ABZ - Das Fachportal für Bäcker

Praxis

  • Schokolade für ein langes Leben

    11.03.2005 | Ernährungs- & WarenkundeSchokolade, Mandeln und Wein halten das Herz fit, behaupten niederländische Forscher im Fachmagazin British Medical Journal (BMJ).

  • Deutsche essen zu viel, zu süß, zu fett

    11.03.2005 | Ernährungs- & Warenkunde„Der Ernährungsbericht belegt erneut, dass unser Ernährungsverhalten mit unserem Lebensstil nicht zusammen passt.

  • Funktionelle Lebensmittel

    11.03.2005 | Ernährungs- & Warenkunde„Die Bewertung von funktionellen Lebensmitteln ist weder für Verbraucher noch für Wissenschaftler einfach“, so Professor Burckhard Viell, Institut für Risikobewertung (BfR) auf einem Seminar des Bundesverbandes der Lebensmittelchemiker/-innen im öffentlichen Dienst (BLC).

  • Breitgefächertes Seminar-Angebot

    11.03.2005 | Aus- & WeiterbildungMeisterMarken bietet mit seinem Seminarprogramm 2005 einen echten Hingucker! Nicht nur das völlig neue Format begeistet, mit dem sich die Seminarthemen wie ein Fächer übersichtlich ausbreiten lassen, sondern ebenso das speziell auf die Belange der Backbranche zugeschnittene Weiterbildungsangebot.

  • Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer, Studienrat Josef Sperrer-Hochreiter, Heinz Hoffmann, Bundesinnungsmeister von Österreich (von links).

    Förderer des Nachwuchses

    11.03.2005 | Aus- & WeiterbildungIn Würdigung seiner außerordentlichen Leistungen in der Aus- und Weiterbildung der Bäckerjugend wurde Studienrat Josef Sperrer-Hochreiter kürzlich durch den Landeshauptmann von Oberösterreich, Dr.

  • Daten & Fakten

    11.03.2005 | BetriebsreportageKG Obere Dorfstraße 47 09350 Lichtenstein, OT Rödlitz Inhaber: Peter u.

  • Das Demeter-Bio-Getreide wird in der Bäckerei täglich frisch gemahlen.

    „Bio muss man leben, um es gut zu verkaufen“

    11.03.2005 | BetriebsreportageRund ein Drittel ihres Gesamtumsatzes erzielt die Bäckerei Vogel, Lichtenstein, mit Bio-Backwaren.

  • Arbeitsverhältnis bei Ehegatten

    11.03.2005 | Steuer & RechtWer tatsächlich im Betrieb des Ehegatten arbeitet, hat bei einer arbeitsrechtlichen Kündigung Anspruch auf Arbeitslosengeld.

  • Der geöffnete Fangreflektor.

    Fliegen fangen ohne Gift

    11.03.2005 | Ludwig Zeder GbR Mit dem neuen Fangreflektor FR 4004 Omega setzt der Online-Shop der Ludwig Zeder GbR Maßstäbe in der schonenden Bekämpfung von Fluginsekten.

  • Bio-Kornbrötchen.

    Produkte mit dem Bio-Label

    11.03.2005 | Siebin Unter der Marke „Mühlenthaler“ bietet Siebrecht den Bäckereien und Konditoreien ein Sortiment von Bio-Fertigmischungen an, die alle der EU-Bio-Verordnung entsprechen.

  • Die Topping-Flaschen können jetzt auch auf den Kopf gestellt werden.

    Trendy in neuer Flasche

    11.03.2005 | KESSKO Die Firma Kessko startet mit vier neuen Celestiale Spezialitäten in die Eissaison 2005 : Gusto Stracciatella ist ein neuer, vielseitiger Grundgeschmack für Stracciatella-Eis.

  • Zwei lizensierte Gebäcke mit der Fernseh-Maus.

    Die Maus beim Bäcker

    11.03.2005 | BakeMark Die Fernseh-Maus gibt es jetzt erstmals beim Bäcker.

  • Detmolder Studientage

    11.03.2005 | Aus- & WeiterbildungMontag, den 21. Februar 2005 1.1.Österreichische Backwarenqualität – Tradition und Herkunft 2.1.Handwerkliche und industrielle Eisherstellung 2.2.Einsatz von Fruchtfüllungen bei Feinen Backwaren 2.3.Kontinuierliches Kneten unter Druck und Vakuum 3.1.Neue Entwicklungen im Lebensmittelrecht 3.2.Aktuelle Gerichtsurteile und deren Auswirkungen 3.3.Entwurf der neuen EU-Hygiene-VO 3.4.Umsetzung des Internationalen Food Standards (IFS) in Backbetrieben Dienstag, den 22. Februar 2005 4.1Gebäckqualität bei unterschiedlichen Herstellungsverfahren mit praktischen Übungen in verschiedenen Gruppen 5.1.Dinkel, ein Brotgetreide mit Zukunft 5.2.Einsatz von Diabetiker-Sultaninen in Stollenteigen Forum über unterrichtsspezifische Probleme und Neuerungen Mittwoch, den 23. Februar 2005 5.3.Anforderungen an das Lebensmittel „Getreide“ 6.1.Brotaroma statt nur Geschmack 6.2.Mikrobiologie von Vorteigen 7.1.Vorstellung eines Brotcontrollingprogramms Veranstaltungsort: Roemer-Haus der AGF in Detmold Gebühr: 105 Euro Anmeldung: Tel.

  • Die HTL ins Wels ist eine Privatschule mit Öffentlichkeitsrecht.

    Ausbildung voll an der Praxis orientiert

    11.03.2005 | Aus- & WeiterbildungIn Österreich können Bäcker und Konditoren ihren Beruf nicht nur durch Absolvieren einer Lehre erlernen, denn in der HTL für Lebensmitteltechnologie-Getreidewirtschaft in Wels wird eine Ausbildung angeboten, in der sich traditionelles Handwerk und zukunftsorientiertes wissenschaftliches Arbeiten ergänzen.

  • Bezugsquellen für Internationale Weine

    11.03.2005 | Verkauf & Marketingde Mack & Schühle/Weinwelt (Italien, Frankreich), Tel.

  • Eine saisongerechte Dekoration macht auf das Weinangebot aufmerksam.

    Die Karnevalszeit für Zusatzumsätze nutzen

    11.03.2005 | Verkauf & MarketingGerade Bäckereiinhaber können das zum jetzigen Zeitpunkt in die Tat umsetzen.

  • Attraktion ist der Schoggi-Brunnen mit fließender Schweizer Milchschokolade.

    Qualität von der Schokoladenseite präsentiert

    11.03.2005 | Verkauf & MarketingDie Confiserie Bachmann aus Luzern am Vierwaldstätter See ist nicht nur in der Schweiz zu einem Begriff geworden.

  • Bezugsquellen für Deutsche Weine

    11.03.2005 | Verkauf & Marketingcom Ehrenstetter Winzerkeller (bietet auch 0,2 l Flaschen), Tel.

  • Sächsische Quarktorte Rezept für 10 Stück

    11.03.2005 | ABZ-RezeptMasse: 0,900 kg Butter, weich 0,600 kg Zucker 0,600 kg Eigelb (30 Stück) 0,030 kg Vanillearoma 6 StückZitronen, Schale / Saft 0,015 kg Salz 6,000 kg Schichtkäse, 20 % Fett 0,300 kg Cremepulver 0,150 kg Grieß 0,450 kg Mandeln, gehobelt 0,900 kg Eiklar (30 Stück) 0,150 kg Zucker Zum Bestreichen: 0,075 kg Butter, flüssig

  • Kalkulation für 420 Nord. Butterkuchen

    11.03.2005 | ABZ-RezeptTeig: Weizenmehl T 55010,0000,383,80 Vollmilch3,4000,652,21 Hefe0,6000,950,57 Vollei2,0001,853,70 Butter2,0002,705,40 Zucker1,2000,851,02 Salz0,1000,310,03 Zitronenaroma0,0209,850,20 Vanillearoma0,02011,350,23 Butter-Marzipanmasse: Butter2,0002,705,40 Marzipanrohmasse1,0004,604,60 Vanillecreme: Vollmilch4,0000,652,60 Zucker0,4000,850,34 Cremepulver0,3601,170,42 Belag: Mandeln, gehobelt3,0004,8914,67 Zucker0,7000,850,60 Zimt0,0905,750,52Rohstoffaufwand46,31 Zeitbedarf für 420 Stück 120 Minuten Minutenkostensatz 0,50 e = 120 Min.

  • Verzicht auf den Genuss ist oft unnötig

    11.03.2005 | Ernährungs- & WarenkundeViele Personen, die glauben, an einer Lebensmittelallergie zu leiden, verzichten häufig grundlos auf mehrere Lebensmittel und kasteien sich somit selbst – ohne dass eine Allergie nachgewiesen wurde.

  • Apfel gilt als beliebtestes Obst

    11.03.2005 | Ernährungs- & WarenkundeIn der Rangskala der populären Obstsorten belegt der Apfel in Deutschland nach wie vor Platz eins.

  • Wenig Schlaf macht dick

    11.03.2005 | Ernährungs- & WarenkundeWer zu wenig schläft, setzt sich einem höheren Risiko aus, übergewichtig zu werden.

  • Vitaminpillen kein Ersatz

    11.03.2005 | Ernährungs- & WarenkundeZu einem überlegten Gebrauch von Vitaminpillen hat Staatssekretärin Emilia Müller vom bayerischen Verbraucherschutzministerium aufgerufen.

  • Butterkuchen Rezept für 420 Stück

    11.03.2005 | ABZ-RezeptVorteig: 3,500 kg Weizenmehl, Type 550 3,400 kg Vollmilch 0,600 kg Hefe Hauptteig: 7,500 kg Vorteig 6,500 kg Weizenmehl, Type 550 2,000 kg Vollei 2,000 kg Butter 1,200 kg Zucker 0,100 kg Salz 0,020 kg Zitronenaroma 0,020 kg Vanillearoma Butter-Marzipanmasse: 2,000 kg Butter 1,000 kg Marzipanrohmasse Vanillecreme: 4,000 kg Vollmilch 0,400 kg Zucker 0,360 kg Cremepulver Belag: 3,000 kg Mandeln, gehobelt 0,700 kg Zucker 0,090 kg Zimt