ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Themenkanal Recht & Steuern

Streng geheime Spezialität: der Friesen-Boden

Der Herr der Friesen-Böden: Siegfried Petersen im Produktionsbereich. (Quelle: Hoenig)+
Der Herr der Friesen-Böden: Siegfried Petersen im Produktionsbereich. (Quelle: Hoenig)

Weitere Artikel zu


Herstellung und Markenrechte hat sich Bäcker- und Konditormeister Siegfried Petersen patentrechtlich schützen lassen

Von Dorothee Hoenig

Schleswig-Holstein Nortorf Sich mit 54 Jahren mit einer Bäckerei selbstständig zu machen, ist mutig – Siegfried Petersen hat es 2016 zusammen mit seiner Frau Sylwia gewagt. Er kaufte die „Bäckerei Käpt’n Flindt“ von Horst Flindt in Nortorf, inklusive der Produktionsstätte und Rezepten.

Das Hauptprodukt im kleinen Sortiment des Unternehmens, das heute den Namen „Käpt’n Flindt – Petersen’s Dauerbackwaren“ trägt, ist der „Friesen-Boden“, Baustein für die norddeutsche Spezialität „Friesentorte“. „Wir sind in Deutschland und sogar europaweit der einzige Hersteller des Friesen-Bodens“, sagt der Bäcker- und Konditormeister.

„Horst Flindt hatte fünf Jahre daran herumgetüftelt, bis der Friesen-Boden perfekt war“, erzählt Siegfried Petersen.

Immobilien, Altersvorsorge:

„Wir haben alles reingesteckt“

Als Flindt Siegfried Petersen das Angebot machte, seinen Betrieb zu übernehmen, schlug dieser nach „reiflicher Überlegung“ zu: „Für mich war das ein Invest. Wir haben alles reingesteckt: Immobilienbesitz, die Altersvorsorge. Das muss laufen, und es läuft auch. Und es ließe sich ausbauen ohne Ende“, sagt der Unternehmer zuversichtlich.

Zunächst hat er einen Patentanwalt engagiert. „Blätterteigboden kann man nicht schützen lassen, aber den Markennamen ‚Friesen-Boden‘, den Namen ‚Käpt’n Flindt‘ und das Herstellungsverfahren haben wir schützen lassen“, sagt er.

Nicht angemeldete

Besucher schickt Petersen weg

Die Backwaren würden handwerklich produziert und per Hand verpackt, jeder Tortenboden einzeln: 38 Arbeitsschritte sind dazu erforderlich. Damit die Konkurrenz ihm nicht ungewollt über die Schulter schaut, ist seine Produktionsstätte von außen nicht als solche zu erkennen. Keine Werbetafeln am Gebäude, kein Schild an der Tür. Unangemeldete, nicht überprüfte Besucher schickt er wieder weg.

Vieles ist möglich –

von Cremes bis Sesam

Die klassische Friesentorte besteht aus einem Blätterteigboden, je einer Schicht Sahne und Pflaumenmus. Darauf kommt eine Decke aus Blätterteigboden, bei der Dreiecke in Tortenstückgröße vorgeformt sind.

„Der Friesen-Boden ist der Baustein für die klassische Friesentorte, aber es sind auch viele Variationen möglich“, sagt Siegfried Petersen: „Cremes statt Sahne, frische Früchte statt Mus oder auch Eis. Außerdem bieten wir den Friesen-Boden auch in einer Sesam-Variante an, die herzhafte Kreationen zulässt.“

Lieferungen an

Bäckereien und den LEH

Etwa 350.000 Friesen-Böden backt Siegfried Petersen im Jahr mit seinem Team. Ein Teil seiner Kunden sind Bäckereien: „Wir beliefern acht Bäckereien in ganz Deutschland, Filialisten mit je 50 bis 100 Filialen“, sagt der Schleswiger. Auf Wunsch bekommen die Kunden ihr eigenes Label auf der Friesen-Torten-Verpackung.

22 Handelseinlistungen bei Famila, Citti, Rewe, Edeka und anderen Supermärkten hat die „Käpt’n Flindt“ in Deutschland „mit mehreren Tausend Märkten“. Und seit er den Friesen-Boden auch in Bio-Qualität anbietet, zählen auch der Kieler Bio-Markt Denns und einige Bio-Höfe zur Kundschaft.

Der Online-Shop sei ein Kundenservice für süddeutsche Kunden. Sie bekommen ihre Süßigkeit bruchsicher im Karton geliefert, ausgepolstert mit Stroh.

„Unsere Friesen-Böden sind 150 Tage haltbar, weil Blätterteig lange hält und das Produkt nach der Abkühlung eingeschweißt wird“, erklärt Petersen. Da er „Dauerbackwaren“ herstellt, sei seine Bäckerei kein Handwerksbetrieb, sondern ein „handwerklich arbeitender Kleinst-Industriebetrieb“. Durch den Verzicht auf Sahne und Cremes unterliegt er vereinfachten Vorschriften bei Lebensmittelkontrollen.

Weitere Artikel aus Regional vom 08.09.2018:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel