ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Regional

  • Hatten sichtlich Spaß am Verkaufen von Weihnachtsbackwaren (von links): Sabrina Schwinn, Natali Schmitz und Janine Schwärmer.

    Kinderbacken fürs Image

    01.12.2011 | Die Schaubäckerei des über vier Wochen laufenden Weihnachtsmarkts in Michelstadt stieß in den letzten Jahren speziell montags und dienstags auf zu wenig Resonanz.

  • Mit sehr gutem Ergebnis

    01.12.2011 |  Zehn Handwerksbetriebe der Lingener Bäckerinnung haben ihre Produkte von Michael Isensee unter die Lupe nehmen lassen.

  • Weihnachtsbacken mit Obermeister Jan-Henning Körner, Sängerpräsident Hartmut Körner und Backstubenleiter Stefan Marks (von links) und Gästen.

    Stollen, Kekse und Co.

    01.12.2011 |  Adventsbrot, Stollen, Weihnachtskekse und zur Krönung ein Knusperhäuschen mit Hänsel, Gretel und der Hexe – das Programm war gut gefüllt beim diesjährigen vorweihnachtlichen Backvergnügen, zu dem die Bäckerinnung Hamburg Freunde und Geschäftspartner in ihre überbetriebliche Lehrbackstube im „Elbcampus“ eingeladen hatte.

  • Stelldichein zum Jubiläum (von links): LIV-Geschäftsführer Andreas Kofler, Thomas Beller, stellv. OM Hermann Wetzel, Christine Beller, OM Gerold Rebholz, Ehren-OM Julius Neher sowie Irmgard und Wolfgang Beller.

    Tradition hat Zukunft

    01.12.2011 |  Zahlreiche Glückwünsche durfte die Familie Beller zum 235-jährigen Bestehen ihrer Bäckerei entgegen nehmen, die damit zu den ältesten Betrieben des Backhandwerks in Baden-Württemberg gehört.

  • Obermeister Johann Grab (von links), Landesinnungsmeister Fritz Trefzger und Ehefrau, Vorstandsmitglied Axel Blank und stellv. Obermeister Wolfgang Frisch.

    Verbandschef stellt sich vor

    01.12.2011 | Baden & Württemberg Heidelberg (p).

  • Sicherer und besser verkaufen

    01.12.2011 | Baden & Württemberg Karlsruhe (p).

  • Bäckermeister Uwe Wollborn, Minister Emil Schmalfuß, Landesinnungsmeister Holger Rathjen und Gleichstellungsbeauftragte Dorathea Beckmann (von links) eröffneten offiziell die Aktionstage gegen häusliche Gewalt.

    310.000 Tüten gegen Gewalt

    01.12.2011 | Schleswig-Holstein Bäcker in Schleswig-Holstein unterstützen eine Hilfsaktion für Frauen, die zu Hause misshandelt werden.

  • Freuten sich über die Stollenvielfalt (von links): Stellv. Kreishandwerksmeister Siegward Schneider, Volksbank-Vorstand Udo Herz, stellv. Obermeister Rainer Niemeyer, KH-Hauptgeschäftsführer Thorsten Coch, Stollenprüfer Michael Isensee, Obermeister W

    Vorweihnachtlicher Duft am Bankschalter

    30.11.2011 |  Viele gute und sehr gute Bewertungen vergab Prüfer Michael Isensee für die eingereichten Stollen der Mitglieder der Bäckerinnung zu Osnabrück.

  • Das Präventionsseminar, bei dem Geschäftsführerin Bettina Emmerich-Jüttner den Referenten Reinalt Kowalewski (stehend, r.) vom LKA Bremen begrüßte.

    Sich gegen Raubüberfälle wappnen

    23.11.2011 |  Bei Eingabe der Suchwörter „Bäckerei“ und „Überfall“ erscheinen massenweise Meldungen aus der Presse, in denen es nur um eines geht: Bäckereien, die von Räubern oder Dieben heimgesucht worden sind.

  • Anke Kähler, die künftige Schul-leiterin in Hannover.

    Anke Kähler wird Schulleiterin

    23.11.2011 |  Die Bäckerfachschule Hannover, Akademie Deutsches Bäckerhandwerk (ADB), hat personell die Weichen für die Zukunft gestellt.

  • Ausgezeichneter Nachwuchs

    22.11.2011 |  „Ich freue mich außerordentlich, dass sich 2011 bislang über 27.500 Jugendliche für eine Ausbildung im Handwerk entschieden haben“, betonte der Präsident des Bayerischen Handwerkstages (BHT), Heinrich Traublinger, bei der Abschlussfeier des 60. Leistungswettbewerbs des Deutschen Handwerks auf Landesebene.

  • Liebe Leserinnen, liebe Leser,

    Liebe Leserinnen, liebe Leser,

    22.11.2011 | das Thema Nachhaltigkeit steht bei den Konsumenten hoch im Kurs.

  • Sie meinen, sie kriegen es gebacken: Betriebräte der Gewerkschaft NGG fordern einen Entgelt-Tarifvertrag für Bäcker.

    Gelernt oder ungelernt – das ist nicht die Frage?

    22.11.2011 | Bayern Bayerns Gewerkschafter fordern ein neues Tarifsystem. Der Ausbildungsabschluss soll keine so große Rolle mehr spielen wie bisher.

  • Der erfogreiche Nachwuchs freut sich mit den Ausbildern über die Gesellenbriefe.

    Start in eine „glänzende Zukunft“

    21.11.2011 |  Die Erfolgsquote von 86 Prozent spricht für die Qualität der Ausbildung.

  • Geschäftsführer Wolfgang Mößner (von links) mit Werner Autenrieth
(35 Jahre Obermeister der Innung Bretten) und Heiner Hagenbucher.

    Bäckerinnung Bretten bereit zur Fusion

    21.11.2011 |  Die Versammlung der Bäckerinnung Bretten stand ganz im Zeichen der geplanten Fusion mit der Nachbarinnung Bruchsal.

  • Lehrlingswart Werner Krämer und Obermeister Karl-Heinz Jooß (v. l.) gratu-lieren den vier zweitbesten Verkäuferinnen Alice Münch, Tina Kürz, Sabrina Feldner, Vanessa Doll und der besten Verkäuferin Svenja Dahse.

    Verkäuferinnen sind besser

    21.11.2011 | Baden & Württemberg Karlsruhe (it).

  • Obermeister Herbert Bader (links) und Mona Schmidt – der Württembergischen Brezelkönigin, mit Biberachs Oberbürgermeister Thomas Fettback.

    Gute Qualität und Quantität

    21.11.2011 |  Bei der öffentlichen Brotprüfung der Bäckerinnung Biberach sind an zwei Tagen über 130 Brote und Brötchen aus 17 Innungsbetrieben unter die Lupe genommen worden.

  • Obermeister Dietmar Link von der Bäckerinnung Tuttlingen (rechts) und Bernd Klaiber (links hinten), stellv.
Kreishandwerksmeister, mit dem Berufsnachwuchs des Bäckerhandwerks.

    In einem starken Wirtschaftszweig aktiv

    21.11.2011 | Baden & Württemberg Spaichingen (gt).

  • Mittler und Ratgeber

    21.11.2011 |  Bei der Herbstversammlung der Bäckerinnung Kronach erklärte Obermeister Gerhard Löffler, dass für das Bäckerhandwerk im Jahre 2010 bundesweit eine Umsatzsteigerung von 0,5 Prozent gegeben habe und im laufenden Jahr mit einem höheren Umsatzplus zu rechnen sei.

  • Informierten die Mitglieder der Bäckerinnung Fulda (von links, hinten): Verbandsgeschäftsführer Stefan Körber, Obermeister Joachim Michel und Manfred Schüler, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft.

    Mit „QuABB“ die Ausbildung schaffen

    20.11.2011 |  „Es fällt schwer, Optimismus zu verbreiten“, sagte Obermeister Joachim Michel zu Beginn der Versammlung der Bäckerinnung Fulda.

  • Auf der Obermeistertagung in Hessen (von li.): Stellv. LIM Klaus Nennhuber,
Verbandsgeschäftsführer Stefan Körber, Landesinnungsmeister Wolfgang Schäfer (LIM) und stellv. LIM Hans-Hermann Schöer.

    Stabile Umsätze, höherer Beitrag

    18.11.2011 |  Wolfgang Schäfer sieht im Bäckerhandwerk drei wesentliche Probleme: Geld, Geld und Geld.

  • Geschäftsführer Rochus Ortlieb (links) und Markus Chiandetti von der
Bäko Südbaden freuen sich mit Kaffeeexpertin Natalie Andrich über das
große Interesse der Messebesucher.

    Mit reger Geschäftstätigkeit

    18.11.2011 | Baden & Württemberg Freiburg (ag).

  • Obermeister Rolf-Dieter Hembd (rechts) und Qualitätsprüfer Karl-Ernst Schmalz waren mit dem Ergebnis der Stollenprüfung zufrieden.

    Mit guten Stollen am Start

    18.11.2011 |  Die Teilnahme der Mitglieder der Bäckerinnung Main- und Hochtaunus an der Stollenprüfung war in diesem Jahr etwas geringer als im Vorjahr.

  • Jährliches Treffen der Meisterschüler

    18.11.2011 |  Seit 35 Jahren kommen die Meisterschüler des Lochhamer M99 aus ganz Bayern zusammen.

  • Gut zu tun hatten Stollenprüfer Eckhard Kubisch (rechts) und sein Assistent Jens Engelhardt. Hinten rechts Jan-Henning Körner, Obermeister der Bäckerinnung Hamburg mit Sängerpräsident Hartmut Körner.

    Super Stollen serviert

    18.11.2011 |  Die Hamburger Bäckereien haben bei der Stollenprüfung 2011 mit 85,42 Prozent Gold- oder Silberurkunden ein super Ergebnis erzielt.