ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Regional

  • Kostendruck: Preisanpassung ist unumgänglich

    05.11.2007 | Baden & WürttembergMit drei Liedbeiträgen eröffneten die vereinten Bäckermeister-Chöre die Versammlung der Bäckerinnung Alb-Neckar-Fils.

  • Wolfgang, Sascha und Cornelia Schäfer mit Patricia Lips, MdB, (von links): „Zur Arbeit eines jeden Abgeordneten gehört, sich an der Basis kundig zu machen“.

    Im Dialog mit der Politik

    05.11.2007 | HessenHin und wieder gibt es doch Politiker, für die Mittelstand nicht nur eine Vokabel, sondern eine feste und vor allem wichtige Größe ist.

  • OM Wolfgang Laudenbach appellierte an die Solidarität unter Kollegen.

    Auf Prävention und Solidarität setzen

    25.10.2007 | ThüringenZwei Bereiche stellte Obermeister Wolfgang Laudenbach bei einer Versammlung der Innung Gera in den Mittelpunkt.

  • Susann Schreiber (l.) und Mandy Stephan von der Bäckerei Kleinert boten unter anderem Kraftkornbrot mit Haselnüssen, Knöllchen und Leipziger Völkerbrot (v.l.) feil.

    Trotz Regen gute Umsätze

    25.10.2007 | SachsenNach dem Erfolg ihres Frühjahrs-Brotmarktes wagten sich die Mitglieder der Bäckerinnung Leipzig pünktlich zum Herbstanfang ein zweites Mal in die Leipziger Innenstadt, um dort Brot, Brötchen und andere Backwaren anzubieten.

  • Fachlehrer Hans-Jürgen Frank, Verbandsgeschäftsführer Gerd Wohlschlegel, Obermeister Harry Barthold, Lehrlingswart Werner Krämer (von links) waren vor Ort, um Informationen rund um die Ausbildung im Bäckerhandwerk zu bieten.

    Der Weg in die Ausbildung

    25.10.2007 | SaarlandDrei Tage veranstalteten das Ministerium für Wirtschaft und Arbeit und das Bildungsministerium mit vielen Partnern die Aktion „Der Weg in die Ausbildung“.

  • Fachleiterin Hella Helbig wies die Mitglieder auf Defizite bei den praktischen Fähigkeiten der Bäckerlehrlinge hin.

    Thema Nahrungsmittelinnung (vorerst) vom Tisch

    25.10.2007 | SachsenAlles andere als amtsmüde präsentierte sich Obermeister Hans-Jürgen Matzker seinen Meisterkollegen bei der turnusmäßigen Herbstversammlung der Bäckerinnung Dresden.

  • Innungsgeschäftsführer Ludwig Eckerle und Brotprüfer Ernst Schwefel (rechts) bei der Brotprüfung in der Freiburger Sparkasse.

    Hervorragende Brotqualität

    25.10.2007 | Baden & WürttembergIm feinen Ambiente der Sparkasse Freiburg fand die Brotprüfung statt.

  • Ständig am Image arbeiten

    25.10.2007 | Baden & WürttembergDie hohen Preissteigerungen bei Getreide und Milchprodukten, aber auch bei den Energiekosten waren ein zentrales Thema anlässlich der Generalversammlung der Bäckerinnung Bretten.

  • Bäckermeister der Innung Straubing freuen sich über die guten Ergebnisse der Brotprüfung: Birgit Finkl, Willi Wurm, Brotprüfer Claus Brand, Walter Mergenthal und OM-Stellvertreter Markus Steinleitner (von links). Foto:

    Bäcker backen beste Brote

    25.10.2007 | BayernMit einem großartigen Ergebnis wurde die öffentliche Brotprüfung der Bäckerinnung Straubing in der Schalterhalle der Sparkasse abgeschlossen.

  • Josef Wiesbeck (links) und Josef Magerl (rechts) wurden von Manfred Gebel in der Hauptversammlung der Innung Regensburg-Kelheim geehrt.

    Kostensteigerung: Neue Kalkulation nötig

    25.10.2007 | BayernBad Ein erfreulicher Geschäftsbericht, ohne Einwendungen gebilligte Regularien (Kassenbericht und Haushaltsplan) sowie die Ehrung von Obermeister Josef Magerl und dem früheren Obermeister der Bäckerinnung Kelheim, Josef Wiesbeck, waren die positiven Punkte der Hauptversammlung der Bäckerinnung Regensburg-Kelheim vor rund 40 Teilnehmern in Bad Abbach.

  • Eine Ehrenurkunde der HWK Rhein-Main erhielten Gisela und Markus Friedrich von Dr. Christof Riess (von links).

    300 Jahre im Zeichen des Erfolgs

    25.10.2007 | HessenUm ein so seltenes Jubiläum von wenigstens 300 Jahren des Bestehens würdig zu begehen, hat die Bäckerei Kraft-Friedrich zur akademischen Feier mit Buffet eingeladen.

  • Spalier stehen für Obermeister Hans-Jörg Kleinbauer und seine Braut.

    Kollegen stehen Spalier

    25.10.2007 | SaarlandHöchst selten kommt es vor, dass ein aktiver Obermeister den Bund der Ehe schließt, denn geheiratet wird hierzulande in jüngeren Jahren.

  • Die Kartoffelstangen waren ein Renner beim Odenwälder Brotmarkt. Von links: Karin Appel und Heide Stapp hatten damit am Stand alle Hände voll zu tun.

    Eine rundum gelungene Veranstaltung

    25.10.2007 | HessenSegen von „oben“ wurde auf doppelte Weise dem Odenwälder Brotmarkt gespendet.

  • Azubifilialen Teil des Ausbildungskonzepts

    25.10.2007 | Baden & WürttembergDie süddeutsche Bäckerei K&U mit Sitz in Offenburg und Backbetrieben in Neuenburg, Mannheim, Reutlingen und Hilzingen am Bodensee startet zum neuen Ausbildungsjahr mit 140 Auszubildenden im ersten Lehrjahr voll durch.

  • Das Dresdner Stollensiegel darf nur ein Stollen führen, der von einem Mitgliedsbetrieb des Schutzverbandes unter strikter Einhaltung der Rezeptur hergestellt und durch den Verband geprüft wurde. Diabetikerstollen gelten zurzeit nicht als Dresdner Sto

    „Dresdner Stollen“ auch für Diabetiker?

    25.10.2007 | SachsenDer „Dresdner Stollen“ ist für die Bäcker in Dresden und Umgebung das Premiumprodukt schlechthin und zugleich ein wichtiger Umsatzfaktor.

  • Erstmals waren die Verbundazubis auf dem diesjährigen Brotfest mit eigenem Stand präsent. Ilka Komosowsky (l.) und Tatjana Hätscher aus dem 2. Lehrjahr boten selbst gefertigte Biedermeiersträußchen mit Brotkonfekt an.

    Verbundazubis im Visier

    25.10.2007 | Berlin-BrandenburgAuf dem Ausbildungssektor der Spreemetropole ist der Aufschwung noch nicht angekommen.

  • Die Bäckereien hatten Auszubildende mit auf den Brotmarkt gebracht, der für sie einmal ein ganz anderes Verkaufserlebnis war.

    Einer der schönsten Brotmärkte im Land

    25.10.2007 | Baden & WürttembergKeine Veranstaltung der Bäckerinnung Freiburg-Breisgau-Hochschwarzwald zieht so viele Besucher an, wie der Brotmarkt auf dem Rathausplatz.

  • Obermeister Johann Grab (links) mit den freigesprochenen Fachkräften.

    Jetzt gilt es, die Chancen zu nutzen

    25.10.2007 | Baden & WürttembergAls äußerst lebendig zeigte sich eines der ältesten Gewerke der Menschheit bei der Freisprechung seiner Auszubildenden.

  • Cord Buck, der neue Obermeister der Bäckerinnung Hannover würdigte die Verdienste des scheidenden Obermeisters Klaus Borchers und überreichte dessen Fau Marion ein Blumengeschenk.

    Klaus Borchers zum Ehren-OM ernannt

    18.10.2007 | NiedersachsenAuf der Jahreshauptversammlung der Bäckerinnung Hannover hielt Obermeister-Nachfolger eine Laudatio auf seinen scheidenden Amtsvorgänger Klaus Borchers.

  • Der neue Vorstand der Innung Hannover mit Thomas Camprad, Sabine Gaues, Cord Buck, Geschäftsführerin Bettina Emmerich-Jüttner, Karl-Friedrich Licht und Volker Sprengel (von links).

    Cord Buck ist neuer Obermeister

    18.10.2007 | NiedersachsenEine große Wachablösung vollzog sich beim Vorstand der Bäckerinnung Hannover.

  • Die Auszubildenden und Junioren des Hamburger Bäckerhandwerks mit dem stellv. Lehrlingswart Jens Finck (3. von rechts vorne).

    Erntedank im Michel

    18.10.2007 | Hamburg„Brot vom Himmel – tägliches Brot“ unter diesem Motto stand der Festgottesdienst zum Erntedank in der Hamburger Hauptkirche St.

  • Die Verkäuferinnen, (von rechts) Landessiegerin Magdalena Pietraszek, Dritte Sabrina Straube, Zweite Brigitte Rohe und Doris Gräfen.

    Andreas Meisel Landessieger der Bäcker

    18.10.2007 | Rheinland-PfalzAuf die Erfolge als Beste in der Innung und Sieger im praktischen Leistungswettbewerb der Bäckerjugend bei den Handwerkskammern Koblenz, Trier, Rheinhessen und der Pfalz folgte nun der nächste Schritt.

  • Innungsgeschäftsführer Markus Gstader (links), OM Manfred Kerschbaum und Uwe Walzel mit den innungsbesten Lehrlingen Natascha Franz, Ruth Sperber, Vera Altmann, Agata Gornicka-Frisch und Derya Bal (von rechts.). Foto:

    Neue Fachleute hat das Land

    18.10.2007 | BayernIm Nachwuchs des Nürnberger Bäckerhandwerks haben die jungen Damen das Sagen: Die Gesellenprüfung dieses Sommers sah mit Natascha Franz (Ausbildungsbetrieb: Bäckerei Alexander Balota, Nürnberg) mit einem Notenschnitt von 1,37 als Beste vor 33 Kollegen und vier Kolleginnen.