ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Bäcker starten Aktion gegen Gewalt

Weitere Artikel zu


Rellingen (abz). Rund 60Bäckereien starten vom 20. bis 25. November zum 14. Mal die „Gewalt kommt nicht in die Tüte“ in Schleswig-Holstein. Die landesweite Aktion gegen häusliche wird vom Ministerium für Soziales, Gesundheit, Wissenschaft und Gleichstellung, dem Landesinnungsverband des Bäckerhandwerks und der Gleichstellungsbeauftragten unterstützt. Die meisten Gewalttaten werden nicht in der Öffentlichkeit, sondern zuhause in der Familie verübt – fast immer sind die Opfer Frauen und Kinder. Darauf soll die Aktion mit über 320.000 Brötchentüten aufmerksam machen.

Waren an der Aktion beteiligt (v. l.): Harald Hüsers (Innungsgeschäftsstelle), Berthold Heidkamp (Bäckerinnung), Petra Hengst, Christian Hüser (Freiwilligenzentrum), Günther Hoyng (Obermeister), Petra Menger (AOK).
Auch interessant

Bäcker spenden 2250 Euro aus Brotverkauf

Niedersachsen Meppen (abz). Die Bäckerinnung Meppen hat 2017 in Anlehnung an das Lutherjahr eine Brotaktion „Lutherkruste“ zugunsten des Meppener Freiwilligenzentrums durchgeführt. Bei einer mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel