ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Regional

  • Auszeichnung der Besten (v. l.): Prüferin Maria Sauer, die Verkäuferinnen Carolin Emmerich und Christin Köhler, die Bäcker Tim Wittmann und Jan Kunkel, die Prüfer Martin Sauer, Michael Zimlich und OM Werner Hanf (hinten).

    30 neue Fachleute am Start

    21.09.2011 |  Zur Freisprechung von je 15 Verkaufs- und Bäckerlehrlingen hatte die Innung Aschaffenburg-Alzenau eingeladen.

  • Links die Jury mit Manfred Sagstetter, Albert Rose, Ute Hohenthanner und Franz Klein. Drei Bäckergesellinnen kämpften um den Sieg: Maria Haslbeck, Kerstin Schmidt und Kammersiegerin Theresia Ruhland (v. l.).

    Theresa Ruhland ist Kammersiegerin

    21.09.2011 |  Die Besten des Bäckernachwuchses aus dem Bereich der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz, drei Bäckerinnen und zwei Bäckerei-Verkäuferinnen, stellten sich in der Lehrbackstube des Bildungszentrums der HWK in Straubing den Anforderungen des Leistungswettbewerbs der Handwerksjugend.

  • Der Mensch im Mittelpunkt

    21.09.2011 |  Was sollte für einen Firmenchef das wichtigste Ziel sein – Profit, Effizienz, Innovationen, Reputation, Erfolg? Die 18. LIV-Unternehmensführungstagung gibt eine andere Antwort: „Der Mensch steht im Mittelpunkt“ – so heißt der programmatische Titel der zweitägigen Veranstaltung am 11. und 12. Oktober in Nürnberg-Boxdorf.

  • In Weinheim können Bäcker jetzt Wissenslücken im  Lebensmittelrecht schließen.

    Alles, was Recht is(s)t

    15.09.2011 | Baden-Württemberg„Lebensmittelrecht und Praxis“ heißt ein neues Seminar an der Akademie des Bäckerhandwerks in Weinheim. Ein paar Plätze sind noch frei.  

  • Berufsbildungstagung: Fachgespräche mit Verbands-Geschäftsführerin Bettina Emmerich-Jüttner (2. v. r.) am BIV-Stand auf der „Ideen-Expo“.

    Im Zeichen der guten Ausbildung

    14.09.2011 |  Das Verhältnis von betrieblicher Ausbildungs- und Berufsschulzeit muss bei erwachsenen Lehrlingen anders berechnet werden als bei noch nicht volljährigen Azubis.

  • Die Meisterschüler der Kammer Hamburg mit Kursleiter Dr. Udo Pfahl und Heinz Essel, dem Geschäftsführer der BKV Nord (vorne, 2. und 3. von links).

    Was bringt die Innung?

    14.09.2011 |  Kurz vor ihrer Prüfung erhielten die Meisterschüler der Handwerkskammer Hamburg, die in der Beruflichen Schule Elmshorn unterrichtet werden, in Sachen Innungswesen Informationen aus erster Hand.

  • Die bei der Freisprechung anwesenden Verkäuferinnen und Bäcker mit (obere Reihe von rechts) OM Peter Krekel, KHWM Wolfram Uhe und Schulleiter Ralf Abel.

    Freispruch stattgegeben

    12.09.2011 |  „Das Urteil lautet Freispruch!“, so die einleitenden Worte von Peter Krekel, Obermeister der Bäckerinnung Limburg-Weilburg, zur diesjährigen Freisprechungsfeier.

  • OM Josef Mölders (Mitte) demonstrierte in Goch die Kunst des Brezelschlingens – wie alle beteiligten Kollegen im Aktions-Outfit.

    Bäcker setzen sich gut in Szene

    12.09.2011 |  Wenn mehrere hundert Handwerksbetriebe im ganzen Land auf ihre Berufswelt aufmerksam machen, dürfen auch die Lebensmittelhandwerker nicht fehlen.

  • Obermeister Wolfgang Meyer (rechts) und Gunter Schäfer als Vorsitzender des Prüfungsausschusses gratulierten Anne Schaefer, der prüfungsbesten Fachverkäuferin.

    Anne Schaefer ist die beste Fachverkäuferin

    12.09.2011 |  Die gemeinsame Freisprechungsfeier der Kreishandwerkerschaft Chemnitz für die Berufe der Nahrungsmittelhandwerke hat bereits eine gute Tradition.

  • Josef Kraus, Abteilungsleiter für Ernährungsberufe an der Berufsschule Regensburg.

    Ein Kompetenzzentrum

    12.09.2011 |  Die Berufsschule Regensburg ist jetzt Kompetenzzentrum für die Ausbildung von Bäckern und Metzgern sowie den Verkäuferinnen dieser Branchen.

  • Während des Festzugs wurde der Fachverein nicht nur wegen der gratis
verteilten Laugenstangen von den Zuschauern bejubelt.

    Brezen-Botschafter zeigen Flagge

    12.09.2011 |  Der Straubinger Fachverein der Bäcker und Konditoren zeigte wieder buchstäblich Flagge! Die Teilnahme am Auszug zum Gäubodenvolksfest Straubing bildet alljährlich einen Höhepunkt im Vereinsleben.

  • Auf der zum „Tag des Handwerks“ vom ZDH organisierten Freiluftausstellung „Hände für die Zukunft“ auf dem Alexanderplatz ließ die Handwerkskammer Berlin für jede der noch rund 350 offenen Lehrstellen einen Ballon aus dem 400 m² großen „Daumenmeer“ au

    350 Luftballons auf ihrem Weg zum Horizont

    12.09.2011 | Berlin-BrandenburgDas Ausbildungsengagement der Bundeshauptstadt ist alles andere als heiße Luft. Im Bemühen um den Branchennachwuchs geht das Berliner Bäckerhandwerk beispielhaft voran.

  • Gesellenprüfung in Kassel mit Obermeister Christoph Riede (3. von links), Fachlehrer Jörg Fasshold (5. von links) und Beisitzer Ralf Klug (rechts).

    In Zukunft gute Karten

    12.09.2011 |  Die diesjährige Gesellenprüfung des Bäckerhandwerks an der Elisabeth-Knipping-Berufsschule in Kassel für die Innungsbereiche Kassel und Hofgeismar-Wolfhagen ist relativ gut gelaufen.

  • Die Prüfungsbesten: Sebastian Bernhardt, Christin John und Anna Katharina Knieling flankiert von OM Olaf Nolte (rechts) und Stadtrat Horst Nierichlo.

    Erfolgreich geprüft

    12.09.2011 |  Viel Lob erntete der Bäcker-Nachwuchs bei der Freisprechung der Innung Schwalm-Eder.

  • Die Innungsbesten im Bäckerhandwerk mit Offiziellen (von links): HWK-Vize Klaus Nennhuber, stellv. OM Jürgen Kreher, Johannes Baron, Deborah Delrue, Kreishandwerksmeister Adolf Neuschaefer und Selina Boshalt.

    30 neue Fachleuten für die Branche

    12.09.2011 |  Zur Freisprechung der Lehrlinge hatte die Kreishandwerkerschaft Darmstadt-Dieburg nach Groß-Umstadt eingeladen.

  • In der Akademie Weinheim wurde den Meisterfrauen aus Heidelberg unter anderem eine anregende Backshow geboten.

    Mit anregender Backshow

    12.09.2011 |  Bei einem Besuch in der Akademie Deutsches Bäckerhandwerk in Weinheim haben sich die Meisterfrauen der Bäckerinnung Heidelberg wertvolle Impulse für den unternehmerischen Alltag geholt.

  • Das Verkaufsteam der Bäckerei Reinhardt sorgte auch mit einheitlichem Outfit für Aufsehen. Rechts Betriebsleiterin Andrea Reinhardt.

    Sehr gute Resonanz

    12.09.2011 | Baden & Württemberg Knittlingen (p).

  • Obermeister Herbert Zechmeister (Berchtesgaden), Auszubildende
Stefanie Baumgartner, der Traunsteiner Obermeister und Prüfungsvorsitzende Klaus Schneider mit Fachlehrer Josef Dammer (von links) nach der Prüfung.

    Teilnahmerekord

    09.09.2011 |  Das wird die Verbraucher freuen: Der Nachwuchs im Bäckerhandwerk überzeugt mit ansprechenden Leistungen.

  • Bezirksobmann Peter Mück (Mitte) zusammen mit den Kandidaten der
Bezirksentscheidung in Kempten (von links): Markus Kößel, Jonas Ebert,
Dominik Bley, Mathias Neuhold (Sieger) und Simon Breuer.

    Mathias Neuhold macht das „Rennen“

    09.09.2011 | BayernGerade startete der Wettbewerb „Bayerns schnellster Bäcker“ in Kempten. Dem Gesamtsieger winken 8000 Euro.

  • Einen Screenshot mit Bäckermütze auf dem Kopf erhielten jugendliche
Standbesucher, die sich für das Bäckerhandwerk interessierten.

    Bäcker-Rap auf Ideen-Expo

    09.09.2011 |  Sie nennt sich selbst „das größte Klassenzimmer der Welt“ – die zweijährig stattfindende Berufsfindungsmesse Ideen-Expo.

  • Die beiden Obermeister Willi Schillings (links) und Jakob Andler (rechts) gratulierten dem erfolgreichen Nachwuchs und überreichten die Prüfungszeugnisse.

    Starke kulinarische Gemeinschaft

    08.09.2011 |  Als eine starke Gemeinschaft der kulinarischen Handwerker stellten sich die Nachwuchskräfte des Kreises Neuss dar.

  • Die Prüfungskommission, bestehend aus Stefanie Maksim (Mitte),
Wolfgang Ebel (rechts) und Oberstudienrat Hermann Kraus (links), mit
den erfolgreichen Kandidaten.

    Mit Bravour gemeistert

    08.09.2011 |  Kräftig ins Zeug legen mussten sich 13 zukünftige Bäckergesellen beim achtstündigen Abschlussprüfungs-Marathon an der Staatlichen Berufsschule Neumarkt in der Oberpfalz.

  • Stehen für Qualitätsprodukte aus dem Bäckerhandwerk: ZV-Präsident Peter Becker (rechts) und ZV-Hauptgeschäftsführer Amin Werner.

    Bäckerhandwerk mit guter Bilanz

    08.09.2011 | JahresrückblickDer Zentralverband präsentiert leicht steigende Umsätze und konstante Marktanteile. Trotzdem muss er noch an vielen Fronten kämpfen.

  • Obermeister Fritz Trefzger (links) und Heiner Rexrodt (2. von rechts) bei der Spendenübergabe an die Vertreterinnen der drei Förderkreise.

    Brotmarkt dient der guten Sache

    08.09.2011 | Baden & Württemberg Schopfheim (ag).

  • Ein Bäcker aus der französischen Partnerstadt zeigte Obermeister Friedbert Englert (2. v. links), wie man landestypische Baguettes macht. Auf dem Foto (von rechts): MdL Georg Nelius und Landrat Dr. Achim Brötel.

    Schmackhafte Leistungsschau

    08.09.2011 | Baden & Württemberg Mosbach (clk).