ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Von der Farm in die Kaffeehäuser

Von der Farm in die Kaffeehäuser (Quelle: SYSTEM)+
Von der Farm in die Kaffeehäuser (Quelle: SYSTEM)

Weitere Artikel zu


Meister Kaffee

Der hochwertige Farm-Kaffee „Cafe da Lagoa“, der in Brasilien für den Kaffeeröster angebaut wird, bildet einen Schwerpunkt auf der Iba. Der Kaffee stammt laut Unternehmen von der 1764 gegründeten und doppelt zertifizierten (UTZ und Rainforest Alliance) Fazenda da Lagoa.

Tom Schießl (Deutscher Barista-Meister 2008 SCAE) und Tom Schweiger (Deutscher Meister 2010 und 2012 SCAE) werden am Stand Fragen zum Thema Kaffee beantworten und ihr fachliches Können zeigen.

Halle A3, Stand 251

www.cafe-da-lagoa.de

Kaffee trägt Firmennamen
Auch interessant

Kaffee trägt Firmennamen

Meister Kaffee wird auf der Internorga das Konzept „Unser Kaffee“ vorstellen. Dabei handele es sich um ein Ausschankkonzept, bei dem die Kaffeeverpackung nach den individuellen Wünschen und mit mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel