ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Regional

  • Ein leicht positiver Trend

    11.03.2005 | Baden-WürttembergIm baden-württembergischen Handwerk setzt sich der leicht positive Trend fort.

  • Unser Bild zeigt OM Karl Stopper (2. von links) und Bäko-Geschäftsführer Gerolf Otto (links) mit Brotprüfer Andreas Rott (3. von links) mit den Bäckermeistern von der Bäckerinnung Zollernalb.

    Zweite Prüfung angesagt

    11.03.2005 | Baden-WürttembergEin dickes Lob aus berufenem Munde wurde den Bäckermeistern der Bäckerinnung Zollernalb bei der Brotprüfung 2005 zuteil: Nach einer gründlichen Prüfung gab Brotprüfer Andreas Rott in den Räumen der Bäko in Ebingen bekannt, dass von 46 vorgelegten Sorten 9 die Note „sehr gut“ (Gold) und 27 die Note „gut“ (Silber) erhalten haben.

  • Informationen und Anmeldungen: Württembergische Bäckerfachschule e. V. Wilhelmstraße 7, 70182 Stuttgart, Tel. (0711) 1641150 Fax (0711) 1641129, E-Mail: koburg@baecker-bw.de

    Informationen und Anmeldungen: Württembergische Bäckerfachschule e. V. Wilhelmstraße 7, 70182 Stuttgart, Tel. (0711) 1641150 Fax (0711) 1641129, E-Mail: koburg@baecker-bw.de

    11.03.2005 | Informationen und Anmeldungen Württembergische Bäckerfachschule e. V. Wilhelmstraße 7, 70182 Stuttgart, Tel. (0711) 1641150 Fax (0711) 1641129, E-Mail koburg@baecker-bw.de Französische Spezialitäten Das Geheimnis des Baquettes Techniken und Methoden für die Herstellung eines Baquettes Feinschmecker-Rezepte aus verschiedenen Regionen Frankreichs Referenten:Luc Boulet; Christoph Chovot; Rouen; Frankreich Zielgruppe: Inhaber, Führungskräfte Termin: Donnerstag, 10.3.2005 Uhrzeit: 9.00 bis 17.00 Uhr Gebühr: 130 Euro Management und Controlling Filialbegehung und Filialbewertung als Erfolgsfaktor Top-Kennzahlen Aster-X – Controlling-Programm Erstellen eines Unternehmensplans Erstellen eines Liquiditätsplans Instrumente zur Ertragsoptimierung Kostenmanagement Filialmanagement Kostenstellenrechnung Zielgruppe: Unternehmer, Führungskräfte Termin: Mittwoch, 16.3.2005 Uhrzeit: 10.00 bis 17.00 Uhr Gebühr: 120 Euro

  • Nusskuchen mit Amarenakirschen.

    Nusskuchen mit Amarenakirschen

    11.03.2005 | Baden-WürttembergDer in der SWR 3-Fernsehsendung „Kaffee oder Tee?“ vorgestellte Kuchen des Monats März ist der „Frankfurter Kranz“.

  • Nachfolge im Gespräch

    11.03.2005 | Baden-Württemberg„Das 12-Punkte-Programm zur Sicherung der Unternehmensnachfolge hat sich als Markenzeichen für die Unterstützung von Unternehmensnachfolgen in Baden-Württemberg und darüber hinaus etabliert“, so der Baden-Württembergische Wirtschaftsminister Pfister bei einem Spitzengespräch mit Vertretern von Kammern, Fachverbänden, Banken und der Fachhochschule Pforzheim.

  • Ein Besuch auf der Internorga ist Pflicht

    Ein Besuch auf der Internorga ist Pflicht

    11.03.2005 | Umfrage der abz Die Internorga (4.-9. März) ist die größte europäische Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie, Gemeinschaftsverpflegung, Bäckereien und Konditoren.

  • Sängerkreis-Vorsitzender Peter Walter mit den geehrten Sangesbrüdern Jürgen Bär und Gerhard Jackstadt (von rechts). Daneben Adelinde Sebald und Harald Luther, 1. Vorsitzender des Männerchors.

    2005, ein veranstaltungsreiches Jahr

    11.03.2005 | NiedersachsenDie Ehrung verdienter Sangesbrüder fand im ersten Teil der Jahreshauptversammlung der Chorgemeinschaft Männerchor der Bäckerinnung Hannover und Silcherbund statt.

  • Bäcker zeigen Flagge

    Bäcker zeigen Flagge

    11.03.2005 | Nordrhein-WestfalenVier Bäckereien aus dem Kreis Olpe können sich seit kurzem mit dem Prädikat „westfalenbäcker“ schmücken.

  • Für Blätterteigkreationen, Flechtgebäck und die Cremetorte erhielt Barbara-Hendrina Ziegler die höchste Punktzahl.

    Prüfungstest mit Bravour bestanden

    11.03.2005 | Nordrhein-WestfalenWenn es schon die richtige Gesellenprüfung gewesen wäre, dann hätten 13 Auszubildende des dritten Lehrjahres der Bäckerinnung Lippe ihren Gesellenbrief erhalten.

  • Vor der Bäckerei Becker (von links): David Becker, seine Frau Tanja und Werner Becker, der auch Lehrlingswart der Bäckerinnung Kusel war.

    Seit 75 Jahren am Markt

    11.03.2005 | Rheinland-PfalzWer 75-jähriges Bestehen feiern kann, muss fachlich und unternehmerisch einiges richtig gemacht haben.

  • Karl Hofrath ist gestorben

    11.03.2005 | Rheinland-PfalzKarl Hofrath ist im Alter von 76 Jahren gestorben.

  • Reinhold Klein gestorben

    11.03.2005 | HessenKurz vor Vollendung seines 80. Lebensjahres ist Bäckermeister Reinhold Klein verstorben.

  • Gruppenbild mit Brot, Urkunde und Qualitätszeichen-Schild (von rechts): Wolf Kaufmann (Hehrmühle), Jürgen Viehmeier, Minister Wilhelm Dietzel, Friedrich Viehmeier, Landrat Frank-Martin Neupärtl, Bürgermeister Lothar Vestweber und GF Wilfried Schäfer

    Auf „Geprüfte Qualität-Hessen“ gesetzt

    11.03.2005 | HessenDer hessische Staatsminister Wilhelm Dietzel hatte es sich nicht nehmen lassen, persönlich und vor Ort die Urkunde zur Verleihung der Qualitätsmarke zu unterzeichnen und zu übergeben.

  • Zur „Hessen-Qualität“

    11.03.2005 | HessenDas System der Qualitäts-Marke bietet mehr als nur fest gesetzte, über dem gesetzlichen Standard liegende Produktions-Anforderungen für Erzeuger, Verarbeiter und Vermarkter.

  • Präsident geht von Bord

    11.03.2005 | NiedersachsenBäckermeister Theodor Striegan, der seit knapp elf Jahren Präsident der Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen ist, stellte nach Aufgabe seines Betriebes sein Amt zur Verfügung.

  • Auch auf Einzel- handel gesetzt

    11.03.2005 | NiedersachsenIn den Räumen eines ehemaligen Supermarktes in der Auricher Lützowallee haben Käthe und Ubbo Lorenz jetzt eine weitere Filiale ihrer Kette „Ubbo´s Backhuus“ eröffnet.

  • 1. Vorsitzender der Speyerer Bäckersänger: Hermann Wilhelm.

    Viele Auftritte geplant

    11.03.2005 | Rheinland-PfalzDie Jahreshauptversammlung der Speyerer Bäckersänger im katholischen Pfarrheim „St.

  • Verbraucher im Visier

    11.03.2005 | Baden-WürttembergEinen leichten konjunkturellen Dämpfer gab es für die Betriebe im Bezirk der Handwerkskammer Karlsruhe im letzten Quartal 2004. Darauf weist der von der Kammer im Rahmen der regelmäßig durchgeführten Konjunkturumfrage errechnete Konjunkturindikator hin.

  • Wie komme ich künftig an Geld?

    11.03.2005 | BayernDie Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz lädt alle Handwerkerinnen und Handwerker zu ihren Strategieveranstaltungen zum Thema „Wie komme ich künftig an Geld?“ ein.

  • Krapfenproduktion (von links): Ehrenobermeister Wolfgang Süße (verantwortlich für die Füllung), Birgit Rose (Wochenspiegel), OB Norbert Kastner, Obermeister Joachim Grosch, Bäckermeister Rainer Reißenweber (Qualitätskontrolle).

    Krapfenbacken für einen guten Zweck

    11.03.2005 | BayernCoburgs Kommunalpolitiker, allen voran Oberbürgermeister Norbert Kastner, verkauften 2222 leckere Faschingskrapfen in der Coburger Fußgängerzone für je einen Euro.

  • Brotprüfer Andreas Rott und Kollege Kurt Klöpfer hatten in der Volksbank Backnang jede Menge zu tun, um alle Proben zu beurteilen.

    Brotprüfungen mit Eventcharakter

    11.03.2005 | Baden-WürttembergMit 38 Prozent Gold liegen die Betriebe des Raumes Backnang an der Qualitätsspitze.

  • Stressabbau und Konfliktmanagement

    11.03.2005 | Baden-WürttembergBäckerinnungsverband Baden & Innungskrankenkasse Baden-Württemberg möchten Ihnen mit den nachfolgenden Seminarthemen Anregungen für einen Ausgleich bieten.

  • Auf der Delegiertentag des WBSB (von links): Anton Bräuling, der neue Kassier, dessen Vorgänger Siegfried Loser, Schriftführer Reinhold Ritz, Bundeschorleiter Siegfried Abel, der neue 2.Vorsitzende Erich Ruckaberle, Bundeschorl

    Viel Idealismus und Tatkraft demonstriert

    11.03.2005 | Baden-WürttembergWaldemar Volz, der erste Vorsitzende des Württembergischen.

  • Frühlingsball der „Philia“

    11.03.2005 | Ba-Wü Unter dem Motto „Melodien erzählen Geschichten“ steht das Chorkonzert beim Frühlingsball zum 125jährigen Jubiläum der „Philia“ am Samstag, dem 12. März 2005 ab 19Uhr im Beethovensaal der Stuttgarter Liederhalle.

  • Stellv. OM Heinz Früholz und OM Jürgen Haack gratulierten Ehren-OM Anton Grath zum 70. Geburtstag (von rechts).

    Ein gefragter Mann

    11.03.2005 | Baden-WürttembergVorstand und Kollegen der Bäckerinnung Heidenheim konnten kürzlich Ehrenobermeister Anton Grath zum 70. Geburtstag gratulieren.