ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Themenkanal Spülmaschinen, Hygiene, Reinigung

Maschine scheuert sauberer als Hände schrubben können

Klein, kompakt und bedienerfreundlich sollen sie sein: Scheuersaugmaschinen für Laden und Café. (Quelle: Hersteller)+
Klein, kompakt und bedienerfreundlich sollen sie sein: Scheuersaugmaschinen für Laden und Café. (Quelle: Hersteller)

Weitere Artikel zu


Bodenreinigungsmaschinen reinigen Fußböden im Produktionsbereich und Filialen. Der Einsatz rechnet sich bereits ab 150 Quadratmeter Fläche.

Von Hans Stumpf

Reinigen in vielen kleinen Betrieben Mitarbeiter die Böden in Backstube und Laden noch von Hand, ist das bei größeren Flächen nicht mehr wirtschaftlich. Denn Bereiche ab etwa 150 Quadratmeter können viel schneller mit einer Maschine gereinigt werden.

Wobei die Reinigungsgeschwindigkeit nicht das wichtigste Argument sein sollte. Scheuersaugmaschinen reinigen in einer ganz anderen Qualität, die nicht mit einer Reinigung von Hand verglichen werden kann.

Hoher Anpressdruck

verstärkt Scheuerleistung

Der Scheuerkopf der Maschine dreht sich weit über 150 mal pro Minute und löst selbst Verschmutzungen von großer Hartnäckigkeit. Verstärkt wird die Intensität durch einen größeren Anpressdruck, als er bei manueller Reinigung möglich ist.

Das ist insbesondere bei stark strukturierten Böden wichtig, wie etwa bei Industrieböden. Dort sorgen die Scheuerwalzen mit kleiner Auflagefläche für einen hohen Anpressdruck.

Backstube wird wöchentlich

komplett gereinigt

Bäckermeister Lorenz Sünkel aus Michelau-Lettenreuth hat seit Jahren für seinen Betrieb Scheuersaugmaschinen in Benutzung. „Wir haben kabelgebundene Maschinen ausprobiert, nutzen jedoch nur Akku-Maschinen. In der sind die Maschinen mit Kabel zu unflexibel.“

Nach mehreren Erweiterungen hat die Bäckerei Sünkel inzwischen 1400 Quadratmeter Produktionsfläche. Dort werden täglich die Laufwege mit einer Kärcher-Maschine gereinigt. Samstags erfolgt die Komplettreinigung der Bodenfläche. Lorenz Sünkel: „Da werden alle beweglichen Maschinen und Tische verschoben und alles sauber gemacht.“

Scheuersaugmaschinen sind auf

Industriefußböden abgestimmt

Er sieht neben der Zeitersparnis vor allem eine bessere als Vorteile der maschinellen . Hinzu komme, dass sich sein Industriefußboden mit einer sehr gut reinigen lasse.

Sascha Nina Keller von Reinigungsmaschinenhersteller Nilfisk empfiehlt bei der Flächenanalyse nicht nur die Größe, sondern auch den Belegungsgrad und die Oberflächenbeschaffenheit genau zu betrachten: „Für verstellte oder enge Flächen und Wege sind kompakte Geräte, die eine hohe Manövrierfähigkeit gewährleisten, meist unabdingbar.“

In Abhängigkeit von den Bedingungen vor Ort sollte auch die Frage – ob kabelgebunden oder mit Akku-Antrieb – betrachtet werden. „Batteriebetriebene Maschinen hingegen bieten einen größeren Einsatzradius ohne störende Kabel“, argumentiert Keller.

Batteriebetriebene Maschinen müssen regelmäßig, am besten über mehrere Stunden hinweg, aufgeladen werden. Angeboten werden Nassbatterien mit einer Lebensdauer von 800 bis 1500 Zylken. setzt Lithium-Ionen-Akkus ein, die im Vergleich zu herkömmlichen Akkus laut Unternehmen eine dreimal so hohe Lebensdauer haben.

Ladegerät ist in

die Maschine integriert

Danach kann der Anwender über eine Stunde lang ununterbrochen mit der Scheuersaugmaschine arbeiten. Wird die Maschine in der Eco-Stufe betrieben, verlängere sich die Laufzeit des Akkus um etwa 50Prozent. Da das Ladegerät in der Maschine integriert ist, kann ein Zwischenladen an jeder Steckdose erfolgen. Zudem wäre der Akku besonders leicht und mache somit das Manövrieren leichter.

Während der einen Stunde Akkulaufzeit könnten mit einer Maschine mit rund 50cm Reinigungsbreite bis zu 2500Quadratmeter Fläche gereinigt werden. Noch besser werde das Reinigungsergebnis, wenn eine Maschine mit Vorkehrfunktion eingesetzt wird. Damit werden feste Stoffe, wie Mehlstaub, Krümel oder Teigreste aufgenommen. Allerdings sollte dabei auch die Wendigkeit der Maschine beachtet werden.

Maschine einfach

um die Ecke lenken

Kärcher empfiehlt hier die Scheuersaugmaschine BR 35/12C mit einem neuen Lenkkonzept. Das Lenkrad steuert direkt den Bürstenkopf der Maschine und gibt die Fahrt- und Reinigungsrichtung vor. So können auch Ecken und stark überstellte Flächen gut erreicht und gereinigt werden. Wird der Bürstenkopf entsprechend eingedreht, kann das kompakte Gerät selbst beim Rückwärtsfahren reinigen.

Flächen und Geräte mit

heißem Dampf reinigen

Ganz ohne Chemie, jedoch mit hoher Temperatur reinigt das Dampfsaugsystem Blue Evolution von Beam. Es wird ausschließlich mit klarem Wasser befüllt. Die Schmutzpartikel landen im Filter und werden dort gebunden. Keime sollen über das UV-Blaulicht abgetötet werden.

Staub auf begrenztem Raum: Hier reicht der Staubsauger.
Auch interessant

Saubere Fußböden verlangen Maschinen

Von Hans Stumpf Eine der zentralen Fragen beim Bau einer neuen Produktion oder bei der Einrichtung einer Filiale ist die nach dem Boden. Hier ist unbedingt die richtige Entscheidung zu treffen, mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel