ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Regional

  • Erfreulicher Lehrstellenzuwachs

    11.03.2005 | Baden-WürttembergMit einem Zuwachs von 3,2 Prozent bei den neuen Lehrverträgen kann das Handwerk im Großraum Karlsruhe auf ein erfolgreiches Ausbildungsjahr 2004 zurückblicken.

  • Qualität contra Selbstbedienung

    11.03.2005 | Baden-WürttembergNun hat auch Freiburg seinen ersten Backdiscounter.

  • Informationen und Anmeldungen: Württembergische Bäckerfachschule e. V. Wilhelmstraße 7, 70182 Stuttgart, Tel. (0711) 1641150 Fax (0711) 1641129, E-Mail: koburg@baecker-bw.de

    Informationen und Anmeldungen: Württembergische Bäckerfachschule e. V. Wilhelmstraße 7, 70182 Stuttgart, Tel. (0711) 1641150 Fax (0711) 1641129, E-Mail: koburg@baecker-bw.de

    11.03.2005 | Informationen und Anmeldungen Württembergische Bäckerfachschule e. V. Wilhelmstraße 7, 70182 Stuttgart, Tel. (0711) 1641150 Fax (0711) 1641129, E-Mail koburg@baecker-bw.de Bio-Fachseminar Brot/Brötchen Rechtliche Vorgaben Besonderheiten der Rohstoffe Qualitätsorientierte Teigführung, Qualitätsbeurteilung Tipps für erfolgreiche Sortimentsgestaltung, Marketingstrategien und Verkaufsförderung Zielgruppe: Inhaber, Führungskräfte Termin: Mittwoch, 23.2.2005 Uhrzeit: 9.00 bis 17.00 Uhr Gebühr: Keine Warenkunde für Brot und Feine Backwaren Den eigenen Broten und Feinen Backwaren die richtige Verkehrsbezeichnung zuordnen und deren Eigenschaften sowie Vorzüge kennen lernen Besonderheiten von Vollkornbroten und Spezialbroten erkennen Die qualitativen Vorteile spezieller Teigführungen erfassen Infos über Zutaten und Inhaltsstoffe werblich herausstellen Durch Übungen Kenntnisse über Backwaren in das Verkaufsgespräch einfließen lassen Zielgruppe: Angelernte Verkaufskräfte, Teilzeitverkäuferinnen Termin: Mittwoch, 2.3.2005 Uhrzeit: 9.00 bis 17.00 Uhr Gebühr: 100 Euro Französische Spezialitäten Das Geheimnis des Baquettes Techniken und Methoden für die Herstellung eines Baquettes Feinschmecker-Rezepte aus verschiedenen Regionen Frankreichs Referenten:Luc Boulet; Christoph Chovot; Rouen; Frankreich Zielgruppe: Inhaber, Führungskräfte Termin: Donnerstag, 10.3.2005 Uhrzeit: 9.00 bis 17.00 Uhr Gebühr: 100 Euro Management und Controlling Filialbegehung und Filialbewertung als Erfolgsfaktor Top-Kennzahlen Aster-X – Controlling-Programm Erstellen eines Unternehmensplans Erstellen eines Liquiditätsplans Instrumente zur Ertragsoptimierung Kostenmanagement Filialmanagement Kostenstellenrechnung Zielgruppe: Unternehmer, Führungskräfte Termin: Mittwoch, 16.3.2005 Uhrzeit: 10.00 bis 17.00 Uhr Gebühr: 120 Euro

  • Fachstudienreise nach Danzig

    11.03.2005 | Ba-Wü Danzig ist das Ziel der diesjährigen Fachstudienreise des Landesinnungsverbandes für das Württembergische Bäckerhandwerk vom 11. bis 13. Juni 2005. Im Mittelpunkt der Reise stehen Betriebsbesichtigungen und eine Gesprächsrunde mit Vertretern des polnischen Bäckerhandwerks.

  • Öffnung an Feiertagen

    11.03.2005 | Baden-WürttembergWährend der Osterfeiertage/Pfingstfeiertage 2005 gelten folgende Öffnungszeiten: An Karfreitag (25.3.2005) dürfen Verkaufsstellen von Betrieben, die Bäcker- oder Konditorwaren herstellen, unter Berücksichtigung des Hauptgottesdienstes für die Dauer von 3 Stunden innerhalb eines Zeitkorridors von 7:00 Uhr bis 17:30 Uhr öffnen.

  • Bäckermeister Klaus Voigt, alter Vorsitzender und Ehrenvorsitzender und Bäckermeister Frank Fahland, der neue Vorsitzende des Fachschulvereins (von links).

    Frank Fahland ist neuer Vorsitzender

    11.03.2005 | BerlinAm 2. Februar fand in Bergholz- Rehbrücke die Mitgliederversammlung des Fachschulvereins statt.

  • Bäckerei Dressler hat geschlossen

    11.03.2005 | NiedersachsenAus wirtschaftlichen Gründen schloss zum 31. Januar 2005 die Bäckerei Dressler.

  • 3500 Euro für Flutopfer

    11.03.2005 | NiedersachsenDie Bäckerei Bruno verkaufte in den vergangenen Wochen 6700 Mischbrote mit dem Namen „Jagdkruste“.

  • Horst-Werner Wieder gestorben

    11.03.2005 | NiedersachsenDie Bäko Mitte eG - Göttingen-Wolfenbüttel betrauert das Ableben von Bäckermeister Horst-Werner Wieder.

  • Meyer-Filiale in Osterode

    11.03.2005 | NiedersachsenMit Beginn des Monats Februar öffnete die Bäckerei und Konditorei Meyer am Rollberg in Osterode gegenüber dem Stadtmuseum ihre Pforten.

  • Bäcker auf dem Gastroball

    11.03.2005 | NiedersachsenZu den Mitveranstaltern des 35. Balls der Gastronomie in Hannover gehörte auch die Bäckerinnung.

  • Bauernbrot hilft Kirchturm

    11.03.2005 | HessenIn vollem Gange ist derzeit die Sanierung des Oberaulaer Kirchenturmes.

  • Zur Tradition gehört die Brezel für die Kreisverwaltungsspitze (von links): Geschäftsführer Gerd Wohlschlegel, Edith und Franz Johann, Landrätin Daniela Schlegel-Friedrich, Obermeister Karl-Heinz Kolb, Ehrenobermeister Josef Theis.

    Forum für unbürokratische Lösungen

    11.03.2005 | SaarlandDie Bäckerinnung Saarlouis-Merzig hat ohne Bruch die gute Tradition ihrer Neujahrsempfänge mit der Verwaltungsspitze des Landkreises Merzig-Wadern fortgesetzt.

  • Fachlehrer Wolfgang Ruhland und Hermann Trüb (von links), Vorsitzender des Gesellen-Prüfungs-Ausschuss trugen zum Verständnis der neuen Ausbildungs-VO bei.

    Keine Fusion mit Hanau

    11.03.2005 | HessenAusführlich schilderte OM Klaus Hänsel bei der Jahreshaupt-Versammlung der Bäckerinnung Gelnhausen-Schlüchtern die vielfältigen Aktivitäten des letzten Jahres.

  • Unser Bild zeigt: Hubert und Alexandra Kremer zusammen mit Bürgermeister Werner Schütz, Hausbesitzerin Maria Sorriento (von rechts) und weiteren Ehrengästen der Eröffnung.

    Landbäckerei Kremer setzt Tradition fort

    11.03.2005 | BayernEine alte Backtradition findet am Marktplatz 23 in Lichtenfels seit 01. Februar 2005 seine Fortsetzung.

  • Kammer stellt ihre Kurse vor

    11.03.2005 | BerlinDie Handwerkskammer Berlin hat wieder ein umfangreiches Lehrgangsangebot für Meister, Gesellen und Lehrlinge vorgelegt.

  • Umwelt und Gesundheitspreis

    11.03.2005 | HamburgZum 12. Mal wird 2005 der bundesweite Signal Iduna-Umwelt- und Gesundheitspreis der Handwerkskammer Hamburg ausgeschrieben.

  • 36.000 kamen zu „Einstieg“

    11.03.2005 | Hamburg36.000 Jugendliche und ihre Eltern kamen an den beiden Messetagen zu Hamburgs Messe für Berufsausbildung, die als „Einstieg“ firmiert.

  • Krisen effektiv meistern

    11.03.2005 | Baden-WürttembergUnter dem Motto „Krisen meistern – Zukunft gestalten“ führt die Handwerkskammer Konstanz am 22. und 24. Februar Veranstaltungen zum Thema Krisenmanagement durch.

  • Ausbildereignungsprüfung

    11.03.2005 | Baden-WürttembergFür Gesellinnen und Gesellen bietet die Handwerkskammer Ulm einen 100 Stunden umfassenden Vorbereitungskurs auf die Ausbildereignungsprüfung.

  • Über 300 Brote wurden geprüft (von links): Prüfer Andreas Rott und Bäckermeister Josef Knaus mit Ines Fässler (Prüfdienst des Württembergischen Genossenschaftsverbands), Bernd Sixl und Bäko-Geschäftsführer Jost Bremer freuen sich über

    Über 80 Prozent der Betriebe beteiligt

    11.03.2005 | Baden-WürttembergMit einer Beurteilung „gut bis sehr gut" durch Bäckermeister Andreas Rott vom Qualitäts- und Beratungsdienst und mit einer Rekordbeteiligung von über 80 Prozent des Ravensburger Bäckerhandwerks, das über 300 Brotproben vielfältiger Art und Größe zur diesjährigen Brotprüfung im Gebäude der Bäko Ulm-Oberschwaben in Weissenau bei Ravensburg einreichte, zeigt diese Selbstkontrolle ein ganz hervorragendes Ergebnis.

  • Neujahrsbrezeln für Kommandeure

    11.03.2005 | Baden-WürttembergBeim Neujahrsempfang der Deutsch-Französischen Brigade in Müllheim ist der Obermeister der Innung Müllheim, Martin Magnus, ein besonders gern gesehener Gast.

  • Den Goldenen Meisterbrief erhielten die Bäckermeister (von links) Rudi Stemmler, Gerhard Ossfeld und Heinz Glasbrenner. Rechts: Heinz Österle, Obermeister der Bäckerinnung Bruchsal.

    Goldener Meisterbrief für drei Bäcker

    11.03.2005 | Baden-WürttembergDaran hat sich nichts geändert,“ betonte Kreishandwerksmeister Friedrich Hoffmann anlässlich der feierlichen Verleihung goldener Meisterbriefe, einer Veranstaltung der Kreishandwerkerschaft Karlsruhe in den Räumen der Sparkasse.

  • Auf der Geburtstagsfeier (von rechts): LIM Walter Augenstein, Sängervorstand Heinrich Treiber vom „Sängerkranz“ Durlach, EOM Helmut Schroth, Bäko-Aufsichtsratsvorsitzender Michael Neu, Obermeister Karl-Heinz Jooß, Bezirksobermeister Heinz Reuss und E

    Für die Branche engagiert

    11.03.2005 | Baden-WürttembergDer Ehrenobermeister der Bäckerinnung Karlsruhe vollendete am 3. Februar das 85. Lebensjahr und kann heute bei guter Gesundheit auf ein erfülltes Leben zurückblicken.

  • Im Vorfeld des 50-jährigen Bestehens

    11.03.2005 | Baden-WürttembergZur traditionellen Sitzung der DBKB-Sektion Classic konnte Keglerpräsident Franz Willmann in Weinsberg aus Baden die Kollegen Helmut König, Karl Pospischil, Alfred Becker und Manfred Mutschler, aus Bayern Gerhard Gruszka und Georg Lock, aus Hessen Valentin Leopold, aus Pfalz/Rheinhessen Georg Römich und Joachim Bannert, aus Württemberg Fritz Brückbauer, Erwin Arnold, Dieter Lachmann und Walter Fröhlich begrüßen.