ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Aktion, Interaktion und positive Reaktion

Brot- und Wein-Verkostung, Brotprüfung und gesundes Frühstück mit Kinderbacken, Projekte auf dem Mannheimer Maimarkt, die für Aufsehen sorgen.  (Quelle: Müller)+Zur Fotostrecke
Brot- und Wein-Verkostung, Brotprüfung und gesundes Frühstück mit Kinderbacken, Projekte auf dem Mannheimer Maimarkt, die für Aufsehen sorgen. (Quelle: Müller)

Weitere Artikel zu


Innung Mannheim nutzt die größte regionale Verbrauchermesse Deutschlands für Image- und Aufklärungsarbeit

Baden & Württemberg 11 Tage, über 350.000 Besucher – der Mannheimer ist Deutschlands größte regionale und das Bäckerhandwerk mischt dabei kräftig mit. Alle Jahre wieder nutzen die Kollegen der Bäckerinnung dieses Großereignis als Plattform, um mit besonderen Aktionen Werbung für die Branche zu machen. Ob Brotprüfung, Kinderbacken und gesundes Frühstück, „Brot trifft Wein“ oder das karitative Projekt „Holzwurm trifft Mehl“ – die Bäcker sorgen auf dem Mannheimer Maimarkt täglich für Aufsehen. Es werden insgesamt wohl über 10.000 Verbraucher sein, die während der Messe Boxenstopp am Stand der örtlichen Innung machen. „Wir nutzen den intensiven Kontakt mit den Verbrauchern, um mit ihnen ins Gespräch zu kommen und sie über die handwerkliche Herstellung zu informieren“, betont Vera Wolf. Die Geschäftsführerin der Bäckerinnung Mannheim ist überzeugt, dass sich der Aufwand im Vorfeld und auf der Messe lohnt. „Der Werbeeffekt lässt sich zwar nicht beziffern, aber die Verbraucher sind begeistert von unseren Aktionen.“

Zum Beispiel „Brot trifft Wein“. Ein Verkostungprojekt der Bäcker gemeinsam mit der Winzergenossenschaft Schriesheim. Weinkönigin Lena I. und die Prinzessinnen Hannah und Stefanie haben dabei mit den kreativen und hochwertigen Backwaren der Bäckerei Kapp und feinen Tropfen Genusserlebnise erzeugt. Zum Beipiel Gewürztraminer in Verbindung mit dem Baguette mit Sepia und Cranberry Pinot Noir Blanc de Noirs zusammen mit einem Terra Madre bianc, um nur zwei harmonische Brot- und Weinkombinationen zu nennen.

Passend zum demonstrierten Qualitätsanspruch und zum Genuss aus Bäckerhand wird auch die jährliche Brotprüfung der Innung auf dem Maimarkt zelebriert. „Die Qualität ist gut, das Brot schmeckt", so das Fazit von Brotprüfer Karl-Ernst Schmalz mit Blick auf 90 Prozent der vorgelegten Proben. Davon konnten sich auch zahlreiche Messegäste vor Ort überzeugen. „Der Verbraucher erhalte wertvolle Informationen über die Qualität und der Bäckermeister selbst eine neutrale Resonanz auf die Herstellung und die Zutaten seiner Backwaren", freut sich Obermeister Norbert Magin über die stets informative Brotprüfung. „Gesundes Frühstück und backen mit Schulkindern, diese Initiativen führt die Mannheimer Bäckerinnung schon seit einigen Jahren mit Erfolg durch", betont Juliane Ockert, stellv. Obermeisterin der Innung Mannheim. Im Anschluss wurden die Kreationen der Kinder – hergestellt mit Unterstützung von Fachleuten – von den Besuchern verkostet. Ein weiteres Beispiel für das Erfolgsrezept nach dem Muster: Aktion, Interaktion und positive Reaktion.

Auch interessant

Maimarkt wirbt mit Spendenaktion und Prüfung fürs Brot

Baden & Württemberg Mannheim (abz). Beim Mannheimer Maimarkt hat die Bäckerinnung Mannheim Stadt und Land Spenden für einen sozialen Zweck gesammelt. Von der Sammlung profitieren soll in mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel