ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Den Wissensstand der Schüler testen

Teilweise nicht ganz einfache Fragen rund um die Berufsbilder Bäcker und Konditor sowie kleine Rechenaufgaben enthält der Handwerksführerschein für Schüler.+
Teilweise nicht ganz einfache Fragen rund um die Berufsbilder Bäcker und Konditor sowie kleine Rechenaufgaben enthält der Handwerksführerschein für Schüler.

Weitere Artikel zu


Aus- & Weiterbildung

Der „Handwerksführerschein“ enthält 30 Fragen rund ums Backen

Düsseldorf (p). Jeder Bäckermeister/Ausbilder sollte sich vor Abschluss eines Ausbildungsvertrages über die ausreichende Schulbildung des Lehrstellenbewerbers informieren. Es empfiehlt sich, einen Eignungstest durchzuführen.

Dabei sollte die Intelligenz, die Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit sowie die Persönlichkeit des Bewerbers getestet werden. Das Spektrum der Aufgaben sollte von Allgemeinwissen über Logik bis hin zur praktisch-technischen Intelligenz reichen. Als Grundlage eines eigenen Eignungstestes könnte der 20 Fragen umfassende Test dienen, den der Berufsbildungsausschuss des Zentralverbandes ausgearbeitet hat. Diesen erhält man beim jeweiligen Landesinnungs- oder direkt beim Zentralverband in Berlin.

Einen ergänzenden Fragebogen unter der Bezeichnung Handwerksführerschein für das Berufsbild Bäcker/Konditor hat jetzt der Westdeutsche Handwerkskammertag herausgebracht.

Der Handwerksführerschein „Rechte und Pflichten in der Ausbildung“ ist ähnlich den aus der Fahrschule bekannten Führerscheinfragebögen aufgebaut und beschäftigt sich mit den Fragen von Schülerinnen und Schülern die Ausbildungszeit betreffend. In kurzer Zeit erfahren die Jugendlichen auf eine spannende Art und Weise, was sie in der Ausbildung erwartet und ob sie bereits ausreichend informiert sind.

Hw-führerschein download:

www.handfest-online.de

Aufgrund großer Nachfrage insbesondere durch Schulen ist der neueste Der Der Handwerksführerschein ist jetzt auch als Print-Version verfügbar und kann beim Westdeutschen Handwerkskammertag bestellt werden.

Printversion bestellen:

Ansprechpartner:

Dipl.-Kfm. Alexander Busch,

E-Mail:

alexander.busch@handwerk-nrw.de Tel. 0211 3007 719

Georg Oesterlein mit einem Flurnummer-Brot, ein Produkt, bei dem der Bezug zur Region betont wird.
Auch interessant

Optimal auf Bio und regional gesetzt

Was macht man mit einer richtig alten Bäckerei? Bäckermeister Georg Oesterlein hat so einen Betrieb. mehr...

Weitere Artikel aus Praxis vom 31.01.2008:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel