ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Thema BGN

Neue Artikel zu diesem Thema per E-Mail
  • Bäcker können online ihre Verpflichtungen zur Arbeitssicherheit und zum Gesundheitsschutz erfüllen.

    Das Wesentliche online lernen

    15.04.2018 | BGNBäckereiunternehmer können in wenigen Stunden ihre gesetzlichen Verpflichtungen erfüllen. Die Zeit kann sich dabei jeder selbst einteilen.

  • Nach einem Arbeitsunfall muss immer ein Durchgangsarzt aufgesucht werden.

    Nach Arbeitsunfall richtig verhalten

    31.03.2018 | BGNHektik und Stress sind nach einem Unfall meist groß. Die Berufsgenossenschaft zeigt, wie die Situation am besten gemeistert wird.

  • Bei Sturzunfällen geht oft nicht nur das transportierte Material zu Bruch, sondern auch Personen können verletzt werden.

    Es passiert immer wieder

    22.03.2018 | BGNRund ein Drittel aller Arbeitsunfälle sind Stolper-, Rutsch- und Sturzunfälle. Die Berufsgenossenschaft zeigt auf, wie das verhindert werden kann.

  • Bei gärenden Teigabfällen kann sich eine tödliche Kohlendioxidkonzentration bilden.

    Tod im Restecontainer

    06.03.2018 | BGNDie Berufsgenossenschaft warnt vor gärenden Teigabfällen. Ein Mitarbeiter einer Großbäckerei war in einem Abfallcontainer tot aufgefunden worden.

  • BGN schult Fahrradfahrer

    03.03.2018 | Mannheim (abz). Die Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN) bezahlt Fahrtrainings für Radfahrer, damit diese unfallfrei zur Arbeit kommen. Die Zahl der Mitarbeiter, die mit dem

  • Sicheres Ankommen - auch bei der Fahrt zum Arbeitsplatz.

    Im Betrieb sicher ankommen

    25.02.2018 | BGNDie Berufsgenossenschaft bezahlt Fahrtrainings für Radfahrer, damit diese unfallfrei zur Arbeit kommen.

  • Darf nicht unterschätzt werden: Gepflegte und gesunde Hände fördern das persönliche Wohlbefinden.

    Hautschutz ist handgemacht

    20.01.2018 |  Von Bérengère Thumm Für Beschäftigte im Handwerk sind die Hände das wichtigste Arbeitsmittel. Mit den Händen packt das Verkaufspersonal dem Kunden die Ware ein und überreicht sie ihm. Gerade

  • Wenn die Verkäuferin Brot mit der Hand anfasst, ist das hygienisch absolut unbedenklich.

    Ohne Handschuhe bleibt‘s hygienisch

    16.12.2017 | Berlin (abz). Eine bundesweite Untersuchung in Handwerksbäckereien hat ergeben, dass die Benutzung von Handschuhen beim Verkauf von Backwaren keinen hygienischen Vorteil bringt. Dies liege vor allem

  • Vor allem Verkaufspersonal kann Angriffen ausgesetzt sein.

    Der Gewalt vorbeugen

    16.08.2017 | ArbeitssicherheitArbeitgeber müssen Maßnahmen treffen, um Mitarbeiter vor Angriffen zu schützen. Die BGN gibt Tipps.

  • Die Fachtagung Teamgesundheit hilft Führungskräften und anderen Interessierten.

    Gesundheit der Mitarbeiter ist wertvoll

    07.08.2017 | PräventionDie Bundesakademie Weinheim und die Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe veranstalten die Fachtagung Teamgesundheit.

  • Transporter haben ein anderes Fahrverhalten als Pkws.

    Sicheres Fahren lernen

    31.07.2017 | FörderungFahrer, die vom Pkw auf Transporter umsteigen, wissen wenig über deren Fahrverhalten. Die BGN gibt Geld für das Fahrertraining.

  • Arbeitssicherheit ist ein wesentliches Element für einen reibungslosen Betriebsablauf.

    Arbeitsschutz online lernen

    18.07.2017 | BGNMitarbeiter von Kleinbetrieben im Backgewerbe können in zwei Stunden alles Wesentliche lernen und damit ihren gesetzlichen Pflichten nachkommen.

  • Knetmaschinen gehören zu den Unfallgefahren in der Bäckerei. Die Unfallversicherungsbeiträge sinken wieder.

    Beiträge sinken wieder

    11.04.2017 | BGNPositive wirtschaftliche Entwicklungen führen zur Reduzierung der Mitgliedsbeiträge der Berufsgenossenschaft.

  • Bei der Nutzung von Schneidemaschinen gilt es, besonders aufmerksam zu sein. Restehalter, Andrück-Vorrichtungen und Stopfer verhindern unnötige Unfälle.

    Verletzungen minimieren

    28.12.2016 | Sicherheit Die BGN gibt Tipps für einen sicheren Umgang mit Schneidemaschinen – sowohl für die Herstellung von Snacks als auch für die Reinigung der Geräte.

  • Bäcker können sich bis zum Jahresende noch Prämien von der BGN sichern.

    Hier ist noch Geld zu holen

    05.11.2016 | BGNBäcker können Prämien erhalten, wenn sie noch vor Ende des Jahres Maßnahmen zum Arbeitsschutz umsetzen.

  • Zur Vernebelung im Silo dürfen nur zugelassene Insektizide eingesetzt werden.

    Kleine Sprühdosen sind gegen Schädlinge groß genug

    27.08.2016 | Bei der Insektizid-Behandlung ihres Mehlsilos können Bäcker einiges falsch machen – mit Folgen. Der Rechtsverstoß, wenn ein nicht zugelassener Wirkstoff zur Vernebelung eingesetzt wurde, ist

  • Wenn Schüler während der regulären Schulzeit als Praktikanten arbeiten, gelten andere Unfallversicherungen.

    Praktikum als Pflicht oder Kür

    23.07.2016 | VersicherungFür Praktikanten im Betrieb gibt es versicherungstechnische Unterschiede. Das ist bei Schülerpraktika zu beachten.

  • Speiseöl-Brand verhindern

    25.06.2016 | Mannheim (abz). Die Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN) warnt regelmäßig, dass sich überhitztes Speisefett oder Speiseöl sich selbst entzünden kann und nicht

  • Wenn Fett brennt, darf es nur mit einem Löscher der Brandklasse F bekämpft werden.

    Speiseöl kann sich selbst entzünden

    19.06.2016 | PraxistippsVor Kurzem hat eine Bäckerei in Gruiten gebrannt, Brandursache war überhitztes Speisefett. Die BGN gibt Tipps, wie das zu verhindern ist und wie im Fall der Fälle reagiert werden soll.

  • Das Unfallrisiko reduzieren – mit sauberen, rutschthemmenden und unbeschädigten Böden.

    Gut gewählt ist halb gerutscht

    04.04.2016 | SicherheitstippVon Bodenbelägen kann eine stetige Unfallgefahr ausgehen – inklusive Ausfallzeiten der betroffenen Mitarbeiter. Entscheidende Maßnahmen mindern das Risiko.

  • Ein Überfall am Arbeitsplatz hinterlässt bei den Betroffenen oft seelische Verletzungen.

    Dem Trauma vorbeugen

    06.02.2016 | Mannheim (abz). Bundesweit berichten Medien nahezu täglich von Raubüberfällen auf Bäckereien. Während die Unternehmen wirtschaftlicher Schaden trifft, erleidet das Verkaufspersonal oftmals

  • Betrügerische Geschäftemacher schicken Kleinbetrieben ein Angebot zur Inspektion ihrer Lagerregale.

    BGN warnt vor Geschäftemachern

    02.09.2015 | BetrugDie Masche ist nicht neu: Wie Kleinbetrieben nicht vorgeschriebene Inspektionen verkauft werden.

  • Bis zu 5 Prozent sparen Bäcker an Beiträgen.

    Bäcker zahlen weniger

    11.04.2015 | BGNDie Berufsgenossenschaft senkt den Beitragsfuß. Die Ersparnis beträgt für Bäcker bis zu 5 Prozent.

  • Ein Gläschen in Ehren - sollte doch der Chef im Betrieb verwehren. Denn dann steht er in der Haftung.

    Alkohol am Arbeitsplatz

    05.02.2015 | SicherheitGerade während der närrischen Zeit wird gerne ein Gläschen getrunken. Im Betrieb kann das unverantwortliche Folgen haben.

  • Unfälle und Berufskrankheiten schlagen bei der BGN kräftig zu Buche.

    Entschädigungen so hoch wie nie zuvor

    23.12.2014 | Berufsgenossenschaft 452 Mio. Euro Entschädigungen hat die Berufsgenossenschaft BGN an ihre Versicherten gezahlt. Wie die Summe einzuordnen ist.