ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Regional

  • Führen und fördern

    11.03.2005 | Baden-WürttembergKleine und mittlere Handwerksbetriebe für das Thema Personalmanagement zu sensibilisieren, ist Ziel des Projekts „ Erfolgsfaktor Mitarbeiter: Führen und fördern.

  • Gefragt in allen Varianten: Snacks mit Brot und frischen Ideen

    Snacks an erster Stelle

    11.03.2005 | Nordrhein-WestfalenWar in den vergangenen Jahren immer nur von einem düsteren Konjunktur-Himmel die Rede, so zeigt sich jetzt eine Aufhellung.

  • Im Zeichen des Jubiläums

    11.03.2005 | NiedersachsenIn diesem Jahr besteht der Bäckerfachverein Hannover 100 Jahre.

  • Freiheit für Berufsschulen

    11.03.2005 | NiedersachsenIm Land Niedersachsen läuft ein Modellversuch mit dem Titel „Berufsbildende Schulen als regionale Kompetenzzentren“ (ProReKo).

  • Feier für goldene „Meister“

    11.03.2005 | NRW Als „diejenigen, die unser Land wieder aufgebaut haben“ lobte Bürgermeister Dr.

  • Empfang der Kammer

    11.03.2005 | Rheinland-PfalzZum Neujahrsempfang der Handwerkskammer der Pfalz hat Kammerpräsident Walter Dech den Staatssekretär im rheinland-pfälzischen Wirtschaftsministerium, Günter Eymael, begrüßt.

  • Umfrageaktion zu E-Business

    11.03.2005 | Rheinland-PfalzDas Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr, in der Region Trier vertreten durch das KLICK und die Hwk Trier sowie die IHK Trier, möchte im Rahmen einer Befragung, die sowohl vom Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) als auch vom Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) unterstützt wird, den Einsatz von E-Business in Mittelstand und Handwerk ermitteln und herausfinden, welche Informationen die Mitglieder aktuell benötigen.

  • Seminar über Bio-Backwaren

    11.03.2005 | HessenBio-Backwaren erfreuen sich bei einer wachsenden Anzahl von Verbrauchern zunehmender Beliebtheit.

  • Verhaltener Optimismus

    11.03.2005 | HessenDie Handwerksbetriebe im Gebiet der Kammer Rhein-Main sind mit einem verhaltenen Optimismus ins neue Jahr gestartet.

  • Kinder-Prinzenpaar – drei Generationen Josef Hinkel und sein Vater Kajo (Prinz der Landeshauptstadt 1988)

    Ein turbulenter Bäcker-Karneval

    11.03.2005 | Nordrhein-WestfalenOM der Rhein-Ruhr-Innung, Josef Hinkel, war in einem exzellenten Outfit als Kermit (Moderator der Muppet-Show) nur durch seine Stimme zu erkennen, als er locker vom Hocker die Handwerksbäcker-Sitzung im Rheingoldsaal eröffnete.

  • Obermeister Matthias Dannemann überreicht dem Landesinnungsmeister Klaus Borchers ein Weinpräsent (von links).

    Für Flutopfer gespendet

    11.03.2005 | Nordrhein-WestfalenÜber 60 Gäste konnte Obermeister Matthias Dannemann anlässlich des 53. Neujahrsempfanges der Bäckerinnung Oldenburg am 17. Januar 2005 im Fürstensaal der Klinkerburg Oldenburg begrüßen.

  • Erwerbstätigkeit nimmt wieder zu

    11.03.2005 | NRW Die Zahl der Erwerbstätigen in Nordrhein-Westfalen ist im Jahr 2004 um 41.300 auf rund 8,282 Millionen Personen gestiegen.

  • Sonja Heitzmann (r.) mit einem Teil des Verkaufsteams in: Melanie Kienzler, Verkaufsleiter in der Region Freiburg, Heinz Rösch und Sabrina Rees.

    Das rote Herz jetzt auch am Bahnhof

    11.03.2005 | Baden-WürttembergMit einer neuen Filiale im Freiburger Stadtteil Littenweiler, es ist die 52., hat die Bäckerei Erwin Heitzmann mit Hauptfirmensitz in Bad-Krotzingen-Biengen das Jahr 2005 eröffnet.

  • Beim Neujahrsempfang (von links): Bäckermeister Helmut Käshammer, Obermeister Karl-Heinz Jooß, Bezirksobermeister Heinz Reuss, Bürgermeister Dieter Süß, Vorstand Richard Nußbaumer, Alfred Becker und Paul Reichert. Foto

    Neujahrsbrezel überreicht

    11.03.2005 | Baden-WürttembergDas klassische Bäckerhandwerk dokumentiert mit dieser Tradition in erster Linie die besondere Verbundenheit mit den Verwaltungen der Kommunen.

  • Hartmut Bauer, erster Vorsitzender der CBVK Stuttgart, kam in seinen Begrüßungsworten

    Botschaft eindrucksvoll nahe gebracht

    11.03.2005 | Baden-WürttembergAlle Jahre wieder kommen viele Mitglieder der CBKV Württemberg mit Angehörigen zur traditionellen Christfeier zusammen.

  • Beitrag um 5 Prozent gesenkt

    11.03.2005 | Baden-WürttembergDer Beitrag der Mitgliedsbetriebe an die Handwerkskammer wird 2005 um fünf Prozent gesenkt.

  • Seminarbroschüre mit Angeboten für Einsteiger und Profis.

    Angebote für Einsteiger und Profis

    11.03.2005 | Rheinland-PfalzDas neue Weiterbildungsprogramm 2005 der Handwerkskammer Koblenz mit seinem umfassenden Angebot an Seminaren und Lehrgängen in Koblenz, Bad Kreuznach, Rheinbrohl und Herrstein liegt jetzt vor.

  • HwK-Hauptgeschäftsführer Dr. h.c. Karl-Jürgen Wilbert, IHK-Präsident Heinz-Michael Schmitz, Ministerpräsident Roland Koch, HwK-Präsident Karl-Heinz Scherhag, IHK-Hauptgeschäftsführer Hans-Jürgen Podzun (von links). Fot

    Qualifizierter Nachwuchs sichert Zukunft

    11.03.2005 | Rheinland-PfalzZum nun schon vierten gemeinsamen Neujahrsempfang der Wirtschaft 2005 hatten die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz und die Handwerkskammer (HwK) Koblenz ins Kurfürstliche Schloss zu Koblenz eingeladen.

  • Preis für junge Firmen

    11.03.2005 | Rheinland-PfalzMenschen, die sonst nicht im Mittelpunkt stehen, die aber klein und fein ihre Arbeit machen, wurden kürzlich mit dem „1. Neusser Wirtschaftspreis“ ausgezeichnet.

  • Hohe Beanstandungsquote

    11.03.2005 | Baden-WürttembergNahrungsergänzungsmittel (NEM) sind Lebensmittel und unterliegen keiner Zulassungspflicht.

  • Fast alle Stimmberechtigten sagten „Ja“ zur Gründung der Innung Pfalz-Rheinhessen.

    Fusion mit großer Mehrheit beschlossen

    11.03.2005 | Rheinland-PfalzKaiserslautern Unter großer Beteiligung von auch nicht stimmberechtigten Mitgliedern wurde am 18. Januar 2005 die neue Großinnung Pfalz-Rheinhessen gegründet.

  • Rainer Reichhold.

    Präsidium neu gewählt

    11.03.2005 | Baden-WürttembergRainer Reichhold aus Nürtingen ist der neue Präsident der Handwerkskammer Region Stuttgart.

  • Seminar Ladenbacken

    11.03.2005 | Baden-WürttembergSelbst die besten Teiglinge nützen nichts, wenn beim Abbacken im Laden bestimmte Dinge nicht beachtet werden und die Verkäuferin nicht über die nötigen Kenntnisse verfügt.

  • Stärker auf Service gesetzt

    11.03.2005 | NiedersachsenDer Zusammenschluss der beiden Kreishandwerkerschaften Hildesheim und Alfeld wurde zum 1. Januar 2005 perfekt.

  • Stimmten sich auf eine lange Ballnacht ein (von links): Peter Becker – Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Bäckerhandwerks. Marika Knieps, Karlheinz Mertens, Elfie Becker, Franz-Josef Knieps, Präsident der Handwerkskammer Köln.

    Bäcker eröffnen die närrische Saison

    11.03.2005 | Nordrhein-WestfalenAus allen Gegenden Deutschlands waren die Fans der jecken Session nach Köln gekommen, um mit Freunden und Kollegen die „Mählwurmsitzung 2005“ zu feiern.