Branche wieder auf alte Werte? Heute ernähren sich die Verbraucher

  • Auf Wochen- und Naturparkmärkten bietet Bäckermeister Armin Schmieder seine Urkornbrote an.

    Dinkel geht gut aus der Hand

    24.06.2017 |  Von Sabine Zoller Baden & Württemberg Wolfach Seit 2010 bereist Bäckermeister Armin Schmieder (54) mit seinen Urkornbroten den Schwarzwald und vertreibt auf Wochen- und Naturparkmärkten

  • Besondere Formen und Dekore machen Urgetreidegebäcke unverwechselbar.

    Mit Urgetreide punkten

    10.11.2016 | BuchtippBackwaren aus Emmer, Einkorn, Dinkel und Waldstaudenroggen sprechen ernährungsbewusste Kunden an.

  • Die Uni hat 20 bis 30 verschiedene Sorten von jeder Getreideart angebaut.

    Alte Getreidearten mit Luft nach oben

    07.06.2016 | ForschungEinkorn, Emmer und Dinkel haben ihr Potenzial hinsichtlich Geschmack und Ertrag längst nicht ausgereizt, wie eine Tagung in Stuttgart zeigt.

  • Emmer einfach verarbeiten

    27.02.2016 | SchapfenmühleDie erste Emmer-Mühlenvormischung ist Schapfen Emmer Urkorn. Mit dem Konzentrat der Schapfenmühle können Bäcker Emmer-Gebäcke sicher herstellen, außerdem garantiert die Produktphilosophie

  • Einkorn hat ein natürlich hohes Vorkommen von Lutein, das das scharfe Sehen fördert.

    Alte Weizenarten fördern die Sehkraft

    04.02.2016 | UrgetreideWissenschaftler der Universität Hohenheim sind überzeugt, dass der Verzehr von Einkorn, Emmer und Dinkel gesundheitsfördernd ist.

  • Titelblatt der Ausgabe 3/2015 von „backwaren aktuell“.

    Enzyme, Hefe und Studie

    02.11.2015 | BroschüreDas aktuelle Fachmagazin des Wissensforum Backwaren beleuchtet die Anwendung von Enzymen, Herstellung von Hefe und eine Verbraucherstudie.

  • Eine Kirschfrucht-Füllung für Produkte mit kleinen Stückzahlen muss nicht unbedingt selbst gemacht werden.

    Convenienceprodukte sinnvoll einsetzen

    11.07.2015 |  Von Hans Stumpf Die Verwendung von Convenienceprodukten in der Backstube bedeutet eigentlich nichts anderes, als dass ein Teil der Produktion in einer vorgelagerten externen Stufe erfolgt. „Wir

  • Hinter der Schapfenmühle steht die ganze Familie: Ulrike und Ralph Seibold (von links) mit den Kindern Carl und Anna sowie Britta Hellmann (Zweite von rechts) und Heinz Künkele.

    Mahlerzeugnisse mit Mehrwert sind Erfolgsprinzip

    20.03.2015 |  Von Dieter Kauffmann Dass wir regionales Getreide verarbeiten und unsere Landwirte persönlich kennen, ist das, was uns ausmacht“, erklärt Ralph Seibold die Philosophie der Schapfenmühle.

  • Emmer ist im Kommen

    Emmer ist im Kommen

    24.01.2015 | Von Reinald Wolf Wer als Handwerksbäcker mit Brot sein Geld verdienen will, kommt mit Standardprodukten nicht mehr weit.

  • Jörg von Polheim vor dem neuen Ringrohrofen.

    Vom Bundestag zurück in die Backstube

    08.11.2014 | Nordrhein-Westfalen „Wir machen Gebäcke, die es kaum noch in einer handwerklichen Bäckerei gibt“, freut sich Jörg von Polheim über den Erfolg seiner Bäckerei.

  • Zur „Meine Mühle

    Immer mehr Emmer

    11.10.2014 | SchapfenmühleSchapfen „Meine Mühle“ Emmer Urkorn ist die erste Emmer-Mühlenvormischung für Backbetriebe.

  • Dr. Friedrich Longin erklärt
den Tagungsteilnehmern die Anbaubedingungen und die Vorteile von Dinkel, Einkorn
und Emmer.

    Neue Marktchancen mit Urgetreide

    24.07.2014 | Einkorn, Emmer und Dinkel erleben derzeit einen Nachfrageboom.

  • Emmer ist eine der Urgetreidesorten, die dem Bäcker neue Marktchancen eröffnen können.

    Urgetreide bietet Marktpotenzial

    12.07.2014 | FachtagungWissenschaftler und Praktiker informieren rund um alte Getreidearten - und bringen Landwirte, Müller und Bäcker zusammen. 

  • Nische für handwerkliche Bäcker

    04.04.2014 |  Auch der Dinkel war weitgehend von der Bildfläche verschwunden, erlebt aber seit einigen Jahren eine Renaissance.