ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Niedersachsen zahlt Meisterprämie

Weitere Artikel zu


Hannover (hms). Rückwirkend seit dem 1. September 2017 erhalten erfolgreiche Absolventen einer Meisterprüfung in eine Prämie von 4000 Euro. Diese Regelung gilt für Personen, die ihren Hauptwohnsitz oder Beschäftigungsort in Niedersachsen haben.

Der niedersächsische Wirtschafts- und Arbeitsminister Olaf Lies (SPD) zieht mit der Meisterprämie die Konsequenz aus der der niedersächsischen Studiengebühren 2013 und drängt nun den Bund, die Aufstiegsfortbildung völlig gebührenfrei zu stellen.

Der Bäckerinnungsverband Niedersachsen/Bremen hat Karl-Heinz Wohlgemuth zum Ehren-Landesinnungsmeister ernannt. Sein Nachfolger als Landesinnungsmeister ist Dietmar Baalk (von links).
Auch interessant

Wechsel an der Spitze nach neun Jahren

Niedersachsen Hildesheim (hms). Bäckermeister Karl-Heinz Wohlgemuth, Obermeister der Innung Harburg-Lüneburg, hat nach drei Legislaturperioden und damit insgesamt neun Jahren als mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel