ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Hans Stumpf (51) Wallenfels (nur Liefergeschäft)

Weitere Artikel zu


„Unsere Lieferfahrer räumen die Backwaren direkt in die Regale der Wiederverkäufer und nehmen die leeren Körbe wieder mit. Deshalb ist der Schwund der Lieferkörbe bei uns relativ gering.

Aber es kommt durchaus mal vor, dass beim Kunden abgeladen wird und die Körbe bis zum nächsten Tag stehen bleiben. Da wir aber nicht immer der einzige liefernde Bäcker bei den Bio-Märkten sind, können die Körbe schon mal von anderen mitgenommen werden. So sind beispielsweise erst vor kurzem sechs Körbe abhanden gekommen. Aber soll ich nun einem guten Kunden eine Rechnung über die sechs Körbe stellen?

Die Problematik mit Kuchenblechen haben wir in den Griff bekommen. Von der Sahneschnitte bis zum Erdbeerkuchen wird alles in Backeinlegern gebacken, veredelt und darin auch ausgeliefert. Bleche kommen nicht mehr zum Kunden.“

Weitere Artikel aus Praxis vom 01.12.2018:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel