ABZ - Das Fachportal für Bäcker


Burger mit Feuerkraft und Löschschaum

Der „Chicken Fire Figther“ – ein Burger für die Feuerwehr. (Quelle: RBZ1)+
Der „Chicken Fire Figther“ – ein Burger für die Feuerwehr. (Quelle: RBZ1)

Weitere Artikel zu


Beim „Snack Award“ des Berufsbildungszentrums Kiel drehte sich alles um Burger der etwas anderen Art

Von Dorothee Hoenig

Schleswig-Holstein Kiel Das Regionale Berufsbildungszentrum Soziales, Ernährung und Bau der Landeshauptstadt hat seinen achten „Snack Award“ veranstaltet. Der Wettbewerb für die Schülerinnen der Oberstufenklassen der Fachverkäuferinnen hatte dieses Mal das Thema „Hamburger – The Art of Kiel-Burger“.

Platz Eins in der Klasse VBä15b errangen Svenja Natalie Paustian und Claudia Scheller mit ihrem „Chicken Fire Fighter“. Platz Eins in der Parallelklasse ging an Lea Rausch und Jessica Hemb. Sie hatten einen „American Bacon Burger“ hergestellt.

Komplexe Aufgabe

rund um einen Burger

Die Aufgabe bestand darin, einen für einen bestimmten Anlass auszuwählen, die Auswahl zu begründen und Berechnungen durchzuführen wie Nährwerte und Kostenkalkulation. Schritt zwei war die Herstellung und Präsentation des Burgers.

Die Planung, alle Arbeitsschritte und Ergebnisse mussten schriftlich in einer Mappe festgehalten werden. Der Burger selbst, die Präsentation und die Mappe wurden dann von Schülerinnen und einer dreiköpfigen Jury aus Fachlehrern beurteilt.

Spezielle Zutaten und sonstige Extras mussten die Teilnehmerinnen selbst mitbringen.

Sandra und Pawel Bolt mit Brot „Knuust“.
Auch interessant

Zwischen Endstücken ist vieles möglich

Von Dorothee Hoenig Schleswig-Holstein Kiel „Knüüst sünd de twee Ennstücken von en Broot…“, so steht es in der Kieler Bäckerei Knuust an der Wand. Die Endstücke eines Brotes haben viele mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel