ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Dampf heizt der Creme ein

Dampf heizt der Creme ein (Quelle: SYSTEM)+
Dampf heizt der Creme ein (Quelle: SYSTEM)

Weitere Artikel zu


Habersang

Cremekocher mit Rückkühlung erweitern die Bandbreite in der Produktion (Kalt-Warm-Schlagen) und verhindern Keimbildung, indem der kritische Temperaturbereich schnell durchschritten wird. Dies bedeutet aber auch einen erhöhten Zeitaufwand und zusätzlichen Energieverbrauch durch den Kühlprozess.

Um dies zu minimieren, verzichtet die Proveno 3G nach Herstellerangaben auf Wärmeträgermedien wie Thermo-Öl oder Glykol. Stattdessen werde der Doppelmantel beim Kochen mit heißem Dampf durchflutet, beim Abkühlprozess mit kaltem Wasser. Bereits der Kochvorgang laufe hier wesentlich schneller ab als mit Wärmeträgern wie Öl oder Glykol. Beim Kühlprozessor sei der Zeitgewinn deswegen so hoch, weil das kalte Wasser als Kühlmittel den Doppelmantel sofort durchströmt und die Wärme abführen kann. Außerdem soll mit diesem Verfahren keine zusätzliche Energie für ein Kälteaggregat anfallen.

Die Maschinen sind in den Größen von 70-300 Liter (Korümat 2G) und 40-400 Liter (Proveno 3G) lieferbar.

Halle A3, Stand 231

www.habersang.com

Auch interessant

Creme kochen mit Dampf

Cremekocher mit Rückkühlung erweitern nach Angaben von Habersang nicht nur die Bandbreite in der Produktion (Kalt-Warm-Schlagen), sondern verhindern auch die Keimbildung, da der kritische mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel