ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Sabine Newrzella (53) Köln (6 Standorte)

Weitere Artikel zu


Mein Mann und ich schaffen es, regelmäßig gemeinsam in den zu gehen. Wenn es sich einrichten lässt, zwei bis drei Mal im Jahr. Das liegt schon drin. Allerdings nicht jeweils drei Wochen am Stück. Hinzu kommen noch diverse Kurzausflüge. Das muss sein und funktioniert auch mal spontan.

Und dabei geht nie darum, den Kontakt zum Unternehmen aufrecht zu halten. Wenn wir weg sind, sind wir weg und die Mitarbeiter müssen ohne uns klarkommen. Und das klappt eigentlich immer, auch, wenn es Probleme geben sollte.

Schließlich bin ich im Betrieb angetreten, um mich entbehrlich zu machen. Darauf haben mein Mann und ich die ganzen Jahre hingearbeitet. Das ist natürlich auch ein Frage der Organisation und der Mitarbeiterführung. Und bei uns klappt das hervorragend. Wir haben ein tolles Team, in dem jeder für jeden einspringt und Verantwortung übernimmt.

Die Urlaubsplanung muss mit Chef und Kollegen abgesprochen werden.
Auch interessant

Urlaubsentspannung beginnt mit Planung

Von Wolfgang Büser und Maik Heitmann Je größer der Betrieb oder auch nur eine Abteilung, desto eher kann es Probleme beim Erstellen des Urlaubsplans geben. Hier die wichtigsten Punkte, die bei mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel