ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Aktiv im Zeichen der Fortbildung

Heinz Krauß, Schriftführer Bodo Schwabe und Kassier Günter Dietschmann vom Landesverband der Fachvereine in Hessen-Rheinhessen (von links).  (Quelle: dt-press)+
Heinz Krauß, Schriftführer Bodo Schwabe und Kassier Günter Dietschmann vom Landesverband der Fachvereine in Hessen-Rheinhessen (von links). (Quelle: dt-press)

Weitere Artikel zu


Von

Landesverband der Bäckerfachvereine in Hessen-Rheinhessen mit vielen Aktionen

Hessen Berichte über durchgeführte und geplante Aktivitäten der Bäckerfachvereine in Hessen und Rheinhessen sowie des Landes-Verbandes waren die Kernpunkte des Treffens der Delegierten im Landesverband.

Heinz Krauß, Vorsitzender des Bundesverbands der Fachvereine, wies im Rückblick auf das übliche Zweitages-Seminar mehrerer Landesverbände in Weinheim hin, bei dem dieses Jahr gut 40 Teilnehmern interessante Vorträge geboten bekamen. Er appelliert an die Kollegen, solche Veranstaltungen noch stärker zu nutzen. Diskutiert wurde, für die Bäckerlehrlinge ein Sauer-Seminar anzubieten. Es sei deutlich geworden, dass junge Bäcker häufig keinen Sauer mehr herstellen könnten, weil zum Beispiel Fertigsauer verwendet werden oder komplette Saueranlagen vorhanden sind.

Bei den Tätigkeitsberichten der einzelnen Fachvereine hieß es aus Mainz, altersbedingt würden sich die Aktivitäten der rund 20 Mitglieder auf Kegeln und einige gemeinsame Ausflüge beschränken. Einmal im Jahr sei die Teilnahme am Mainzer Fastnachtszug mit einem Bäcker-Motivwagen derzeit noch fest im Programm. Doch wie lange das noch durchgeführt werden könne, sei kaum zu definieren, meinte Helmut Vetter.

Im Fachverein Hanau sind 50 Mitglieder, sagte Bodo Schwabe. Er berichtete über eine Reihe von Aktivitäten im letzten Jahr. Auch die geplanten Aktionen zeigen, dass der Fachverein „funktioniert“.

Aus Offenbach berichtete Heinrich Hasenstab, durch das Ableben von Kassier Jäger seien einige Turbulenzen entstanden. Allmählich bewege man sich wieder in ruhigerem Fahrwasser.

Vom Fachverein Bergstraße hieß es, dass der erstmalige Einsatz beim Mannheimer Maimarkt positiv zu werten sei. Auch die Feier zum 25-jährigen Bestehen des Fachvereins sei als erfolgreich zu bewerten. Abschließend verwies Heinz Krauß darauf, dass mit Blick auf die iba 2012 bereits Planungen laufen.

Weitere Artikel aus Regional vom 09.06.2011:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel