ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Regional

  • Auf der Versammlung der Bäckerinnung Bergstraße (von links): Walter Gruß, Sandra Becht, Siegfried Gebhardt, Stefan Körber.

    Bewährtes Vorstandsteam wiedergewählt

    16.06.2005 | HessenHeppenheim-Vorträge, Ehrungen und die Wahlen zum Vorstand bestimmten die gut besuchte Jahreshauptversamlung der Bäckerinnung Bergstraße.

  • Deklarierung als Chance

    16.06.2005 | HessenZwei Kollegen wurden bei der Jahreshauptversammlung der Bäckerinnung Wiesbaden-Rheingau-Taunus durch OM Hans Hermann Schroer geehrt.

  • Auf der Ausstellung der Bäko Rhein-Main-Limburg in Limburg.

    Bäko-Treff: Ein gelungener Versuch

    16.06.2005 | Hessen„Es ist ein Versuch, und wir wollen mal sehen was daraus wird,“ sagte Direktor Günther Altheim gegenüber der ABZ im Vorfeld der Aktivitäten.

  • Vorzeigen und nachmachen – das Flechten von Einstrangzöpfen.

    Schillertaler produziert

    16.06.2005 | Baden & WürttembergSchüler aus Stadt und Kreis Ludwigsburg waren eingeladen in den Klassenzimmern und in der Schulbäckerei Informationen und Eindrücke über das Bäckerhandwerk zu sammeln.

  • Bei der Brotprüfung auf dem Maimarktstand der Bäckerinnung Mannheim Stadt und Land (von links): Rudi Duttenhofer, stellv. OM Peter Kapp und Brotprüfer Karl-Ernst Schmalz.

    Bei den Verbrauchern mit Infos gepunktet

    16.06.2005 | Baden & WürttembergReger Zulauf herrschte am Maimarkt-Stand der Bäckerinnungen Mannheim Stadt und Land sowie Weinheim, als Brotprüfer Karl-Ernst Schmalz seine Arbeit begann: Zehn Teilnehmer hatten sich zum freiwilligen Qualitätstest angemeldet, in dem der Bäckermeister des Zentralverbands des Deutschen Bäckerhandwerks die verschiedenen Brotsorten einer umfassenden Prüfung unterzog.

  • BM Jürgen Bäuerle, Thomas Goth, Tino Rettig, Angela und Rudolf Müller, Stefan Müll, Bernhard Peter sowie Kerstin Höhl und Tina Babel mit Scheck (von links).

    147 Brot in die Waagschale geworfen

    16.06.2005 | Baden & WürttembergMit einem so tollen Ergebnis beim „Bürgermeisterwiegen“ im Rahmen der Bühlertaler Weinmesse zugunsten der Bühlertaler Kindergärten hatte keiner gerechnet.

  • Ehrenlandesinnungsmeister Wolfgang Sautter gratuliert Daniela Rapp zu bestandenen Prüfung .

    Freisprechung im Zirkuszelt

    16.06.2005 | Baden & WürttembergEs war wohl eine deutschlandweite Premiere, dass Gesellenbriefe in einem Zirkuszelt überreicht wurden.

  • Gütesiegelpreisträger 2004

    16.06.2005 | Rheinland-PfalzMit dem Gütesiegel „Attraktiver Wormser Süden“ sind Ursula und Willi Orb ausgezeichnet worden.

  • Bäcker „Schorsch“ geehrt

    16.06.2005 | Rheinland-PfalzHans Georg Daniel, in Speyer bestens bekannt als Bäcker „Schorsch“ konnte diese Tage im Hause Bäckerei Kästel seine 40-jährige Betriebszugehörigkeit feiern: Hans Georg Daniel ist am 17. April 1947 in Pirmasens geboren, wuchs im Waisenhaus in der Speyerer Engelsgasse auf und erlernte in Mannheim in der Bäckerei Kolb das Bäckerhandwerk.

  • Hans- Georg Baum, Schulleiter der württ. Bäckerfachschule gab aktuelle Einblicke zur ÜBA und Tipps für eine erfolgreicheAusbildung.

    Ausbilder und Auszubildende gefordert

    16.06.2005 | Baden & WürttembergBäckermeister Gerold Heinzelmann, der Vorsitzende des Berufsbildungsausschusses im Württembergischen Bäckerhandwerk und der Geschäftsführer des Landesinnungsverbandes für das Württembergische Bäckerhandwerk, Andreas Kofler, konnten zur Arbeitstagung „Berufsbildung im Bäckerhandwerk“ im Uhinger Bäko-Haus zahlreiche Teilnehmer aus Schule und Ausbildungsbetrieben begrüßen.

  • Gustav Baumgarten (rechts) und Peter Panitzsch (2. von rechts) konnten neun strahlende Sieger beglückwünschen.

    Das Pokalbacken war ein voller Erfolg

    16.06.2005 | Schleswig-HolsteinZum Pokalbacken auf Landesebene hatte der Bäckerfachverein Schleswig-Holstein und Hamburg aufgerufen – und die Beteiligung war wie jedes Jahr gut.

  • Weitergehende Infos

    16.06.2005 | Baden & WürttembergVerordnung über die Berufsausbildung zum Bäcker / zur Bäckerin sowie Erläuterungen zu dieser Verordnung: www.

  • Im Landgasthaus „Pflug“ in Kehl-Neumühl waren alle Plätze besetzt. Mitglieder und Gäste interessierten sich für Infos zur Öffentlichkeitsarbeit.

    Optimale Öffentlichkeitsarbeit in Kehl

    16.06.2005 | Baden & WürttembergSehr zufrieden war Obermeister Bruno Dierle mit dem Besuch seiner ersten Generalversammlung.

  • Gut besucht war die Innungsversammlung in Karlsruhe, die von den Innungschören Bäckergesangverein „Sängerkranz“ Durlach und „Fidelitas“ eröffnet wurde.

    Nischen mit Meisterqualität besetzen

    16.06.2005 | Baden & Württemberg„Das Bäckerhandwerk unterliegt seit Jahren einem raschen Wandel“, stellte Karl-Heinz Jooß, der Obermeister der Bäckerinnung Karlsruhe, bei der Innungsversammlung fest.

  • Betriebsberater Thomas Sell vom Bäckerinnungsverband stellte die EDV-Programme „PIN-Backwaren“ und „bro:T“ vor.

    Infos schaffen Vertrauen

    16.06.2005 | Baden & WürttembergObermeister Roland Rücker und Geschäftsführer Lothar Teltscher begrüßten die aktiven und ehemaligen Mitglieder zur Jahreshauptversammlung.

  • Drei Bäcker mit dabei

    16.06.2005 | HamburgDie Handwerkskammer Hamburg hat im Rahmen eines Festaktes insgesamt 148 neuen Meisterinnen und Meistern aus 21 Gewerken, darunter drei aus dem Bäckerhandwerk, zur bestandenen Prüfung gratuliert.

  • OM Karl-Friedrich Junk plädierte für einen gemeinsamen Schulstandort in Mittelhessen.

    Ein Schulstandort gefragt

    16.06.2005 | HessenKirchhain-Im Rückblick auf die Aktivitäten des vergangenen Jahres sagte OM Karl-Friedrich Junk, „Das Handwerk erhält in der Region Arbeitsplätze,“ das sollte bei jeder Gelegenheit Politikern deutlich gemacht werden.

  • Auf der Regionalversammlung der Innung Rhein-Ruhr (von links): Vom Amt für Verbraucherschutz Dr. Steinbüchel mit Werner Trienekens, Michael Hinkel, Robert Winkels (Innungsvorstand), Josef Hinkel (Regional-OM).

    Die Eigenverantwortung ist gefordert

    16.06.2005 | Rheinland-PfalzZur Frühjahrsversammlung begrüßte Regional-Obermeister Josef Hinkel unter anderen LIM Bernd Siebers, Geschäftsführerin Oberföll, vom Amt für Verbraucherschutz Dr.

  • Bäckerinnung Rhein-Lahn mit Obermeister Heinz Kugel (2.v.l., sitzend) und Geschäftsführer Alexander Zeitler (links, sitzend) hat alles bestens vorbereitet, um den Verbandstag des Rheinischen Bäckerhandwer

    Vielfältiges Programm

    16.06.2005 | Rheinland-PfalzMit Stolz blicken die Mitglieder der Bäckerinnung Rhein-Lahn auf den Verbandstag des Rheinischen Bäckerhandwerks, der in diesem Jahr vom 28. bis 30. Mai in Lahnstein stattfindet und von ihrer Innung unter Obermeister Heinz Kugel ausgerichtet wird.

  • Viel Prominenz gratulierte dem Jubilar Bertold Gillen zum 50. Geburtstag (von links): Präsident der HwK Hans-Alois Kirf, Berthold Gillen, Landtagspräsident Hans Ley, GF Gerd Wohlschlegel.

    Aktivisten des saarländischen Bäckerhandwerks

    16.06.2005 | SaarlandDie Bäckerinnung Wendel hat zwei große Geburtstage in ihren Reihen gefeiert: Der frühere Landesöffentlichkeitsbeauftragte, Berthold Gillen, wurde am 22. April 50 Jahre alt, der Obermeister der gleichen Innung, Landesinnungsmeister Roland Schaefer, wurde am 23. April ebenfalls 50 Jahre alt.

  • KH-Geschäftsführerin Kerstin Richter mit dem wiedergewählten Obermeister Christian Maaßen und Schriftführer Joachim Laube (von links).

    Blockunterricht im ersten Ausbildungsjahr

    16.06.2005 | NiedersachsenFür eine bessere Qualifizierung müssen die Auszubildenden im ersten Lehrjahr zwei Tage in die Berufsschule.

  • Versammlung der Innung Holstein: In wirtschaftlich schwierigen Zeiten ist der Schulterschluss in der Branche gefragt.

    Die Öffentlichkeitsarbeit ist künftig das A und O

    16.06.2005 | Schleswig-HolsteinObermeister Gustav Baumgarten konnte zahlreiche Mitglieder der Innung und sogar Vertreter von fünf Berufsschulen begrüßen.

  • Helmut Mühlhäuser und Erika Aeckerle hatten alle Hände voll zu tun, da 158 Brote und 42 Brötchen zu prüfen waren.

    100 Prozent zugelegt

    16.06.2005 | Baden & WürttembergDie diesjährige Brotprüfung im Landkreis Ludwigsburg fand unter den kritischen Augen von Helmut Mühlhäuser, ehemaliger Leiter der Bäckerfachschule Württemberg, in den Räumen der Bäko Erdmannhausen statt.

  • Obermeister Gerhard Sailer, rechts, konnten den Betrieben Herbert Benhelm und Hartmut Bauer zum 75-jährigen Jubiläum gratulieren. Die Bäckerei Ade wurde zum 50-jährigen Betriebsjubiläum mit der Urkunde ausgezeichnet. F

    Mit Qualität die Marktposition sichern

    16.06.2005 | Baden & WürttembergNach dem Liedbeitrag des Gesangvereins Philia der Bäckerinnung Stuttgart konnte Obermeister Gerhard Sailer die Jahreshauptversammlung im Haus der Bäko eröffnen.

  • Gut Lachen hatten die Bäcker auf der Ausstellung in Heidenheim. Ihre „Heidenheimer Schloss-Segler“ erwiesen sich als regelrechter Messeschlager. Im Bild von links: Ehrenobermeister Anton Grath, Zitta Grath und Helga Geiger.

    Optimal in Szene gesetzt

    16.06.2005 | Baden & WürttembergZum 10. Mal – seit 10 Jahren, seit dem Start der Verbrauchermesse Kontakta – sorgen die Heidenheimer Bäcker mit einer Gläsernen Backstube für Informationen und die Versorgung der Messegäste mit hochwertigen Backwaren.