ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Riede hat Fusion im Blick

Auf der Versammlung in Kassel (vorne von links): Erich Horbrügger (KHS-GF) Obermeister Christoph Riede, stellv. OM Bernd Nelle. Stehend von links:
Kurt Ehrmann, Ralf Döhne, Bäko-GF Franz-Josef Mais und Bernd Riede.+
Auf der Versammlung in Kassel (vorne von links): Erich Horbrügger (KHS-GF) Obermeister Christoph Riede, stellv. OM Bernd Nelle. Stehend von links: Kurt Ehrmann, Ralf Döhne, Bäko-GF Franz-Josef Mais und Bernd Riede.

Weitere Artikel zu


Von

Langjährigen OM der Bäckerinnung Kassel gewürdigt

Hessen Die Versammlung der Bäckerinnung Kassel ist im Zeichen der geplanten Fusion mit der Bäckerinnung Hofgeismar-Wolfhagen gestanden. Obermeister Christoph Riede betonte in dem Zusammenhang nochmals, dass der Mitgliederschwund neue Strukturen erfordere. Da man in Sachen Ausbildung schon lange miteinander kooperiere, biete sich ein Zusammenschluss der Innungen zu einer schlagkräftigen Einheit an. Angedacht sei dann, mit einem Obermeister und zwei Stellvertretern aus den jeweiligen Innungen an den Start zu gehen. Stellv. Obermeister Bernd Nelle nutzte auf der Versammlung die Gelegenheit, Christoph Riede für seinen insgesamt 37-jährigen ehrenamtlichen Einsatz zu danken. Riedes besonderes Augenmerk galt dabei der Ausbildung. So war er elf Jahre lang Lehrlingswart und wirkt seit über 35 Jahren im Prüfungswesen mit. Seit 1987 ist er außerdem Obermeister der Kasseler Innung und hat in der Zeit zum Erfolg zahlreicher Veranstaltungen beigetragen.

Weitere Artikel aus Regional vom 27.05.2011:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel