ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Ein Bäcker steht offiziell für Genuss

Teamarbeit: Bäckereiinhaber Paul Thomas Sesar (l.) und Landwirt Franz Reßle aus Schongau, der Dinkel und Roggen in Bioland-Qualität liefert. (Quelle: diehauswirtschafterei)+
Teamarbeit: Bäckereiinhaber Paul Thomas Sesar (l.) und Landwirt Franz Reßle aus Schongau, der Dinkel und Roggen in Bioland-Qualität liefert. (Quelle: diehauswirtschafterei)

Weitere Artikel zu


Ministerium zeichnet Peiting als „Genussort“ aus. Dazu gehört die Bäckerei Sesar und ihr „eingekreuztes“ Brot

Von Barbara Euler

Bayern Peiting Insgesamt 100 Orte hat das bayerische Landwirtschaftsministerium in diesem Jahr als „Genussorte“ ausgezeichnet. Prämiert wurden dabei Gemeinden, die besondere regionale Spezialitäten bieten, die in einem ortsansässigen vertrieben werden und für Einheimische und Gäste bekannter werden sollen.

Unter den Preisträgern: die 11600-Einwohner-Stadt Peiting in der Urlaubsregion Pfaffenwinkel zwischen Oberland und Allgäu. „Ich betreibe selbst ein Catering und kaufe ein“, erzählt die Initiatorin der Peitinger Bewerbung, Silvia Schlögel („Die Hauswirtschafterei“). „Ich wusste, wir können da aus dem Vollen schöpfen.“

Weitere Artikel aus Regional vom 20.10.2018:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel