ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Backen in bella italia

Weitere Artikel zu


Handwerkskammer Rhein-Main bietet Auslandspraktika

Hessen Frankfurt (p). „Junge Leute müssen über ihren Tellerrand hinausschauen.“ Der Meinung ist nicht nur die Handwerkskammer Rhein-Main, die diesbezüglich auch Perspektiven bietet:

24 Handwerkslehrlinge aus dem Kammerbezirk Rhein-Main bekommen die Chance, drei Wochen lang in Vicenza in Norditalien zu leben und zu arbeiten. Den Schritt über die europäischen Grenzen wagen und die Lebens- und Arbeitsweise eines anderen Landes kennen lernen: All dies bietet ein Auslandspraktikum während der Ausbildung. Auch junge Kollegen aus dem Bäckerhandwerk können hier wertvolle Erfahrungen machen.

Die Mobilitätsberatung der Handwerkskammer Rhein-Main sorgt für die komplette Organisation und Betreuung des Praktikums. Der Aufenthalt umfasst einen einwöchigen Sprachkurs und ein zweiwöchiges Praktikum in italienischen Betrieben. Die Auslandspraktika werden für unterschiedliche Berufsgruppen 2011 und 2012 angeboten. Die Auslandsaufenthalte werden durch das EU-Berufsbildungsprogramm Leonardo da Vinci bezuschusst. Das Projekt läuft in Zusammenarbeit mit der Partnerorganisation Eurocultura.

„Das Handwerk stellt sich den Herausforderungen des internationalen Wettbewerbs: Es ist wichtig, dass junge Leute über den eigenen Tellerrand hinausschauen und bereit sind, Erfahrungen zu sammeln“, sagt Bernd Ehinger, Präsident der Handwerkskammer Rhein-Main.

Teilnehmen können Auszubildende ab dem 2. Lehrjahr, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und sich in einem dualen Ausbildungsverhältnis befinden. Um an dem Programm teilzunehmen, müssen die Auszubildenden kein Italienisch sprechen, aber die Bereitschaft, sich auf eine andere Sprache und Kultur einzulassen, ist sehr wichtig.

Interessenten für den Termin im kommenden Oktober sollten sich bis Freitag, 1. Juli 2011, bei der Handwerkskammer Rhein-Main (Kristin Wilkens) melden.

Infos und Anmeldung

Telefon: 069 97172-284

E-Mail: wilkens@hwk-rhein-main.de www.hwk-rhein-main.de

Weitere Artikel aus Regional vom 09.06.2011:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel