ABZ - Das Fachportal für Bäcker


Digital genau kneten

Weitere Artikel zu


Diosna

Die Steuerung eines modernen Knetersystems ist das A und O für den sicheren Einsatz der Maschine. Bisher war der Bäcker gewohnt, die Laufzeiten für die erste und zweite Knetzeit an mechanischen Zeituhren einzustellen. Die Eingabe- und Ablesegenauigkeit war dabei in Grenzen möglich.

Ganz anders arbeitet die neue Schaltuhr itimer. Mittels einer eingefrästen Fingerkuppenführung wird die Knetzeit auf dem Rundinstrument einfach „per Fingerdreh“ ermittelt. Die richtige Zeit wird im 10-Sekundentakt im grün gekennzeichneten, digitalen Zeit-Sichtfenster angegeben. Nach dem Kneterstart ist im rechten Zeitenfenster des itimers die Restlaufzeit ablesbar. So hat der Bediener zu jeder Zeit den Ablauf des Knetprozesses vor Augen.

Informationen:

Tel. 0541 33104-0

www.diosna.com

Halle 5, Stand C21

Fermentation für 650 Liter
Auch interessant

Fermentation für 650 Liter

Der RW 650 Compactline von Diosna ist ein Roggen- und Weizenfermenter mit Wärmeaggregat und Frequenzumrichter. Die Kompaktanlage für alle Roggensauerteige TA 220 produziert bei einem Nettoinhalt mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel