ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Thema Chef

Neue Artikel zu diesem Thema per E-Mail
  • Reden ist gut, verstehen ist besser

    Reden ist gut, verstehen ist besser

    25.08.2018 | Man kann nicht nicht kommunizieren“, hat der Kommunikationswissenschaftlers und Psychotherapeut Paul Watzlawick gesagt. Doch davon, dass Kommunikation auch gelingt und zu Verständigung führt,

  • Für die Nutzung des Mobiltelefons während der Arbeit bedarf es klarer Regelungen.

    Wie viel Smartphone geht am Arbeitsplatz?

    24.03.2018 |  Von Rolf Leicher Im digitalen Zeitalter ist es für die Mitarbeiter in der Bäckerei, im Laden oder in der Produktion selbstverständlich, das Handy während der Arbeitszeit für private Gespräche

  • Gespräche sind mehr als die Wortwahl

    Gespräche sind mehr als die Wortwahl

    09.09.2017 |  Von Rolf Leicher Der Bedienvorgang an der Theke ist kurz, es wird in der Bäckerei nicht viel mit den Kunden gesprochen. Aber gerade deshalb kommt es nicht nur auf die Wortwahl, sondern auch auf

  • Fragen bringen weiter: Auszubildende Corinna Satt-
ler (rechts) im Gespräch mit Apostolia Papazoudi in der Bäckerei Frank.

    Gute Manieren zählen auch im Handwerk

    13.05.2017 | Martin schlendert in die Backstube, spuckt seinen Kaugummi in den Mülleimer, knallt seinen Rucksack in die Ecke und nuschelt: „Morgen.“ Selbst dem unerfahrenen Berufseinsteiger wird in dieser

  • Rommy Birghan (rechts) unterstützt ihren Freund Mathias Meyer. Gemeinsam bauen sie den Betrieb zu einem modernen Handwerksbetrieb aus.

    Keine 30 und schon Chef

    29.08.2015 |  Von Gerd Schild Eigentlich, wollte Mathias Meyer seine Brötchen noch ein paar Jahre außerhalb der Bäckerei verdienen. Den Job bei einem Hamburger Hersteller von Windkraftanlagen hatte er 2011

  • Single Tasking sollte als Ziel häufiger oben stehen.

    Diese sechs Tipps verschaffen mehr Zeit

    11.06.2015 | Personal Bäcker klagen oft über zu viel Arbeit. Der Fehler: Sie versuchen, alles selbst zu stemmen. Wer delegiert, verschafft sich Freiräume für wichtige Dinge.

  • Verstehen sich (von links): Azubi Patricia Helbig, Karina Nitzschke, Konditor Oliver Körner und Denni Nitzschke.

    Auf seine Mitarbeiter ist Verlass

    11.06.2015 | PersonalführungDenni Nitzschke hatte als junger Chef mit seinen älteren Mitarbeitern zu kämpfen. Es mangelte an Akzeptanz. Heute führt er ein loyales Team. Der Laden läuft.

  • Zum Chef geboren?

    01.05.2015 |  Von Regina Goldlücke Wie machen Sie sich fit für die Chefrolle? „Gar nicht, so was hat man im Blut.“ Bei einer aktuellen Umfrage der ABZ unter www.abzonline.de erhält diese Antwort

  • Kevin (links) und Philipp sind zwar beide ehrgeizig, doch nehmen sie sich nicht zu ernst. Humor und Neckereien dürfen in der Zusammenarbeit nicht fehlen.

    Zwei Söhne rocken den Familienbetrieb

    24.01.2015 | Dem Vater beim Tortenmachen zusehen oder Körbe spülen, gehört für Philipp und Kevin Dördelmann seit Kindestagen zum Alltag.

  • Fehler in der Betriebsführung lassen sich nicht so leicht gradebiegen wie ein Blechschaden.

    Schlechte Chefs fahren den Karren an die Wand

    10.10.2013 | Schlechte Chefs richten mehr Schaden an als schlechte Mitarbeiter.

  • Im Blindflug in die Krise

    Im Blindflug in die Krise

    13.06.2013 | Den idealen Chef eines Unternehmens stelle ich mir ein wenig vor wie Captain Kirk in der Enterprise.

  • Mit Regina Först hat LIV-Geschäftsführer Wolfgang Filter eine Expertin für Mitarbeiterführung engagiert. Foto Stumpf

    Mehr motivierendes Miteinander

    03.04.2013 | „Der Chef ist Kündigungsgrund Nummer eins“, brachte es Regina Först auf den Punkt.

  • Wie wird man Chef?

    Wie wird man Chef?

    05.03.2013 | Es ist ja nicht so, als ob wir keine anderen Probleme hätten“, hört man frustrierte Bäckereichefs stöhnen.

  • Grenze des Schenkens

    Grenze des Schenkens

    12.09.2012 | Den Spruch vom „Geschenkten Gaul“ kennen wohl die meisten.

  • Alle in einem Boot

    Alle in einem Boot

    29.08.2012 | Insolvenz, der verzweifelte Versuch zu retten, was nicht mehr zu retten ist.

  • Neuer Leiter der Berufsschule 3: Ludwig Englert.

    Kompetenzzentrum im Blick

    26.06.2012 | Die städtische Berufsschule 3 in Nürnberg, an der auch die Metzger-, Bäcker- und Fachverkaufslehrlinge unterrichtet werden, hat einen neuen Chef: Ludwig Englert (55).

  • Viele genervte Lehrlinge zeigen dem Chef im Internet, was sie von ihm halten.

    „Menschenschinder“ – na und?

    30.05.2012 | Mit drastischen Worten hat ein Auszubildender auf Facebook seinen Chef angeschwärzt.

  • Für das Gespräch mit geeigneten Bewerbern Zeit nehmen: Diese Zeit spart man bei der erneuten Suche.

    Gute Mitarbeiter sind das wichtigste Kapital

    02.05.2012 | Unter dem Eindruck des Facharbeitermangels stellen Bäckermeister zu schnell neue Mitarbeiter ein, sagt Personalguru Jörg Knoblauch.

  • Undercover-Unternehmer

    06.03.2012 | Seit Günter Wallraff wissen wir, was es heißt, „undercover“ Missstände in Unternehmen aufzudecken und – via Aufklärung zur Verbesserung des Betriebsklimas beizutragen.

  • Sympathisches Auftreten, Respekt und Fairness im Umgang mit Mitarbeitern, Transparenz und Konsequenz fördern die Motivation der Mitarbeiter und das Image des Unternehmens.

    Chefsache, nicht Glückssache

    24.02.2012 | PersonalführungDas Betriebsklima als Qualitätsfaktor – eine anspruchsvolle Aufgabe, bei der man einiges falsch machen kann.

  • Lange Erkrankung

    10.01.2012 | §Wer sich von Mitarbeitern trennen will, die krankheitsbedingt immer wieder ausfallen, muss im Streitfall beweisen, dass der Betrieb unzumutbar beeinträchtigt wird.

  • Ein gutes Betriebsklima sorgt für eine positive Grundstimmung: Da fällt auch das Lächeln viel leichter.

    Das Wetter macht der Chef

    04.01.2012 | PersonalführungFür gutes Betriebsklima zu sorgen, ist die wichtigste Aufgabe für Vorgesetzte. Da fällt die Motivation gleich leichter.