ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Neuer Starter für den Sauerteig

Neuer Starter für den Sauerteig (Quelle: SYSTEM)+
Neuer Starter für den Sauerteig (Quelle: SYSTEM)

Weitere Artikel zu


Lesaffre

Deutschland stellt sein neues Produkt Sauerteigstarterkultur „Freyja“ vor, das nach Herstellerangaben aus einer Kombination von Milchsäurebakterienstämmen und Hefen besteht.

„Freyja“ wird in flüssiger Form geliefert und soll dadurch einfach zu dosieren sein. Verarbeitungsfähige Sauerteige sollen mit dem Start innerhalb von 12 bis 16 Stunden hergestellt werden können. Die Milchsäurebakterien und Hefekulturen erhalten nach Angaben von Lesaffre genügend Zeit, „um in ihrem eigenen Rhythmus heranzuwachsen und zu reifen“, wie es in einer Produktbeschreibung heißt.

Für die Messe kündigt die Firma Vorführungen zum Thema „Aromatisierung von Sauerteigbroten mit Bier, Wein und Kaffee“ an. Während dieser Vorführungen werden die Sauerteige mit „Freyja“ gestartet.

Halle A4, Stand 111

iba-lesaffre.com/de


Lesen Sie hierzu folgende Bücher


  • Brot
    Werner Kräling | Meinolf Kräling

    Brot

    Ein mediterranes Weizenbrot mit Rucola und Feta gebacken, das softe Dinkel-Hafer-Quark-Brot, ein Vollkornschrotbrot mit Cranberries und das super saftige Roggenmischbrot - es gibt sie: ausgewählte bekannte und neue Brotsorten, die den Käuferwünschen unserer modernen Gesellschaft entsprechen.

    mehr...

  • Natürlich Brot backen
    Werner Kräling

    Natürlich Brot backen

    Ein gutes Brot braucht nicht mehr als Mehl, Wasser, Hefe, Salz und einen Natursauerteig.

    mehr...

Eines von 12 Fachgeschäften von Hoeders Naturbackstube in Linz , die das Straßenbild der oberösterreichischen Landeshauptstadt prägen.
Auch interessant

Backstube Honeder – von Natur aus gut

Von Reinald Wolf Kurzer Händedruck, ein freundlicher Wortwechsel. Beim Besuch seiner Filialen begrüßt Reinhard Honeder praktisch jede Verkäuferin per Handschlag. „Meiner Frau und mir ist es mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel