ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Pappert „isst“ auch italienisch

Die Pizzen und Pasta werden vor den Augen der Gäste zubereitet. (Quelle: Unternehmen)+
Die Pizzen und Pasta werden vor den Augen der Gäste zubereitet. (Quelle: Unternehmen)

Weitere Artikel zu


Pizza, Pasta und Salate – die Bäckerei bietet am neuen Standort einen kulinarischen Mix rund um „Pappiamo“

Von Reinald Wolf

Hessen Petersberg Knapp 100 Standorte betreibt die Bäckerei in der Region zwischen Frankfurt, Kassel und Würzburg. Laden- und Geschäftskonzepte, die nicht von der Stange sind – angefangen vom modern gestalteten Stammsitz mit Café in Poppenhausen bei Fulda.

Verschiedene Standorte:

Der Konzeptmix macht‘s

Zu den Konzepten gehören unter anderem ein Drive-In, Zweittagsläden, Snack-Pack, eine Kleinfiliale für Verkehrsstandorte, PastaBoys, Giovanni L. mit Luxus-Eis, ZuTisch und Pappiamo, die gastronomisch ausgerichtet sind.

An manchen Standorten sind diese Konzepte auch zusammen präsent. So zu Beispiel im Einkaufszentrum Kaiserwiesen in Fulda und – ganz aktuell – in einem großen Freestander am Justus-Liebig-Center in Petersberg bei Fulda.

Einkaufs-Center

kulinarisch aufgewertet


Lesen Sie hierzu folgende Bücher


  • Snacks
    Werner Kräling | Jürgen Rieber

    Snacks

    Das Spektrum der Snacks ist riesig: Belegte Brötchen, Brote, Sandwiches, Bagels, Seelen, Waffeln, Muffins, Fladenbrote, gebackene Snacks, Panini, Pizza, Strudel, Zwiebelkuchen, Quiches, Flammkuchen und kleine Gerichte.

    mehr...

Millennials bevorzugen Italienisches wie etwa Pizza und Teigwaren.
Auch interessant

Jüngere essen Pizza und Pasta lieber

Frankfurt (abz). Brot bleibt die beliebteste Mahlzeitenkomponente der Deutschen. Ergebnisse der aktuellen Nestlé-Studie „So kocht Deutschland“ zeigen, dass 84 Prozent der so genannten mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel