ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Rudolf Raabe (54) Hessheim (1 Standort)

Weitere Artikel zu


„Wir nutzen die Sozialen Medien sehr intensiv. Wir haben schon lange eine Internetseite, und ich nutze Instagram sowie Facebook betrieblich wie auch privat.

Wir posten, was es Neues bei uns gibt oder Dinge, die es schon ewig nicht mehr gegeben hat. Die Reaktionen darauf sind ganz unterschiedlich. Letztens haben wir einen Frankfurter Kranz gepostet und hatten 2000 Klicks. Bei Torten, Kuchen und Pralinen sind es meist 500 bis 600 Klicks.

Bilderreihen, von den Zutaten über die Teigverarbeitung bis hin zum fertigen Brot, kommen auch sehr gut an. Wir posten nicht ständig, es darf nicht zu aufdringlich sein, sondern dosiert. Ich achte auf die Statistiken von Facebook und versuche, auf Aktionen der User zu reagieren und meine Posts und die Häufigkeit anzupassen. Ich bin in dem Bereich ein kleiner Freak. Aber das sorgt für Bekanntheit, und die Kunden erinnern sich.“

Weitere Artikel aus Praxis vom 02.02.2019:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel