ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Creme kochen mit Dampf

Weitere Artikel zu


Habersang

mit erweitern nach Angaben von nicht nur die Bandbreite in der Produktion (Kalt-Warm-Schlagen), sondern verhindern auch die Keimbildung, da der kritische Temperaturbereich schnell durchschritten werde.

Dies bedeute aber auch einen höheren Zeitaufwand und Energieverbrauch durch den Kühlprozess. Um dies zu minimieren, werde beim Cremekocher Proveno auf Wärmeträger wie Thermoöl oder Glykol verzichtet.

Stattdessen werde der Doppelmantel beim Kochen mit heißem Dampf und beim Abkühlprozess mit kaltem Wasser durchflutet. Bereits der Kochvorgang laufe wesentlich schneller ab als mit anderen Wärmeträgern. Beim Kühlprozessor sei der Zeitgewinn deswegen so hoch, da das kalte Wasser als Kühlmittel den Doppelmantel sofort durchströme und die Wärme abführen könne.

Informationen:

Tel. 07223 98170

www.habersang.com

Halle 5, Stand B19

Eine heiße Sache
Auch interessant

Eine heiße Sache

Das wünscht sich der Bäcker von einer Maschine: ein möglichst breites Einsatzspektrum, deutliches Rationalisierungspotenzial und günstige hygienische Bedingungen. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel