ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Kathrin Rössler steigt ein

Weitere Artikel zu


Niedersachsen

Bäckerei Rehkopf mit Mitarbeiter übernommen

Wunstorf (pu). Die angesehene Bäckerei und Konditorei von Kurt und Sigrid Rehkopf in Wunstorf, Lange Straße 44, übernahm Konditormeisterin Kathrin Rössler. Die Powerfrau aus Pohle übernimmt Bäckerei, Konditorei und Café des niedersächsischen Handwerkspräsidenten, der hier 42 Jahre lang zusammen mit seiner Frau erfolgreich wirkte. Die neue Inhaberin übernimmt zugleich die alt bewährten Rezepte. Beispielsweise für die berühmten Weihnachtsstollen, die mit 36 Gold- und 9 Silbermedaillen ausgezeichnet wurden. Kurt Rehkopf wurde zudem mit einer „Kanzlertorte“ bekannt, die er Gerhard Schröder nach seiner Wahl zum Bundeskanzler widmete.

Kurt und Sigrid Rehkopf bemühten sich lange Zeit um eine Nachfolgeregelung. Ihre drei Kinder haben andere berufliche Wege eingeschlagen. Die Vermietung der Räumlichkeiten an einen Filialisten wäre leicht gewesen. Doch die familiäre Verbundenheit und die Tätigkeit als Ratsherr sowie sechzehn Jahre in Landespolitik, davon acht Jahre als Landtagsvizepräsident, und seit 1989 als niedersächsischen Handwerkspräsident, schärften die Verantwortung, einen mittelständischen Betrieb zu erhalten.

Konditormeisterin Rössler (34) wird in der Langen Straße zu Wunstorf Brot nach überlieferter Art backen und feinste Konditorware herstellen. Der Laden wird umgestaltet. Die Hamburger Kaffeesorte wechselt gegen die Marke „Zumtobel“ der Wiener Rösterei Julius Meinel. Im Café wird eine Nichtraucherzone eingerichtet. Alle zehn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter behielten ihren Arbeitsplatz.

Auch interessant

Vorsicht vor Faxwerbung

Zurzeit versuchen wieder Verlage, unter dem Begriff „Branchenbuch“ teure Interneteinträge zu vermarkten. mehr...

Weitere Artikel aus Regional vom 13.07.2005:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel