ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Regional

  • Erfurts Bürgermeister Dietrich Hagemann ließ sich von Verkaufs-Lehrling Janiné Hameister zu einer Schittchen-Verkostung „verführen“.

    Erfurter „Schittchen“ mit guter Qualität aufgetischt

    11.03.2005 | ThüringenMit einer Premiere warteten die rund 30 Mitgliedsbetriebe der Bäckerinnung Erfurt in der Adventszeit auf: Erstmals ließen sie ihre „Schittchen“ – die Erfurter Variante das Christstollens – in einer öffentlichen Prüfung begutachten.

  • Bei der Verleihung der goldenen und diamantenen Maiterbriefe (von links). Präsident Willy Hesse, Hubert Merschant, Julius-Heinrich Wolf, Alois Voß, Geschäftsführer Wolfgang Boecker .

    Jahrzehntelange Meisterschaft gewürdigt

    11.03.2005 | Nordrhein-WestfalenIm großen Saal der Handwerkskammer Arnsberg hat die Jubiläums-Meisterfeier 2004 statt gefunden, an welcher rund 250 Personen teilnahmen.

  • Informationen und Anmeldungen: Bäckerinnungsverband Baden, Südendstraße 5, 76137 Karlsruhe Tel. (0721) 9323220, Fax 9323232, E-Mail: info@biv-baden.de Schulungsort: Badische Bäckerfachschule, Ottostra

    11.03.2005 | Informationen und Anmeldungen Bäckerinnungsverband Baden, Südendstraße 5, 76137 Karlsruhe Tel. (0721) 9323220, Fax 9323232, E-Mail info@biv-baden.de Schulungsort Badische Bäckerfachschule, Ottostraße 9, 76227 Karlsruhe-Durlach Backvorführung zu den Themen Spezialbrote mit kombinierter Führung: Leinsamen-, Dreikornbrot Herstellung und Aufarbeitung von Brötchen; Verschiedene Sorten Bienenstich mit gekochter Vanillecreme Termin: Montag, 17. Januar 2005 Uhrzeit: 14.30 bis 18.30 Uhr Gebühr: 30 Euro Flechtgebäckkurs Geflochtener Korb mit Henkel; Garben mit Blumen Ernte-Lorbeerkranz Krokodil Bilderrahmen Saison-Schaustücke u.

  • Guten Ruf der Branche besser vermarkten

    11.03.2005 | BayernDas Bäckerhandwerk will einiges tun, um sein Image noch weiter zu verbessern.

  • Obermeister Wilhelm Oswald (v.l.) gratulierte der prüfungsbesten Fachverkäuferin Andrea Langwieder zusammen mit Innungsgeschäftsführerin Irmengard Rossingoll und Lehrlingswart Günther Ernst.

    Geringe Resonanz auf das Infoangebot

    11.03.2005 | BayernDie Großeinkaufszentren mit Backwaren zu Schleuderpreisen mache den Bäckereien schwer zu schaffen, so Obermeister Wilhelm Oswald zum Auftakt der Jahreshauptversammlung der Innung Berchtesgadener Land im Gasthaus Neuwirt in Aufham.

  • Erfolg durch Weiterbildung

    11.03.2005 | BayernDas Kurs- und Seminarprogramm der Handwerkskammer für München und Oberbayern für das erste Halbjahr 2005 liegt vor.

  • Spende für ein Waisenkind

    11.03.2005 | BayernDas Schicksal kann manche Familien schon hart treffen.

  • Aufwertung der „ÜBA“

    11.03.2005 | Rheinland-PfalzIn der konstituierenden Sitzung der Vollversammlung der Handwerkskammer der Pfalz für die Wahlperiode bis 2009 wurde Walter Dech als Präsident bestätigt.

  • Gute Qualität wird vom Kunden honoriert

    11.03.2005 | Konjunktur-Telegramm der ABZ Service-Orientierung und Flexibilität sind Dauerbrenner, die in den Betrieben mit Leben erfüllt werden sollen.

  • Den passenden Rahmen für die Verkaufsförderaktion gab die Neustädter Markthalle, ein aufwändig restaurierter Jugendstilbau mitten in Dresden, ab.

    Russisch Brot aus Dinkel

    11.03.2005 | SachsenUnter dem Motto „Probieren – kosten – kaufen“ fand in der Vorweihnachtszeit die erste Verkaufsförderaktion des Agrar-Marketing Sachsen e.

  • Tragant und Springerle

    11.03.2005 | Baden-WürttembergIm Heimatmuseum der Stadt Reutlingen (Oberamteistraße 22/32, Nähe Rathaus) sind bis 13. Februar 2005 historische Gebäckmodel ausgestellt.

  • Die Drittklässler waren begeistert von der handwerklichen Fertigung in der Bäckerei von Uwe Hilsenbeck (Mitte hinten).

    Viele Arbeitsgänge nötig

    11.03.2005 | Baden-WürttembergIm Rahmen ihres Unterrichts über gesunde Ernährung besuchten an drei aufeinander folgenden Tagen je eine Schulklasse von Drittklässlern die Bäckerei-Konditorei Hilsenbeck in Villingen.

  • Unser Bild zeigt Obermeister Karl Stopper (r.) mit den geehrten Bäckermeistern Eberhard Sinz, Alfons Frommer, Josef Herbst und Bernhard Deufel.

    50 Jahre deutsche Meisterschaft

    11.03.2005 | Baden-WürttembergZum Ausklang des vergangenen Jahres erhielten 54 Handwerksmeister aus dem Zollernalbkreis, darunter auch 6 Bäckermeister, den Goldenen Meisterbrief, die mit ihrer Lebensleistung nach dem Krieg zum Wiederaufbau des Landes maßgeblich beigetragen haben.

  • „Warme Gerichte“ nach außen verlagern?

    11.03.2005 | Baden-WürttembergHinsichtlich der neuen Ausbildungsverordnung gibt es nach wie vor Erklärungsbedarf.