ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Peter Wentzlaff (58)

Weitere Artikel zu


Mürgeln, 15 Standorte

„Wir machen an Heiligabend nicht auf, in keiner unserer Filialen. An den restlichen Feiertagen haben wir ebenso geschlossen – für unsere Mitarbeiter. Am Samstag ist sowieso bis 20 Uhr geöffnet. Das sollte reichen.

Da geht die Welt nicht unter, wenn an Heiligabend mal nicht offen ist. In meinem Umfeld tut sich das keiner an, groß extra Öffnungszeiten anzubieten, da wird man nicht ärmer und nicht reicher davon. Wie das momentan medial hochkocht, das finde ich alles überzogen. Aber das sind wohl unsere Wohlstandsprobleme.

Meine Kunden haben sich bisher auch nur positiv geäußert, dass sie sich für meine Mitarbeiter freuen, noch einen weiteren halben Tag frei zu haben – und dass der Chef ein Herz hat.“

Weitere Artikel aus Praxis vom 16.12.2017:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel