ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Brot - ohne Risiken und Nebenwirkungen

Wer an Diabetes leidet, bekommt seine Werte auch mit Backwaren in den Griff. (Quelle: Fotolia)+
Wer an Diabetes leidet, bekommt seine Werte auch mit Backwaren in den Griff. (Quelle: Fotolia)

Weitere Artikel zu


Bäcker sollten kommunizieren, welch wichtige Rolle Kohlenhydrate bei Diabetes und erhöhtem Cholesterin spielen

Von Barbara Krieger-Mettbach

Kohlenhydratarme Ernährungstrends kratzen am gesunden Image von . Dessen Stärke soll den Blutzucker erhöhen, woraufhin der Insulinspiegel im Blut steigt.

Das Hormon aus der Bauchspeicheldrüse senkt den Blutzucker, fördert aber auch den Appetit und hemmt die Fettverbrennung. Deshalb gilt Brot als Dickmacher.

Eine geringe Insulinausschüttung zählt zu den Zielen einer gesunden Ernährung. Ein möglicher Weg: kohlenhydratarme Kost. Häufige Nebenwirkungen: Die Menschen fühlen sich schlapp, müde, zittrig, heißhungrig.

im Brot

sorgen für gute Laune

Kohlenhydrate versorgen Gehirn, Muskeln, Organe mit Energie. So fördern sie gute Laune, Konzentration und Kondition. Während Zucker das Insulin stark beeinflusst, wirken die komplexen Verbindungen im Brot stoffwechselfreundlich.

Mehrere Stunden braucht der Organismus, um die Stärke einer Mahlzeit aus Vollkornbrot mit Butter und Käse abzubauen. Die Fette und darin verzögern den Abbau und halten Blutzucker- und Insulinkurve flach.

Früher als harmloser Alterszucker abgewertet, ist heute bekannt, dass Diabetes mellitus Typ 2 eine chronische Erkrankung des Zuckerstoffwechsels ist, die, genau wie der insulinpflichtige Diabetes, behandelt werden muss. Ansonsten drohen Folgeerkrankungen wie Bluthochdruck, Herz-, Kreislauf-, Gefäß- und Nervenschäden.

Bäcker liefern ideale

Ernährung für Diabetiker

Bei Diagnosestellung sind über 90 Prozent der Typ 2-Diabetiker übergewichtig. Das hohe Körperfett beeinträchtigt ihre Insulinempfindlichkeit. Betroffene müssen abnehmen. Meist reichen wenige Kilos aus, damit ihr Insulin wieder besser wirkt. Die Methode: Bewegung und ausgewogene Ernährung.

Empfehlenswert ist eine Ernährung mit Brot, denn auch Diabetiker brauchen komplexe Kohlenhydrate. Die Favoriten: Sorten aus vollem Korn und solche mit Beta-Glucanen aus Hafer oder Gerste.

Ballaststoffe halten die

Blutzuckerkurve flach

Deren Ballaststoffe sorgen für einen sehr langsamen Stärkeabbau, aus dem eine besonders flache Blutzuckerkurve resultiert. Abends reicht eine kleine Brotportion oft aus. Manche Diabetiker machen gute Erfahrungen mit einer brotfreien Abendmahlzeit. Jeder Betroffene muss selbst herausfinden, was ihm am besten bekommt.

Backwaren leisten Beitrag

bei erhöhtem Cholesterin


Lesen Sie hierzu folgende Bücher


  • Service und Verkauf in der Bäckerei
    Ursula Ahland

    Service und Verkauf in der Bäckerei

    Besser verkaufen in der Bäckerei mit Spaß an der Arbeit, glücklichen Kunden und zufriedenen Chefs.

    mehr...

  • Brot
    Werner Kräling | Meinolf Kräling

    Brot

    Ein mediterranes Weizenbrot mit Rucola und Feta gebacken, das softe Dinkel-Hafer-Quark-Brot, ein Vollkornschrotbrot mit Cranberries und das super saftige Roggenmischbrot - es gibt sie: ausgewählte bekannte und neue Brotsorten, die den Käuferwünschen unserer modernen Gesellschaft entsprechen.

    mehr...

  • Saisonale Kreationen für Konditorei, Confiserie und Bäckerei
    David Schmid

    Saisonale Kreationen für Konditorei, Confiserie und Bäckerei

    Saisonale Kreationen sind ein absoluter Hingucker und Umsatzbringer in Konditorei, Confiserie und Bäckerei.

    mehr...

  • Prüfung und Praxis Bäcker/-in
    Wolfgang Mößner

    Prüfung und Praxis Bäcker/-in

    Über 400 Fragen, sowie ausführliche Antworten und Erläuterungen erleichtern eine optimale Vorbereitung für berufsqualifizierende Prüfungen im Bäckerhandwerk.

    mehr...

  • BROT
    Teubner

    BROT

    2 mehr...

  • Snacks
    Werner Kräling | Jürgen Rieber

    Snacks

    Das Spektrum der Snacks ist riesig: Belegte Brötchen, Brote, Sandwiches, Bagels, Seelen, Waffeln, Muffins, Fladenbrote, gebackene Snacks, Panini, Pizza, Strudel, Zwiebelkuchen, Quiches, Flammkuchen und kleine Gerichte.

    mehr...

  • Natürlich Brot backen
    Werner Kräling

    Natürlich Brot backen

    Ein gutes Brot braucht nicht mehr als Mehl, Wasser, Hefe, Salz und einen Natursauerteig.

    mehr...

Null Energie: Kinder, deren Ernährung keine Kohlenhydrate enthält, leiden auch unter Müdigkeit.
Auch interessant

Low-Carb-Brot macht Kinder schlapp

Von Barbara Krieger-Mettbach Kinder brauchen viel Eiweiß für ihre Entwicklung. Marion hat es kürzlich beim Kinderarzt in einer Zeitschrift gelesen und beschlossen, ihrem sechsjährigen Sohn mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

 

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel