ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Kunden wollen das Besondere kaufen

Ideal: die Produktbezeichnung als beste Werbung. Hier bei „Brot & Stulle“ in Hamburg. (Quelle: Archiv/Kauffmann)+
Ideal: die Produktbezeichnung als beste Werbung. Hier bei „Brot & Stulle“ in Hamburg. (Quelle: Archiv/Kauffmann)

Weitere Artikel zu


Unterschiedlich beschrieben, kann dasselbe Produkt Begehrlichkeiten wecken oder Ablehnung erzeugen (Teil 1)

Von Barbara Krieger-Mettbach

Fünf normale Brötchen, bitte.“ Die Verkäuferin dreht sich von der Kundin weg und zeigt schlaff auf einen Korb mit Weißbrötchen. „Sie meinen vermutlich unsere Knackigen?“ Die Augen der Kunden folgen dem Arm der Fachfrau. „Sind das denn keine normalen Brötchen? Sie sehen genauso aus.“

„Wie man es nimmt“, belehrt die Verkäuferin. „Normales gibt es bei uns nicht. Hier ist alles anders als in anderen Bäckereien.“ „Entschuldigen Sie bitte, das wusste ich nicht. Ich bin gerade erst hierhergezogen.“ Wartend schaut die Kundin die Verkäuferin an. Als die schweigt, verlässt sie mit einem Gruß die Bäckerei.

Schweigen schafft Raum

für Spekulationen

Schon wieder jemand, der auf normale Backwaren besteht, ärgert sich die Verkäuferin. Es müsste sich längst herumgesprochen haben, dass es hier anders läuft. Immerhin liegt es schon zwei Monate zurück, dass das Sortiment verkleinert und die neue Namen bekommen haben.

Nachmittags berichtet die Kundin einer Kollegin von ihrem Einkauferlebnis und erfährt: „Die haben vor einigen Wochen alles umbenannt. Angeblich backen sie nur noch mit Rohstoffen aus der Region und verwenden keine Backmischungen mehr. Die Preise haben auch angezogen.“

„Dann schmecken die Waren vermutlich sehr gut?“ Die Kollegin zuckt die Achseln. „Ich kenne niemanden mehr, der dort einkauft, weil man keine Informationen bekommt.“

Alle Neuerungen

bedürfen der Erklärung

Spezialisierung, um sich von der Masse abzuheben, liegt bei Bäckereien und Konditoreien im Trend. Besondere Konzepte versprechen Erfolg. Bleibt der aus, hat das häufig einen Grund: Die Neuerungen werden an der Theke falsch oder gar nicht kommuniziert.


Lesen Sie hierzu folgende Bücher


  • Service und Verkauf in der Bäckerei
    Ursula Ahland

    Service und Verkauf in der Bäckerei

    Besser verkaufen in der Bäckerei mit Spaß an der Arbeit, glücklichen Kunden und zufriedenen Chefs.

    mehr...

  • Snacks
    Werner Kräling | Jürgen Rieber

    Snacks

    Das Spektrum der Snacks ist riesig: Belegte Brötchen, Brote, Sandwiches, Bagels, Seelen, Waffeln, Muffins, Fladenbrote, gebackene Snacks, Panini, Pizza, Strudel, Zwiebelkuchen, Quiches, Flammkuchen und kleine Gerichte.

    mehr...

Saisonal passende Dekoration stimmt Kunden auf die Produkte ein.
Auch interessant

Deko ist wie der Sahnetupfen auf dem Kuchen

Von Hans Stumpf Der Wohlfühlfaktor eines Ladens entsteht über den Gesamteindruck. Der muss stimmen und stimmig sein. Die Dekoration des Objektes ist vermeintlich nur schmückendes Beiwerk. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel