ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Themenkanal Spülmaschinen, Hygiene, Reinigung

Bezahlt wird beim Spülen

Bezahlt wird beim Spülen (Quelle: SYSTEM)+
Bezahlt wird beim Spülen (Quelle: SYSTEM)

Weitere Artikel zu


Winterhalter

will auf der Messe eigenen Angaben zufolge die Vorteile und den Nutzen von Connected Wash und Pay per Wash deutlich machen. Der Spülmaschinenhersteller wolle zeigen, welche Möglichkeiten die Digitalisierung bietet und wie diese in gewerblichen Spülmaschinen sinnvoll genutzt werden können.

Dazu habe Winterhalter bereits zwei digitale Lösungen präsentiert: „Pay per Wash“ und „Connected Wash“.

Bei „Pay per Wash“ für Untertisch- und Korbdurchschubspülmaschinen entstehen Kosten nur dann, wenn mit der Spülmaschine auch gespült wird.

Mit „Connected Wash“ sind die Spülmaschinen mit dem Internet verbunden und senden Maschinendaten in Echtzeit an einen Server.

Halle A4, Stand 402

www.winterhalter.de

Nur pro Spülgang bezahlen
Auch interessant

Nur pro Spülgang bezahlen

Winterhalter präsentiert für exakt kalkulierende Bäcker auf der Südback Pay per Wash. Dahinter verbirgt sich eine Spülmaschine, für die der Kunde nur dann bezahlt, wenn die Maschine auch läuft. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel