ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Weitere Artikel zu


Von

Offizielles Organ der Bäckerinnungs-VerbändeBaden · Württemberg · Südwest · Saarland · Hessen

Verlag:

Matthaes Verlag GmbH

Silberburgstraße 122, 70176 Stuttgart

Ein Unternehmen der Verlagsgruppe

Deutscher Fachverlag.

Postanschrift:

Postfach 10 31 44, 70027 Stuttgart

Internet: www.abzonline.de

E-Mail: abz@matthaes.de

Geschäftsführung:

Dr. Clemens Knoll, Peter Kley

Aufsichtsrat:

Klaus Kottmeier, Peter Ruß

Redaktion:

Manfred Fischer (Chefredakteur, V.i.S.d.P.)

Tel. 0711 2133-305

Reinald Wolf (Stellvertreter)

Tel. 0711 2133-344

Dieter Kauffmann (Fachredakteur)

Tel. 0711 2133-306

Fax 0711 2133-280

Fachmitarbeit: Hans Stumpf

Grafik:

Ute Peters, Tel. 0711 2133-325

Kerstin Gugel, Tel. 0711 2133-342

Anzeigenleitung:

Nicole M. Felger, Tel. 0711 2133-219

Anzeigenberatung:

Tanja Schechinger, Tel. 0711 2133-364

Roswitha Eder, Tel. 0711 2133-362

Fax 0711 2133-239

E-Mail: abzanzeigen@matthaes.de

Vertriebsleitung:

Ilona Schaller,Tel. 0711 2133-353

Abo-Service:

Tel. 0711 2133-251

Fax 0711 2133-333

E-Mail: m.giegold@matthaes.de

Herstellung:

Silvia Vogel, Tel. 0711 2133-200

Erscheinungsweise:

14-tägig samstags, ISSN 03412490

Monatsbezugspreis:

18,00 €. Die Abonnementgebühren sind im Voraus zahlbar.

Bankverbindung:

Frankfurter Sparkasse, Frankfurt a. Main

(BLZ 500 502 01), Kto.-Nr. 200 139 959

Druck:

Societätsdruck

Kurhessenstraße 4–6

64546 Mörfelden-Walldorf

Bestellung beim Verlag. Abonnementskündigungen sind jeweils 2 Monate vor Beendigung des Berechnungszeitraums schriftlich mitzuteilen. Bei Nichterscheinen infolge höherer Gewalt oder nicht durch den Verlag verursachter Störungen im Betriebsablauf besteht kein Anspruch auf Lieferung der Zeitung oder Rückzahlung des Bezugsgeldes.

Erfüllungsort und Gerichtsstand Stuttgart. Nachdruck nur mit Genehmigung des Verlags. Unverlangt eingereichte Manuskripte werden nur bei Beifügung von Rückporto zurückgesandt. Zurzeit ist Anzeigenpreisliste Nr. 54 gültig.

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel