ABZ - Das Fachportal für Bäcker


Messe präsentiert frische Snack-Ideen

Bei Fachdemonstrationen wie hier mit Snackberater Lars Bittner wird auf der Messe unter anderem gezeigt, wie Bäcker mit Snacks noch besser ins Geschäft kommen. (Quelle: Archiv/Wolf)+Zur Fotostrecke
Bei Fachdemonstrationen wie hier mit Snackberater Lars Bittner wird auf der Messe unter anderem gezeigt, wie Bäcker mit Snacks noch besser ins Geschäft kommen. (Quelle: Archiv/Wolf)

Weitere Artikel zu


Auf der Internorga zeigen rund 1300 Aussteller die neuesten Trends für die Bäcker-Gastronomie

Hamburg (abz). Der Außer-Haus-Markt nimmt in der Wirtschaftlichkeit einer Bäckerei einen immer höheren Stellenwert ein. Die Verbindung zwischen Bäckerei und Gastro spielt die wie keine andere Fachmesse in Deutschland. Wie deren Veranstalter schreiben, präsentieren die rund 1300 Aussteller noch mehr ofenfrische Trends für Bäckereien und Konditoreien.

Speziell für die Backbranche zeigen über 200 Aussteller in den ausgebuchten Hallen B6 und B6.1 die neuesten Trends in , Bäckereitechnik, Snacks, , oder digitale Lösungen. Ergänzend dazu präsentieren sich Branchengrößen Bäko und Backring Nord mit großen einladenden Messeständen.

Die neuesten Trends für das Eisgeschäft der kommenden Saison können Fachbesucher in Halle B6 erkunden. Außergewöhnliche Zutaten und hochwertige Eismaschinen von führenden Ausstellern reihen sich hier aneinander. Gekrönt werde die Ausstellervielfalt von innovativen Eissorten, wie dem veganen und laktosefreien Schneeflocken-Eis von New Snow Ice.

Neue Rezepturen

für Speiseeis

Weitere Trends und neue Rezepturen präsentieren renommierte Speiseeishersteller wie Bruno Gelato und Giovanni L. Die ganze Vielfalt an Eismaschinen für große und kleine Verkaufsmengen präsentiert unter anderem Carpigiani.

Neben dem umfangreichen Snack- und Kaffeeangebot in den Hallen B6 und B6.1 finden Bäcker und Konditoren neue Ideen und Konzepte auch in den anderen Messehallen. Die Internorga verbindet wie keine andere Messe das klassische Bäcker- und Konditorenhandwerk mit dem Gesamtangebot des Außer-Haus-Markts. Sie biete so die optimale Basis, einen Blick über den Tellerrand zu werfen und Neuheiten sowie Trends kennenzulernen.

Trend-Instanz für

Gastronomen und Bäcker

Eine Möglichkeit dazu bietet sich im Pink Cube in Halle B2.EG. Dieser in dunklem Pink gehaltene Raum ist laut Veranstalter die Trend-Instanz für Gastronomen und Bäcker und einer der zentralen Besuchermagneten auf der Messe. Die renommierte und europaweit gefragte Trendforscherin Karin Tischer, Inhaberin von Food & more, verschafft dort Besuchern einen schnellen Überblick über die angesagtesten Food-Trends weltweit und präsentiert darüber hinaus spannende Produkte und wegweisende Konzepte.

Die Newcomers Area in Halle B4.OG gilt für das Außer-Haus-Geschäft als eines der Messe-Highlights, denn innovative Konzepte und Ideen werden hier erstmals präsentiert. Insgesamt präsentieren über 20 Newcomer sich und ihre Produkte.

Die Konditoreninnung Hamburg bietet Impulse für neue Produktideen auf der Back Stage – die Inspirationsquelle und Kontaktbörse zugleich ist. Im Fokus stehen neue Verarbeitungstechniken für Zucker und Schokolade. Noch mehr originelle Kreationen bietet der Wettbewerb „Süße Kunst“. Profi- und Nachwuchskonditoren zeigen im Eingang Süd ihre Gesamtkunstwerke zu einem Thema.

Produktneuheiten zur Internorga auf den Seiten 11 bis 15 sowie 18 und 19.


Lesen Sie hierzu folgende Bücher


  • Eismanufaktur
    Uwe Koch

    Eismanufaktur

    Cremig-süßes Vanilleeis, knackig-frisches Stracciatella oder samtig-herbes Schokoladeneis – bei diesen Worten läuft vermutlich jedem das Wasser im Munde zusammen.

    mehr...

  • Snacks
    Werner Kräling | Jürgen Rieber

    Snacks

    Das Spektrum der Snacks ist riesig: Belegte Brötchen, Brote, Sandwiches, Bagels, Seelen, Waffeln, Muffins, Fladenbrote, gebackene Snacks, Panini, Pizza, Strudel, Zwiebelkuchen, Quiches, Flammkuchen und kleine Gerichte.

    mehr...

Brot, Snacks und Kaffee inszeniert
Auch interessant

Brot, Snacks und Kaffee inszeniert

Von Reinald Wolf Die Zeiten der barocken Bauten sind vorbei. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel