ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Mit gutem Ergebnis

Auch langjährige und treue Mitglieder der Bäko wurden von Geschäftsführer Olaf Schütz (2. von rechts) auf der Versammlung geehrt.  (Quelle: dt-press)+
Auch langjährige und treue Mitglieder der Bäko wurden von Geschäftsführer Olaf Schütz (2. von rechts) auf der Versammlung geehrt. (Quelle: dt-press)

Weitere Artikel zu


Von

Bäko Rhein-Main-Limburg macht 61,3 Mio. Umsatz

Hessen Bei der 92. der Bäko Rhein-Main-Limburg konnte den Gästen und Mitgliedern ein gutes Ergebnis für das Jahr 2011, 5 Prozent und drei neue Aufsichtsräte vorgestellt werden. Geschäftsführer gab bekannt, dass der auf 61,3 Mio. Euro und im Vergleich zum Vorjahr um 5,8 Prozent gesteigert wurde. Die Gesamtrückvergütungen wurden mit 2,23 Mio. Euro oder 2,25 Prozent ausgewiesen. Es werde vorgeschlagen, 5 Prozent Dividende an die Anteilseigner auszuschütten. Dies wurde später durch Abstimmung genehmigt. Weiter waren 1,4 Mio. Euro investiert, und zwar in die Bereiche Warenlogistik, Frischdienst, Außendienst und Werkstätte. Die Bäko umfasse zum Ende des Berichtsjahres 387 Mitglieder, 29 weniger als im Vorjahr.

Michael Hottum, Markus Scholl und Manfred Werner sind turnusmäßig aus dem ausgeschieden, wurden aber alle wiedergewählt. Bei Ergänzungswahlen zum Aufsichtsrat stellten sich , und Ramon Garcia dem Votum der Kollegen und wurden einstimmig berufen. Außerdem wurde dem scheidenden Vorstandsmitglied Hans Jakob Kehrein nach 17 Jahren im Aufsichtsrat zum Abschied die des Genossenschaftsverbands verliehen.


Lesen Sie hierzu folgende Bücher


Aufsichtsratsvorsitzender Alois Mensing und Geschäftsführer Ulrich Bücker bedankten sich bei dem, in den Ruhestand getretenen, Betriebsberater Fritz Potthast.
Auch interessant

Solide Umsatzsteigerung um 8,2 Prozent

Während der Generalversammlung der Ebäcko Münster legte das geschäftsführende Vorstandsmitglied Ulrich Bücker wiederum ein positives Ergebnis vor. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel